Reisebaustein Chile

Schiffsfahrt Punta Arenas-Kap Hoorn-Ushuaia

  • Argentinien
    Argentinien
  • Chile
    Chile
 
Schiffsfahrt Punta Arenas-Kap Horn-Ushuaia 5 Tage Schiffsfahrt Punta Arenas-Kap Horn-Ushuaia 5 Tage


Kurzbeschreibung

Die Expeditions-Kreuzfahrt führt von Punta Arenas zunächst zum Kap Hoorn und anschließend weiter nach Ushuaia auf Feuerland. Es geht durch Kanäle, Buchten und Fjorde, vorbei an Gletschern, schneebedeckten Andengipfeln, Inseln und Urwäldern von unvorstellbarer, unberührter Schönheit.
Dabei sehen die Passagiere Pinguine, Seeelefanten, Seelöwen und jede Menge Seevögel wie z.B Albatrosse, Riesensturmvögel, Kormorane…
Das Kap Hoorn, der letzte südamerikanische Vorposten vor der Antarktis, gehört zweifellos zu den Höhepunkten dieser Reise. Es erfolgen tägliche Exkursionen an Land, bei denen die Reiseführer die Tier-und Pflanzenwelt dieser Region erklären.
  • Schiff MS „Stella Australis“: Abfahrt am Samstag
  • Schiff MS „Via Australis“: Abfahrt jeden zweiten Montag

Reisetermine

Abfahrt jeden Sonnabend (Stella Australis) und zusätzlich 1x wöchentlich variabel (Via Australis) , von September bis April

Reiseverlauf

Tag 1: Punta Arenas
Einchecken von 13.00 bis 17.00 Uhr in Magallanes 990, Punta Arenas. Um 18.00 Uhr Einschiffen auf dem Kreuzfahrtschiff. Die Besatzung mit dem Kapitän an der Spitze heißt Sie an Bord willkommen und serviert Ihnen und Ihren Reisegefährten einen Begrüßungscocktail. Unmittelbar im Anschluss heißt es “Leinen los!” zur Fahrt ans Ende der Welt. Auf der legendären Magellanstraße geht es durch Patagonien und Feuerland: der Beginn des großen Abenteuers.
Tag 2: Ainsworth-Bucht - Tucker-Eiland
Im Morgengrauen durchfährt das Schiff den Almirantazgo-Sund bis zur Ainsworth-Bucht mit dem Marinelli-Gletscher im Hintergrund. Hier unternehmen Sie eine Wanderung, um einen Biberdamm zu entdecken und den patagonischen Wald ringsum zu bewundern. Am Strand sehen Sie auch eine Kolonie von Seeelefanten. Zurück auf dem Schiff, geht die Fahrt weiter zum Tucker-Eiland, wo Sie von Schlauchbooten aus Kolonien von Magellanpinguinen und Kormoranen beobachten. Die Pinguine auf Tucker ziehen im April nach Norden. Dann wird dieser Ausflug durch den Besuch der Brookes-Bucht ersetzt, wo Sie an Land gehen und in der Nähe des gleichnamigen Gletschers eine Wanderung unternehmen
Tag 3: Pia-Gletscher - Allee der Gletscher
Das Schiff kreuzt auf dem Hauptarm des Beagle-Kanals und fährt in die Pía-Bucht hinein, wo Sie am gleichnamigen Gletscher an Land gehen. Hier beginnt der Ausflug zu einem Aussichtspunkt, von dem aus man hervorragend die Bergkette beobachten kann, wo der Gletscher entspringt und sich bis ins Meer hinunter schiebt. Nach dieser unvergesslichen Erfahrung wird die Fahrt durch den Nordwestarm des Beagle-Kanals fortgesetzt, um die majestätische “Allee der Gletscher” zu bewundern, die von den Gletschern Spanien, Romanche, Deutschland, Italien, Frankreich und Holland gebildet wird.
Tag 4: Kap Hoorn – Wulaia-Bucht
Sie fahren durch den Beagle- und den Murray-Kanal, um – falls die Wetterverhältnisse es erlauben – im Nationalpark Cabo de Hornos an Land zu gehen. Das Kap Hoorn ist ein 425 m hoher, fast senkrechter Felsabbruch, hinter dem der Pazifische und der Atlantische Ozean aufeinander treffen. An diesem mythenreichen Ort ist die Welt zu Ende; der Landgang ist kein Anrecht, sondern ein Privileg. Das Kap Hoorn wurde im Juni 2005 von der UNESCO zum Welt-Biosphärenreservat deklariert. Am Nachmittag gehen Sie in der Wulaia-Bucht an Land, wo sich einst eine der größten Ansiedlungen der Ureinwohner befand. Der Ort bietet mit seiner außergewöhnlich schönen Pflanzenwelt und Landschaft ein Naturschauspiel. Sie wandern zu einem Aussichtspunkt, mitten durch den magellanischen Urwald mit seinen Lenga-, Coihue- und Canelo Bäumen sowie zahlreichen Farnen und anderen Arten.
Tag 5: Ushuaia
Ankunft in Ushuaia, der wichtigsten argentinischen Stadt auf Feuerland und der südlichsten der Welt. Um 8.00 Uhr gehen Sie von Bord und betreten die südlichste Stadt der Welt.

Info-Links zur Reise

Im Preis enthalten

  • Unterkunft in der gewählten Kabinenkategorie
  • Vollverpflegung an Bord (Frühstück, Mittagessen, Abendessen und offene Bar)
  • Audiovisuelle Vorträge über Flora, Fauna, Geographie, Gletscherkunde, Ethnographie und Regionalgeschichte in Spanisch und Englisch (deutschsprachige Skripte)
  • Landgänge und Exkursionen (Expeditionsteam mit mehrsprachigen Führern- auch deutsch-)
  • Persönliche Urkunde, die den Landgang am Kap Hoorn bezeugt
  • Hafengebühren

Preise sind gültig für Reisen bis zum 31.03.15


Die Kombination von mehreren Reisebausteinen kann den Gesamtpreis reduzieren.
Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Preise


Kabinenkategorie an Bord: B
Preis p. P. in einer Doppelkabine:
1.610,00
 
 
Kabinenkategorie an Bord: A
Preis p. P. in einer Doppelkabine:
2.030,00
 
Die Preise beziehen sich auf die Hochsaison.
Weitere Kategorien und Einzelkabinenzuschlag auf Anfrage.

Sollten die hier genannten Hotels ausgebucht sein, erfolgt die Unterbringung in einem gleichwertigen Hotel. Gern vermitteln wir auch Ihr persönliches Wunschhotel.
 
Vorteile dieses Reisebausteins:
  • sehr gutes Preis / Leistungs-Verhältnis
  • beste Betreuung an Bord und bei den Ausflügen
  • deutscher Ansprechpartner an Bord
  • sehr gute Verpflegung (Vollpension + offene Bar)
  • Ausflüge in unberührte Natur
  • die nahezu einzige Möglichkeit, am Kap Hoorn an Land zu gehen
Warum sind bei den Rundreisen die Fernflüge nicht fest enthalten?

Nicht im Reisepreis enthalten

Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Buchungsschluss

60 Tage vor Reisebeginn, falls noch Kapazitäten

Mindestteilnehmerzahl

ab 1 Person
Änderungen vorbehalten. Maßgeblich ist die Reisebestätigung.


Video
 

Anfrage zu dieser Reise »

Hier können Sie nach der Reise diese Reise oder diesen Reisebaustein bewerten.
Die Login-Daten senden wir Ihnen nach der Reise zu.


Login



Diese Seite empfehlen