Reiseziel Coyhaique

Reiseinformationen für Coyhaique

Auf einen Blick: Coyhaique- wichtige Station auf der Carretera Austral

Coyhaique liegt im chilenischen Süden, in der Provinz Aysén. Hier gibt es sehr viel Wald und einige Nationalparks.

Die "Carretera Austral", eine der schönsten Fernstraßen der Welt,  führt genau hier entlang. 
Die 1200 km lange Carretera Austral verläuft von Puerto Montt und führt teilweise über Argentinien bis nach Puerto Yungay. Zweifellos eine der schönsten Fernstraßen der Welt und deshalb sehr beliebt bei Mietwagen-Abenteurern und sogar Mountain-Biker, die dann in Coyhaique Station machen.

Die wichtigsten Nationalparks sind der Parque Nacional Río Simpson und die nationalen Reservate Coyhaique und Cerro Castillo. Es gibt hier auch viele Seen, wie den Lago Castor y Pollux, Lago Caro, Lago Frío und dem Lago La Paloma. 

Beste Reisezeit: Wann sollte man in die Region Aysén reisen?

In Coyhaique trifft maritimes Wetter von der Pazifikküstest auf kontinentales Andenklima. Es fällt insgesamt wenig Regen. Die besten Reisemonate haben wir grün markiert.

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
29
29
27
23
18
14
15
16
18
22
25
29
  Tag
12 12 10 8 6 4 3 4 6 8 10 12   Nacht
0 0 0 1 5 5 5 6 3 2 1 0   Regentage

Entfernungen: Entfernungen ab Coyhaique

Reiseziel Entfernung Fahrzeit
Las Turbinas 51 km 55 min
Balmaceda 56 km 55 min
Puerto Aisén 65 km 1 h 5 min
Puerto Chacabuco 78 km 1 h 20 min
Puyhuapi 235 km 4 h 40 min
Puerto Montt 665 km 16 h 
Santiago de Chile 1.700 km 27 h 

Verbindungen: Verbindungen ab Coyhaique

Flughafen BALMACEDA
Name: "Aeródromo Balmaceda"
IATA-Code: BBA
Entfernung ab Coyhaique: 56 km

 Ausgewählte Direktflüge:
Reiseziel Entfernung Flugzeit
Puerto Montt 510 km 1 h 5 min
Santiago de Chile 1.400 km 2 h 20 min

Fernbus Terminal Coyhaique
Entfernung vom Zentrum:  800 m

Ausgewählte direkte Fernbusverbindungen:
Reiseziel Entfernung Fahrzeit


 

Kurzgeschichte: Die Kurzgeschichte von Coyhaique

  • 1500
    Im Gebiet um das heutige Coyhaique leben Ureinwohner vom Stamme der Tehuelche, Chonos und Kaweskar (Alacalufes)
  • Um 1800
    Europäische Einwanderer verdrängen die Ureinwohner
  • 1850
    Es existieren kaum noch Dörfer der Ureinwohner
  • 1900
  • Europäische Einwanderer roden riesige Waldgebiete für die Viehzucht
  • 1917
    Gründung von Balmaceda
  • 12. Oktober 1929
    Gründung der Stadt Coyhaique
  • 1940
    Coyhaique hat 40.000 Einwohner
  • 2010
    Coyhaique hat 64.000 Einwohner
  • .

     

 

Coyhaique Reisen

Individuelle Reiseanfrage

Keine passenden Reisevorschläge gefunden -
Wunschreise hier jetzt selbst zusammenstellen

Unser komplettes Reiseangebot für Chile finden Sie unter Chile Reisen.