Panama Stadt

Die Hauptstadt von Panama stellt einen extremen Kontrast zwischen moderner Weltmetropole und charmanter Altstadt dar.

Aktuelle Ortszeit und Wettervorhersage
Aktuelle Ortszeit in Panama-Stadt:

Allgemeines

Panama Stadt (auch Panama City oder Panama Ciudad genannt) ist Hauptstadt und wichtigste Stadt des Landes. Das moderne Stadtzentrum mit den vielen Hochhäusern, Banken und auch Hotels steht im Gegensatz zur charmanten Altstadt. Empfehlenswert ist ein Besuch der Miraflores Schleusen des Panamakanals und auch die Zugfahrt von Panama nach Colon.


Navigation
Daten und Fakten
Höhe:
0 m
Provinz:
Panamá
Einwohner:
813.000
Klima:
tropisch

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
33
32
32
32
31
30
31
30
30
29
30
31
Maximal
22
22
21
23
24
23
23
23
23
23
23
22
Minimal
28 27 26 27 27 27 28 27 27 27 27 27 Wasser
4
2
2
6
16
16
15
15
15
20
18
12
Regentage

Beste Reisezeit:
Dezember-April
Gesundheitshinweise allgemein:
keine besonderen Hinweise
Tipps für Ausrüstung und Kleidung:
Sonnenschutz erforderlich


Hotels in Panama Stadt
(Auswahl)
» Hotel Tantalo ***
» Hotel De Ville ****
» The Bristol Hotel *****

Panama Stadt und Umgebung
Panama City


Video Panama Stadt
Die Flughäfen von Panama Stadt
Name: Albrook
Flughafencode: PAC
Entfernung zum Zentrum: 1,5 km
Vom Flughafen Albrook werden die Ziele im Inland angeflogen.
Flughafen Albrook Panama Stadt, Panama

Name: Tocumen
Flughafencode: PTY
Entfernung zum Zentrum: 24 km




Entfernungen ab Panama Stadt
Entfernungen:
Gamboa
27 km
Colón
60 km
Festung San Lorenzo
65 km
Portobello
66 km
Valle de Antón
127 km
Archipel San Blas
130 km
Chitré
256 km
Bocas del Toro (Flughafen)
301 km
David
324 km
Boquete
480 km
Paso Canoas (Costa Rica) 592 km
Bogotá (Kolumbien, Flug) 775 km
San José (Costa Rica) 885 km


Sehenswertes


Panama Ciudad bzw. Panama City ist eine moderne Metropole. Acht der zehn größten Hochhäuser Lateinamerikas stehen in Panama Stadt. Über 20 Hochhäuser sind höher als 200 Meter. Copyright Autoridad de Turismo de Panamá
Avenida Balboa Panama City, Panama Stadt
Blick auf die Avenida Balboa, Copyright Autoridad de Turismo de Panamá
Laufstrecke Panama City, Panama Stadt
Zwischen der Avenida Balboa und dem Ozean befindet sich auf über 3 km Länge eine spektakuläre Laufstrecke, die vor allem am Abend gut frequentiert ist.
Skyline Panama City mit Hotel Trump Towers, Panama
Moderne Büro- und Hoteltürme prägen Panama City. Im Hintergrund das Hotel Trump Towers.
Panama City bei Nacht, Panama Stadt
Panama Stadt am Abend
Altstadt Casco Viejo Panama City, Panama
Blick auf die Altstadt, Casco Viejo Copyright Autoridad de Turismo de Panamá
Altstadt Casco Viejo Panama City, Panama Stadt
Die engen Straßen der Altstadt repräsentieren das charmante und schöne Panama.
Altstadt Casco Viejo Panama City, Panama Stadt
Eindrücke von der Altstadt (Casco Viejo)
Altstadt Casco Viejo Panama City, Panama Stadt

Altstadt Casco Viejo Panama City, Panama Stadt

Altstadt Casco Viejo Panama City, Panama Stadt

Altstadt Casco Viejo Panama City, Panama Stadt

Altstadt Casco Viejo Panama City, Panama Stadt

Catedral Metropolitana in Panama City, Panama Stadt
Die Catedral Metropolitana de Panamá (Kathedrale von Panama) wurde zwischen den Jahren 1668-1796 erbaut.
bunter Markt mit Molas in Panama City, Panama Stadt

Ausblick auf Skyline Panama City, Panama

Altstadt Casco Viejo Panama City, Panama Stadt
Blick vom alten ins neue Panama
Puente de las Americas Panama City, Panama Stadt
Die Puente de las Américas wurde zwischen 1958 und 1962 erbaut und ist 1654 m lang.
Brücke Puente Centenario Panama City, Panama Stadt
Die Puente Centenario ist die zweite Brücke über den Panamakanal. Sie wurde zwischen 2002-2004 erbaut und befindet sich 15 Kilometer nörlich der Puente de la Américas, in der Nähe der Pedro-Miguel-Schleuse. Sie ist 1052 Meter lang und ihre lichte Höhe beträgt 80 Meter.Copyright Autoridad de Turismo de Panamá
Zug Panama City Colón, Panama Stadt
Vom Bahnhof Corozal beginnt die Zugfahrt vom Pazifik zum Atlantik, bzw. von Panama Stadt nach Colón (76 km).
Zug Panama City Colón, Panama Stadt
Die Zugfahrt findet täglich von Montag bis Freitag (nicht an Feiertagen) statt.
Zug Panama City Colón, Panama Stadt

Panamakanal Aussichtsplattform Miraflores, Panama Stadt
Größte Touristenattraktion Panamas ist der Panamakanal. Die Aussichtsterrassen der Miraflores Schleusen sind täglich gut besucht.
Panamakanal Miraflores, Panama Stadt
Die Passage eines Schiffes kostete 2013 im Durschnitt 250.000 USD. Inzwischen werden die Zahlen nicht mehr veröffentlicht. Es wurde aber bekannt, dass 2014 die Passage für ein großes Kreuzfahrtschiff fast 470.000 USD kostete.
Schiff im Panamakanal Miraflores Schleusen, Panama Stadt
Die Miraflores Schleusen feierten 2014 ihr hundertjähriges Jubiläum.
Reidelocks Panamakanal Miraflores, Panama Stadt
Treideloks ziehen die Schiffe durch die Schleusenkammern und stabilisieren sie dabei.
Schiffe Panamakanal Miraflores Schleusen, Panama Stadt
Zwei Schiffe passieren zeitglich die Miraflores Schleusen des Panama-Kanals.
Ruinen Panama Viejo, Panama Stadt
Die Ruinen von Panamá la Vieja (auch Panamá Viejo) sind die Überreste der ältesten spanischen Stadtgründung. Sie wurde Anfang des 16. Jahrhunderts gegründet und war bald darauf eine wichtige Hafenstadt. Im Jahr 1671 wurde sie vom berüchtigten Freibeuter Henry Morgan zerstört und danach nicht mehr aufgebaut.
Ruine Panama Viejo, Panama Stadt
Türme damals und heute. Links der Turm der Ruine der Kathedrale Nuestra Señora de la Asunción in Panamá Viejo, rechts der 2011 fertig gestellte F & F Tower (243 m hoch).

U-Bahn Metro Panama City, Panama
Am 5. April 2014 wurde die este U-Bahn Linie in Panama Stadt eröffnet. Es ist eine Linie mit einer Länge von 13,6 km. Sie verbindet den Busbahnhof Albrook im Süden und der Mall Los Andes über 11 Stationen.


Kurzgeschichte

15.08.1519

Gründung der Stadt Nuestra Señora de la Asunción de Panamá etwa 10 km östlich vom heutigen Zentrum entfernt, an der Mündung des Río Abajo, durch Pedro Árias Dávila. Bei Stadtgründung hat die Stadt 100 Einwohner.

15.08.1521

Die Stadt erhält ihren heutigen Name.

1523

Kaiser Karl V. regt den Bau eines Kanals zwischen Atlantik und Pazifik in Panama an.

1539

Ein Großfeuer richtet schwere Zerstörungen an.

1541

Besondere bauliche Merkmale der Stadt sind die Kathedrale Nuestra Señora de la Asunción, die Plaza und zahlreiche Klöster.

1563

Eine erneutes Großfeuer zerstört Teile der Stadt.

Um 1600

Seit der Ausplünderung des Inkareiches durch die Spanier ist Panama ein wichtiger Hafen und Handelszentrum, denn die Inkaschätze aus Peru werden über Panama nach Spanien transportiert. Diese wichtige Teilstrecke befand sich zwischen Panama Stadt und Portobello (Landverbindung).

1610

Panama Stadt hat 5.000 Einwohner.

21.02.1644

Ein Großfeuer richtet schwere Schäden an und zerstört 83 Häuser und auch die Kathedrale.

1645

Die Stadt hat 8.000 Einwohner.

1671

Zerstörung der Stadt durch den englischen Piraten Henry Morgan

1673

Wiederaufbau von Panama an der Stelle des heutigen „Casco Viejo“

1688

Fertigstellung der Kirche Iglesia San Felipe deNeri, eine der ältesten des Landes

1790

Die Stadt hat sich von den Überfällen und Zerstörungen erholt und hat wieder 7.000 Einwohner

1688-1796

Bau der Catedral Metropolitana

1680-1750

Panama Stadt wird immer wieder von zahlreichen Piraten geplündert

1821

Panama spaltet sich von Spanien ab und wird Teil von Großkolumbien, unter Simon Bolívar

1850-1855

Bau der Eisenbahnlinie zwischen Panama und Colón (dabei sterben ca. 10.000 Menschen, meist an Cholera und Malaria)

1855

Panama Stadt hat 12.000 Einwohner

1881-89

Versuch, den Panamakanal unter französischer Führung ohne Schleusen zu bauen

Dieser Fahlversuch kostete 22.000 Bauarbeitern das Leben. Häufigste Todesursache waren Malaria und Gelbfieber, deren Erreger noch unbekannt waren. Einstellung des Vorhabens wegen eine Vielzahl von Planungsfehlern, technischer und finanzieller Schwierigkeiten

1885

Die Einwohnerzahl hat sich auf 25.000 erhöht und profitiert wirtschaftlich von der Eisenbahnverbindung vom Atlantik zum Pazifik

1903

Panama Stadt wird Hauptstadt

3.11.1903

US-Militärs besetzen Panama und rufen einen eigenständigen Staat, unabhängig von Kolumbien aus.

1910

Bau des Palacio Municipal

1904-1914

Bau des Panamakanals. Dabei sterben 5.609 Menschen an Unfällen und Krankheiten.

15.08.1914

Das Paketboot „Ancona“ mit 200 Passagieren an Bord passiert als erstes Wasserfahrzeug den Panamakanal in voller Länge

Ab 1920

Seit dem Bau des Panamakanals erfährt die Stadt einen enormen wirtschaftlichen Aufschwung

01.06.1947

Eröffnung des Flughafens Panama

1959-1962

Bau der Brücke „Puente de las Américas“ über den Panamakanal. Es ist die einzige Landverbindung zwischen Südamerika und Mittelamerika. Eröffnung am 12.10.1962

07.09.1977

Unterzeichnung der Torrijos-Carter Verträge, welche bis Ende 1999 den Panamakanal an das Land Panama übergeben

1989

Die USA greifen militärisch in Panama Stadt ein, um Panamas Präsidenten Manuel Antonio Noriega zu stürzen. Bei den massiven Bombenangriffen werden viele alte Häuser zerstört.

31.12.1999

Das gesamte Gebiet der Panamakanalzone (USA) wird an Panama übergeben

2003

Die Ruinen der ehemaligen Stadt (Panamá la Vieja) werden ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen

15.08.2004

Die zweite Brücke über den Panamakanal, die Puente del Centenario wird eröffnet.

2007

Beginn der Erweiterung des Panamakanals für größere (Post Panamax) Schiffe

2007

Fertigstellung des Aqualina Towers, mit einer Höhe von 210 m das höchste Gebäude des Landes

2011

Fertigstellung des Hotels "Trump Ocean Club International Tower". Bei Fertigstellung ist es das höchste Gebäude Lateinamerikas (284 m)

2011

Beginn des Baus der Metro von Panama Stadt

05.04.2014

Eröffnung der Metro von Panama Stadt (1 Linie, 11 Stationen)

10.04.2014

Eröffnung der " Cinta Costera 3", einer neuen Küstenstraße. Da diese um die Altstadt herum führt und den Blick teilweise versperrt, ist sie umstritten.

 



CMT 2018