Reiseziel Puyuhuapi

Reiseinformationen für Puyuhuapi

Auf einen Blick: Puyuhuapi: Idylle am Queula- Nationalpark

Direkt am Fjord und umgeben von viel Wald liegt der kleine Ort Puyuhuapi. Die Carretera Austral führt hier vorbei und der Stopp in Puyuhuapi ist sozusagen ein "Muss".

Denn gleich hier beginnt der Nationalpark Queulat, wo man im immergrünen Valdivianischen Regenwald zum hängenden Gletscher gelangen kann. Die ideale Gegend zum Wandern oder Kajak fahren inmitten einer unendlichen Natur. 

Es gibt hier einige sehr schöne Unterkünfte und Thermen. Puyuhupi ist der ideale Ort um mitten in der Natur zu entspannen. 

Beste Reisezeit: Wann ist die beste Reisezeit für Puyuhuapi?

Prinzipiell kann man die Natur das ganze Jahr über in Puyuhuapi in seiner ganzen Intensität spüren und genießen, denn die jahreszeitlichen Schwankungen sind nicht so stark ausgeprägt. Die Zeit zwischen Mai und August fällt der meiste Niederschlag.
Die besten Reisemonate haben wir grün markiert.

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
20
19 17 14 11
9 8 10
12
14 16 18   Maximal
11 10 8 7 5 3 3 3 4 6 7 9   Minimal


Entfernungen: Entfernungen ab Puyuhuapi

Reiseziel Entfernung Fahrzeit
Lago Risopatron 9 km 12 min
Nationalpark Queulat 22 km 36 min
Puerto Cisnes 87 km 2 h 45 min
Villa Amengual 88 km 2 h 40 min
Futaleufú 190 km 4 h 15 min
Puerto Aisén 205 km 4 h 10 min
Coyhaique 235 km 4 h 45 min
Balmaceda 290 km 5 h 30 min
Puerto Montt 430 km 11 h

Verbindungen: Verbindungen ab Puyuhuapi

Flughafen BALMACEDA
Name: "Aeródromo Balmaceda"
IATA-Code: BBA
Entfernung ab Coyhaique: 56 km

 Ausgewählte Direktflüge:
Reiseziel Entfernung Flugzeit
Puerto Montt 510 km 1 h 5 min
Santiago de Chile 1.400 km 2 h 20 min

Fernbus ab Puyhuapi


Ausgewählte direkte Fernbusverbindungen:
Reiseziel Entfernung Fahrzeit
Villa Mañihuales 152 km 3 h 35 min
(Richtung Pto. Aysen, Pto. Chacabuco)
Chaitén 190 km 5 h 50 min
Futaleufú 193 km 5 h 50 min
Coyhaique 243 km 5 h

 

Nationalpark: Parque Nacional Queulat

Queulat NP
Eröffnet 1983
Größe 154.093 ha
Landschaft
Valdivianischer Regenwald, Gletscher, Fjorde, Seen (zumeist unberührte Natur)
Höchste Erhebung ist der Nevado Queulat (2.300 m).
Tiere
Araukanertaube, Magellanspecht, Magellangans, Chilepfeifente, Fuchs-Löffelente, Langflüge-Dampfschiffente, Peposakaente, Rotbrustfischer, Silberreiher, Cocoireiher, Nachtreiher, Sturzbachente, Seggenzaunkönig, Bänderspecht, Schwarzhalsschwan, Pudu, Chilenische Waldkatze, Südlicher Flußotter, Nutria u.a.
Pflanzen Coihue-Südbuche, Magellan-Südbuche, Lenga, Scharlach-Fuchsie, Gunnera u.v.a.
Lage Der Queulat-Nationalpark befindet sich westlich von Puyhuapi. Die Fernstraße "Carretera Austral" führt durch den Nationalpark.
Öffnungs­zeiten Der Nationalpark ist immer geöffnet.
Eintritt
5.000 CLP (ca. 6,80 Euro), Stand 06.04.2018
Links

 

Kurzgeschichte: Die Kurzgeschichte von Puyuhuepi

  • 1935
    Puyuhuapi wird von deutschen Einwanderern aus Rossbach (heute Hranice bei Karlovy Vary, Tschechien) gergründet
  • 1947
    Zuzug von weiteren deutschen Familien aus Hranice, die den Ort nach dem 2. Weltkrieg verlassen mussten
  • 1983
    Schaffung des Nationalpark Queulat
  • 2002
    Puyuhuepi hat 535 Einwohner
  • 2007
    Puyuhuepi hat 829 Einwohner

 

 

Puyuhuapi Reisen

Individuelle Reiseanfrage

Keine passenden Reisevorschläge gefunden -
Wunschreise hier jetzt selbst zusammenstellen

Unser komplettes Reiseangebot für Chile finden Sie unter Chile Reisen.