Südamerikareise durch 4 Länder

Eine Südamerikareise durch vier Länder

Reisekarte Eine Südamerikareise durch vier Länder
Reiseroute zur Reise
Lima-Cusco-Machu Picchu-Puno-Uros-Taquile-Isla de Sol-La Paz-Salar de Uyuni-NR Eduardo Avaroa-San Pedro de Atacma-Salar de Atacama-Tatio Geisire-Valle de la Luna-Salta-Cafayate-Buenos Aires

Wollten Sie schon immer einmal Südamerika kennenlernen und wissen nicht, welches Land Sie als erstes bereisen sollten? Dann sind Sie bei der Südamerikareise entlang der Anden genau richtig. In drei Wochen können Sie einige Höhepunkte des Kontinents in nur einer einzigen Reise entdecken und so auch einen Einblick in die verschiedenen Kulturen bekommen. Tauchen Sie ein in die Welt der Inka und besichtigen Sie das sagenumwobene Machu Picchu. Erkunden Sie interessante Metropolen wie Lima und Buenos Aires. Lassen Sie sich von den umwerfenden Landschaften am Titicacasee, im Salar de Uyuni und in der Atacama Wüste begeistern. Diese Reise durch Südamerika gewährt Ihnen eine gute Übersicht über einen atemberaubenden Kontinent.

Peru – Lima, Cuzco mit Machu Picchu und Titicacasee

Peru ist durch die Hochzivilisation der Inka und dessen Hinterlassenschaften auf der ganzen Welt bekannt. Die von den Inka und den anschließenden spanischen Eroberern geprägte Architektur ist bei den Reisenden ebenso beliebt wie die alten mystischen Ruinen. Entdecken Sie Peru in nur sieben Tagen. Erkunden Sie dabei die Städte Lima und das malerische Cuzco, um einen guten Einblick in die Kultur und Architektur des Landes bekommen. Tauchen Sie tief in die spannende Geschichte der Inka beim Besuch von Machu Picchu ein und erleben Sie den mystischen Ursprung der Inka am Titicacasee.

Bolivien – La Paz und Salar de Uyuni

In Bolivien führt Sie die Reise weiter durch das hochgelegene Altiplano, immer entlang der Anden. Zu Beginn können Sie mit La Paz den Regierungssitz des Landes erkunden, eine Stadt, die sich mit El Alto auf eine Höhe zwischen 3.200 m und 4.100 m verteilt. Da darf neben dem Zentrum und Märkten eine Fahrt mit der höchsten Seilbahn der Welt natürlich nicht fehlen. Zudem erkunden Sie das hiesige Mondtal mit seinen tausenden Felsen, Felsspalten und kraterähnlichen Formationen. Von der einen surrealen Landschaft geht es zu der nächsten; dem Salar de Uyuni. Der weltweit größte Salzsee erwartet Sie auf dieser Reise mit einer einzigartigen Landschaft sowie dem größten Eisenbahnfriedhof der Welt.

Chile – Atacama Wüste

Auf dieser Südamerikareise erhalten Sie in vier Tagen einen kleinen Eindruck von Chiles einzigartigen Norden. Die Atacama Wüste ist die trockenste Wüste der Welt und präsentiert sich mit atemberaubenden Landschaften. Erkunden Sie die beindruckenden Felsformationen im chilenischen Valle de la Luna und genießen Sie einen wunderschönen Sonnenuntergang. Lassen Sie sich bei den brodelnden Tatio Geysiren von der Kraft der vulkanischen Aktivität in diesem Land überzeugen und beobachten Sie im Nationalpark „Los Flamencos“ zahlreiche Flamingos.

Argentinien – Salta und Buenos Aires

In Argentinien erwartet Sie im Nordwesten des Landes zunächst ein ganzjährig angenehmes Klima und traumhafte Landschaften, wie die von Erosion geschaffenen Phantasiegebilde in der Muschelschlucht „Quebrada de las conchas“. Zudem gedeiht hier in der Region Cafayate sehr guter Wein, wie Sie auf einer Tour auch selbst probieren können. Ein freier Tag bietet Ihnen zudem die Möglichkeit sich unter einer Vielzahl an Aktivitäten die für Sie beste herauszusuchen: Safari in die Wolken, Berg der 7 Farben, Cachi, Reitausflug, Fahrradtour, ….
Als kulturellen Höhepunkt können Sie die bekannte Leidenschaft der Argentinier in der Weltmetropole Buenos Aires kennenlernen. Tango und Fussball sind dabei die wohl größten Begehren der Porteños und bieten einen idealen Abschluss Ihrer Südamerikareise.

Lust auf mehr?

Wenn Ihnen die drei Wochen Südamerika noch nicht genug sind, dann kann Ihnen Reallatino Tours die Reise, ganz individuell an Ihre Wünsche angepasst, verlängern. Wie wäre es mit einem ein- oder mehrtägigen Ausflug über den Rio de la Plata nach Colonia und Montevideo, in Uruguay? Die großen Wasserfälle von Iguazú sind ebenfalls nur wenige Flugstunden entfernt, genauso wie Rio de Janeiro in Brasilien. Die Verlängerungsmöglichkeiten sind zahlreich und gern hilft Ihnen das Team von Reallatino Tours das Beste für Sie zu finden.

Reiseverlauf & Programme

Tag 1: Flug nach Lima

Tag 1: Flug nach Lima
Heute fliegen Sie nach Lima. Sie können die Fernflüge zu Ihrer Südamerikareise in Eigenregie buchen oder aber von Reallatino Tours zur Reise vermitteln lassen. Dadurch besteht die Möglichkeit, eventuelle Sonderangebote der Fluggesellschaften zu nutzen und so die Kosten für die Fernflüge zu reduzieren.
Je nach Fluggesellschaft erreichen Sie Lima bereits am Abend, wo Sie am Flughafen empfangen und in Ihr Hotel gebracht werden.
Empfehlung: für die Reise wäre es ideal, an einem Dienstag zu starten.

Tag 2 Lima: Stadtbesichtigung Lima

Tag 2 Lima: Stadtbesichtigung Lima
Lima ist eine Metropole voller Flair und zeigt sich neben der kolonialen Seite auch als sehr modern. Jeder Stadtteil hat seine eigene Geschichte und seine ganz besonderen Reize. Vormittags können Sie auf einer Stadtbesichtigung in Lima diese Vielfalt erleben. So besuchen Sie unteranderem das Zentrum mit dem Kloster San Francsico, das Viertel Miraflores und den Parque del Amor.

Der Nachmittag steht Ihnen anschließend zur freien Verfügung. Erkunden Sie doch die Umgebung bei einem Ausflug (bspw. Pachacamac) oder machen Sie einen Abstecher zur Steilküste Limas.

Tag 3 Lima-Cusco

Tag 3 Lima-Cusco
Vormittags bringt Sie ein Fahrer zurück zum Flughafen, von wo aus Sie die Reise nach Cusco und somit in das Gebiet der Anden fortsetzen. In der schönen Stadt Cusco, dem ehemaligen Zentrum der Inka, werden Sie in Ihr Hotel gebracht und es bleibt Ihnen dann der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Tipp: Im Vergleich zum am Meer liegenden Lima befindet sich Cusco auf einer Höhe von 3.416 m, was sich nach der Landung auch an der Luft bemerkbar macht. Aus diesem Grund ist es durchaus empfehlenswert den Nachmittag ruhig zu gestalten und beispielsweise mit einem gemütlichen Spaziergang durch die Stadt zu verbinden. Genießen Sie das Flair und kommen Sie in Ruhe im Hochland an.

Tag 4 Cusco: Stadtbesichtigung Cusco

Tag 4 Cusco: Stadtbesichtigung Cusco
Nachdem Sie gestern bereits einen ersten Eindruck von der ältesten Stadt des amerikanischen Kontinents bekommen haben, starten Sie heute nun die eigentliche Stadtbesichtigung Cuzco. Zu Fuß entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt mit dem historischen Zentrum, der Plaza de Armas, dem Sonnentempel Korikancha und der Kirche La Merced. Zum Ende hin werden Sie auch das Viertel San Blas kennenlernen. Im Anschluss geht es zurück in ihr Hotel.

Der Nachmittag steht Ihnen erneut zur freien Verfügung. Gern kann Ihnen Reallatino Tours einen weiteren Ausflug, beispielsweise zu den umliegenden Ruinen Sacsayhuaman, Qengo, Tambo Machay und Puka-Pukara, anbieten.

Tag 5 Cusco: Besichtigung Machu Picchu mit Zugfahrten

Tag 5 Cusco: Besichtigung Machu Picchu mit Zugfahrten
Bereits Frühs haben Sie einen Transfer zum Bahnhof und fahren mit dem Zug nach Aguas Calientes. In Aguas Calientes angekommen fahren Sie mit dem Shuttlebus hinauf nach Machu Picchu. Machu Picchu ist eine gut erhaltene Ruinenstadt der Inka, die auf einer Bergspitze der Anden liegt und gehört heute zu den neuen 7 Weltwundern. Der Besuch der Inkastadt Machu Picchu gehört sicherlich zu einem der Höhepunkte Ihrer Südamerikareise. Im Anschluss kehren Sie nach Aguas Calientes zurück und treten Ihre Zugfahrt nach Ollantaytambo an. Ein Transfer bringt Sie anschließend in Ihr Hotel in Cuzco.

Tipp: Damit Sie Aguas Calientes und Machu Picchu noch intensiver erleben können, ist es durchaus empfehlenswert eine Nacht in Aguas Calientes zu verweilen und Ihre Reise so zu erweitern. Im Hinblick auf die Anreise können Sie dies zudem mit Chinceros, Salzminen von Maras und Ollantaytambo verbinden.

Tag 6 Cusco-Puno: Busfahrt mit Fotostopps

Tag 6 Cusco-Puno: Busfahrt mit Fotostopps
Am frühen Morgen werden Sie zur Busstation gebracht, von wo aus Sie die Busfahrt von Cuzco nach Puno antreten. Bei dieser Fahrt handelt es sich keineswegs um eine gewöhnliche Busfahrt, sondern um eine Exkursion, welche die beiden Städte miteinander verbindet. Es ist die günstigere Alternative zum Zug, und sie ist an jedem Tag möglich. Während dieser sehr interessanten Fahrt werden Stopps in folgenden Orten eingelegt: Andahuaylillas, Racchi, La Raya und Pukara. Ein Mittagessen ist ebenfalls enthalten. Von der Busstation in Puno werden Sie anschließend zu Ihrem Hotel gefahren.

Alternativ (gegen Aufpreis) kann diese Fahrt auch im Zug Inca Andean Explorer auf der Zugfahrt von Cuzco nach Puno erfolgen (389 km, 10 Stunden, nicht täglich).

Tag 7 Puno: Tagestour zu den Schilfinseln auf dem Titicacasee

Tag 7 Puno: Tagestour zu den Schilfinseln auf dem Titicacasee
Nach dem Frühstück beginnt Ihr Ganztagesausflug zu den Tortura-Schilfinseln "Uros" und "Taquile". Ein Fahrer bringt Sie zum Bootsanleger wo Sie eine drei stündige Bootsfahrt zu den Schwimminseln Uros und Taquile auf dem Titicacasee haben. Diese Inseln werden noch von Indianern bewohnt, welche besonderen Wert auf den Erhalt der alten Inka-Traditionen legen. Dort erhalten Sie auch ein leckeres Mittagessen, bevor Sie wieder mit dem Boot zurück nach Puno fahren und anschließend ins Hotel gebracht werden.

Tag 8 Puno-La Paz: Ausflug Copacabana und Isla de Sol

Tag 8 Puno-La Paz: Ausflug Copacabana und Isla de Sol
Heute führt Sie die Südamerikareise mit der Exkursion von Puno nach La Paz über die Grenze nach Bolivien. Diese Fahrt ist ein weiteres Beispiel, dass große Entfernungen auf interessante Weise verbunden werden können. Frühs brechen Sie mit einer Busfahrt zu dem heiligen Ort Copacabana, am Titicacasee, auf. Nach einer kurzen Besichtigung fahren Sie mit einem Katamaran auf die mystische Isla de Sol. Diese Insel gilt als Geburtsstätte der Inka, wie Sie bei der Besichtigung des Inkagartens, der Treppe der Inka und dem Inkabrunnen erfahren werden. Im Anschluss geht es mit dem Katamaran in Bolivien an Land und per Bus immer entlang der Anden weiter bis nach La Paz.

Info: Alternativ zu diesem beeindruckenden Ausflug könnten Sie auch nur mit einer klassische Busfahrt nach La Paz fahren, um so den Reisepreis nennenswert zu senken.

Tag 9 La Paz: Stadtbesichtigung La Paz mit Téleferico und Valle de la Luna

Tag 9 La Paz: Stadtbesichtigung La Paz mit Téleferico und Valle de la Luna
La Paz ist eine sehr eindrucksvolle Stadt im Andenhochland Boliviens. Lernen Sie auf der privat geführten Stadtbesichtigung La Paz die sehenswerte Altstadt und den belebten Hexenmarkt im unteren Stadtteil kennen. Letzter bietet die Möglichkeit Kräuter, Früchte und andere Utensilien wie Glücksbringer zu kaufen. Zudem darf die weltweit höchste Seilbahn, die das untere La Paz auf 3.200 m mit dem auf 4.100 m gelegenen El Alto verbindet, nicht fehlen. Ebenfalls gehört ein Ausflug in das bizarre Mondtal am Rande der Stadt zu dem Ausflug dazu.

Der Nachmittag steht für eigenen Erkundungen in La Paz zur freien Verfügung.

Tag 10 La Paz-Tahua: Salar de Uyuni

Tag 10 La Paz-Tahua: Salar de Uyuni
In der Früh werden Sie an ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen in El Alto gebracht. Anschließend fliegen Sie in südlicher Richtung nach Ciudad de Uyuni, dem Ausgangspunkt für eines der Höhepunkte dieser Reise. Sie werden am Flughafen in Empfang genommen und starten direkt den Tagesausflug in den Salar de Uyuni. Zu Beginn halten Sie für eine kurze Erkundung an dem Eisenbahnfriedhof, bevor der Ausflug Sie inmitten des größten Salzsees der Welt führt. Erkunden Sie eine alte Salzfabrik, die „Isla Incahuasi“, das Museum Chantani und genießen Sie die schöne Aussicht vom Vulkan Thunupa aus über den Salar de Uyuni mit seinen zahlreichen Flamingos.

Info: Heute startet ein 3-Tages/2-Nächte Paket rund im den Süden Boliviens. Diese Tage sind in einer kleinen Gruppe geplant und können nur donnerstags und samstags starten. Alternativ und gegen Aufpreis kann dieses Paket auch privatgeführt täglich beginnen.

Tag 11 Tahua-Ojo de Perdiz

Tag 11 Tahua-Ojo de Perdiz
Heute führt Sie der Tag erneut in die surreale Welt des Salar de Uyuni und dem Altiplano Boliviens. Im Vergleich zum gestrigen Tag können Sie auf der heutigen Tagestour Salar Sensual und Lagunas die Schönheiten am Rande des Salzsees erleben. Zu Beginn fahren Sie dabei nach Ch’jini wo Sie eine wundervolle Aussicht vom Berg „Catedral“ aus genießen sowie spannende Höhlen und Ruinen entdecken können. Ebenfalls stehen die Islas Campanas und der Volcán Caltama im Salar de Uyuni auf dem Programm. Der Nachmittag steht dann ganz im Zeichen der Lagunen Ramadita, Honda, Chiarkota, Hedionda und Canaüés. In dieser Region leben zahlreiche Flamingos aber auch Vögel, wie die Andenmöwe oder Enden verschiedener Gattungen. Zum Abschluss führt Sie dieser Ausflug in Ihr Hotel in Ojo de Perdiz.

Tag 12 Ojo de Perdiz-San Pedro de Atacama

Tag 12 Ojo de Perdiz-San Pedro de Atacama
Auf dem Weg nach Chile werden Sie bei dem Tagesausflug Laguna Colorada und Geysir Sol de Mañana die beliebte Laguna Colorada in einer farbenfrohen Wüstenlandschaft entdecken. Dabei stellt sich die Umgebung in sämtlichen Terrakottafarben vor: zahlreiche Rottöne, Orange, Ocker, Bronze, Kaffee und Beigefarben folgen einander hinter jeder Kurve der Straße. Zudem wird der Árbol de piedra („Steinbaum“) besucht. Mit dem Besuch der Geysir Sol de Mañana und dem Polques Thermen reisen Sie nun in vulkanisches Gebiet. Durch das Valle de las Damas del Desierto („Tal der Damen der Wüste“) wird die Südamerikareise anschließend nach Hito Cajón, der Grenze zu Chile fortgesetzt. Nach einem Fahrzeugwechsel endet die Fahrt, flankiert von dem Vulkan Licancabur, mit Ankunft im Hotel in San Pedro de Atacama.

Tag 13 San Pedro de Atacama: Salar de Atacama und Lagunas

Tag 13 San Pedro de Atacama: Salar de Atacama und Lagunas
Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Natur der Atacama-Region. Auf der Ganztagestour Salar de Atacama und Lagunas Miscanti/Miñique geht es anfangs zu dem großen Salzsee Salar de Atacama. Hier erstreckt sich auch das nationale Reservat „Los Flamencos“ wo Sie drei der sechs weltweiten Arten von Flamingos beobachten können. Im Anschluss führt Sie der Weg weiter hinauf auf über 4.000 m zu den beiden Lagunen Miscanti und Miñique – beliebte Fotomotive. Während dieser Tour besichtigen Sie auch die beiden historischen Dörfer Toconao und Socaire.

Tag 14 San Pedro de Atacama: Tatio-Geysire und Valle de la Luna

Tag 14 San Pedro de Atacama: Tatio-Geysire und Valle de la Luna
Der Wecker klingelt heute schon ganz früh, denn gegen 4:00 Uhr startet der Ausflug zu den Tatio-Geysiren. Man muss so früh losfahren, denn das Naturschauspiel kann man nur bei Sonnenaufgang sehen. Das Frühstück genießen Sie dann als Picknick auf dem höchsten Geysirfeld der südlichen Erdkugel, in 4.321 m Höhe über dem Meeresspiegel. Auf dem Rückweg halten Sie noch an einer schönen Therme und in dem kleinen Andenort Machuca. Gegen Mittag sind Sie wieder in San Pedro, wo Sie nun Zeit für eine Siesta haben.
Am Nachmittag beginnt dann die Exkursion ins Valle de la Luna, wo Sie sicherlich von der Fantasielandschaft und von dem Sonnenuntergang in der Atacama begeistert sein werden.

Tag 15 San Pedro de Atacama-Salta

Tag 15 San Pedro de Atacama-Salta
Am Morgen haben Sie den Transfer zum Busbahnhof und fahren dann von Chile entlang der Anden nach Argentinien, genauer nach Salta. Die Fahrt führt über den Paso de Jama (4.230 m) hinein in die Andenlandschaft von Nordargentinien. Wegen der spektakulären Landschaft ist diese Busreise eher eine komfortable Exkursion. Am Nachmittag erreichen Sie Salta und werden von der Busstation in Ihr Hotel gebracht. Salta, eine Stadt die zu Recht den Beinamen „La linda“ (die Schöne) trägt. Salta liegt im Tal Valle de Lerma auf 1.187 m und hat das ganze Jahr über ein angenehmes Klima.

Tag 16 Salta: Tagestour nach Cafayate

Tag 16 Salta: Tagestour nach Cafayate
Der heutige Ganztagesausflug Cafayate führt durch die spektakuläre Landschaft des Valle de Lerma ins 183 km entfernte Cafayate. Es werden die Orte Cerrillos, La Merced, Carril und Coronel Moldes passiert. Vor allem aber ist es die Quebrada de las conchas mit ihren Farben und Formen, die die Phantasie beflügeln und diesen Ausflug unvergleichbar machen. Cafayate selbst ist ein ruhiges Städtchen, in dessen Gegend sehr guter Wein angebaut wird. Deshalb beinhaltet diese Tour auch einen Bodegabesuch. Am späten Nachmittag sind Sie wieder in Ihrem Hotel in Salta.

Tag 17 Salta: Freier Tag

Tag 17 Salta: Freier Tag
Der heutige Tag in Salta steht zu Ihrer freien Verfügung. Es ist gut, bei einer solchen umfangreichen Südamerikareise auch mal einen freien Tag zu haben, um sich frei organisieren zu können. Eventuell sind Sie froh zu dieser Zeit der Reise einmal entspannen zu können oder ggf. möchten Sie die Stadt selbst mit dem Aussichtspunkt auf dem Cerro Bernardo kennenlernen. Natürlich können Sie eine der von uns angebotenen Touren in Salta optional dazu buchen, wenn Sie das wünschen.

Tag 18 Salta-Buenos Aires: Bike Tour oder Stadtrundfahrt

Tag 18 Salta-Buenos Aires: Bike Tour oder Stadtrundfahrt
Von Salta führt Sie die Reise zum Schluss in die Metropole Buenos Aires. Ein Transfer bringt Sie dabei zum Flughafen, wo Ihr Flieger in die große Zivilisation startet. Sie werden am Flughafen in Buenos Aires empfangen und anschließend in Ihr Hotel gebracht.
Nachdem Sie sich etwas akklimatisiert haben, lernen Sie dann am Nachmittag die faszinierende und abwechslungsreiche Stadt kennen. Die Art der Stadtbesichtigung können Sie wählen. Entweder die Bike Tour Buenos Aires mit dem Fahrrad, eine Walking Tour Buenos Aires zu Fuß oder eine herkömmliche Stadtrundfahrt Buenos Aires. Sicher werden Sie sich schon heute in Buenos Aires verlieben, denn Sie erleben die Plaza San Martín, das noble Viertel Puerto Madero, das bunte Stadtviertel La Boca, das historische San Telmo, die Plaza de Mayor und weitere Highlights der argentinischen Hauptstadt.

Tag 19 Buenos Aires: Freier Tag

Tag 19 Buenos Aires: Freier Tag
Der vorletzte Tag Ihrer Reise soll noch einmal etwas ganz Besonderes werden. Aus diesem Grund haben Sie einen freien Tag in der Weltmetropole Buenos Aires. Die Hauptstadt Argentiniens ist so facettenreich und bietet zahlreiche Möglichkeiten den Tag zu gestalten, dass wir Ihnen hier kein festes Programm vorleben wollen. Bevorzugen Sie Fussball, Tango, Gauchos, Museen, die Natur im Tigre Delta oder gar einen Tagesausflug nach Uruguay? Planen Sie den Tag nach eigenen Wünschen vor Ort oder aber suchen Sie sich optional eine wunderschöne Tour in Buenos Aires direkt auf unserer Webseite aus. Für Fragen steht Ihnen Reallatino Tours gern zur Verfügung.

Tag 20 Buenos Aires: Abflug

Tag 20 Buenos Aires: Abflug
Heute endet Ihre Südamerikareise in Buenos Aires. Je nach dem wann Ihr Rückflug nach Europa geht, werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Die Zeit bis zum Abflug können Sie noch individuell bei einem Stadtbummel oder auf Wunsch mit einer Tour in Buenos Aires ausschmücken.

Tag 21: Ankunft in Europa

Ankunft in Europa

Lust auf mehr?

Wenn Sie mehr als 3 Wochen Zeit zur Verfügung haben und die hier gezeigte Südamerika Rundreise nach Ihren Wünschen erweitern möchten, sind Sie bei uns genau richtig. Sie können sowohl längere Zeit an den hier genannten Reisezielen verbringen oder aber auch weitere hinzufügen. Als Spezialist für Südamerika Reisen können wir Sie sehr gut beraten und Ihre Wünsche realisieren. Wir freuen uns auf Ihre Reiseanfrage.

Unterkünfte

Hotel Britania Miraflores

Hotel Britania Miraflores

Hotel in Lima
Inmitten einer Reihe von Geschäften, Restaurants und Bars, neben der Ausgrabungsstätte Huaca Pucllana und lediglich einen 2-minütigen Spaziergang vom Parque Kennedy entfernt, befindet sich das Hotel Britania Miraflores. Das Ambiente...
Unterkunft Kategorie
C
Hotel San Agustin Internacional

Hotel San Agustin Internacional

Hotel in Cusco
Das Hotel San Agustín Internacional besticht mit seiner einzigartigen Architektur im Gaudi-Stil. Es ist ein modernes 3-Sterne Hotel mit insgesamt 77 Zimmern auf 4 Etagen das sich nur zwei Blocks von der Plaza de Armas entfernt befindet,...
Unterkunft Kategorie
C
Casona Plaza Hotel Puno

Casona Plaza Hotel Puno

Hotel in Puno
Das Casona Plaza Hotel Puno befindet sich in bester, zentraler Lage, nur wenige Schritte von der Plaza Mayor entfernt und ermöglicht so die individuelle Erkundung der Stadt. Auf 5 Etagen stehen den Gästen insgesamt 68 Zimmer zur...
Unterkunft Kategorie
C
Hostal Naira

Hostal Naira

Hotel in La Paz
Das Hostal Naira befindet sich in idealer Ausgangslage für alle Aktivitäten innerhalb von La Paz. Das ruhige und ausgeglichene Ambiente des Hostals lädt zum Verweilen und Ausruhen nach einem anstrengenden Tag in der quirligen Stadt...
Unterkunft Kategorie
C
Hotel Tayka de Sal

Hotel Tayka de Sal

Hotel in Tahua
Das Hotel Tayka de Sal befindet sich in einer einzigartigen Lage am nordöstlichen Ufer des Salar de Uyuni, am Rand des Ortes Tahua. Zudem liegt es direkt an den Hängen des Tunupa Hügels, welcher zu einer schönen Panoramasicht...
Unterkunft Kategorie
B
Hotel Tayka del Desierto

Hotel Tayka del Desierto

Hotel in Ojo de Perdiz
Inmitten einer eindrucksvollen Landschaft auf 4.600 m Höhe befindet sich das Tayka del Desierto, im Herzen der Siloli-Wüste. Das Hotel wurde in Ojo de Perdiz neben einer Wasserquelle gebaut, wo verschiedene Vögel wie das Rebhuhn...
Unterkunft Kategorie
B
Hostal Katarpe

Hostal Katarpe

Hotel in San Pedro de Atacama
Das Hostal "Katarpe" ist eine einfache Unterkunft in einer Seitenstraße im Zentrum von San Pedro de Atacama. Es wurde aus Materialien der Umgebung erbaut. Die 18 Zimmer befinden sich in liebevoll eingerichteten Bungalows rund um einen...
Unterkunft Kategorie
C
Posada del Marqués

Posada del Marqués

Hotel in Salta
Mitten im historischen Stadtkern liegt die liebevoll eingerichtete Posada del Marqués. Getreu der typischen Architektur Saltas gestaltet befindet sich die Posada nur drei Straßen von der Plaza 9 de Julio entfernt. Die Zimmer sind mit...
Unterkunft Kategorie
C
Waldorf Hotel

Waldorf Hotel

Hotel in Buenos Aires
Das Hotel Waldorf befindet sich direkt im so genanntenMicrocentro, also direkt im Bereich der Fußgängerpassage „Florida“ und derPlaza San Martín. Auch Puerto Madero und der Hafen für die Fähren nach Uruguay sindin kurzer Zeit...
Unterkunft Kategorie
C
Casa Andina Standard Miraflores Centro

Casa Andina Standard Miraflores Centro

Hotel in Lima
Landesweit sind die Casa Andina Hotels die wohl bekannteste Hotelkette Perus, und auch eine der beliebtesten. Das Casa Andina Standard Miraflores Centro in Lima ist ein modernes Hotel und liegt mitten im Zentrum des Stadtteils...
Unterkunft Kategorie
B
XIMA Cusco

XIMA Cusco

Hotel in Cusco
An Cuzcos wichtigster Hauptstraße, der Avenida El Sol, liegt das moderne XIMA Hotel Cuzco, im Herzen der Stadt und gegenüber einer der größten Handwerksmärkte. Toller Service, gutes Essen und komfortable Ausstattung sind nur einige...
Unterkunft Kategorie
B
Casa Andina Standard Puno

Casa Andina Standard Puno

Hotel in Puno
Nur 5 Minuten von der Fußgängerzone Punos entfernt und dennoch in einer ruhigen Straße befindet sich das Casa Andina Standard Puno. Es ist in einem traditionell, peruanischen Stil eingerichtet und besticht bereits im Eingangsbereich...
Unterkunft Kategorie
B
La Casona Hotel Boutique

La Casona Hotel Boutique

Hotel in La Paz
Das Hotel liegt im historischen Zentrum der Stadt La Paz, in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Das La Casona Boutique Hotel wird von den lokalen Behörden als architektonisches und urbanisches Erbe der Stadt La Paz für...
Unterkunft Kategorie
B
Hotel Tayka de Sal

Hotel Tayka de Sal

Hotel in Tahua
Das Hotel Tayka de Sal befindet sich in einer einzigartigen Lage am nordöstlichen Ufer des Salar de Uyuni, am Rand des Ortes Tahua. Zudem liegt es direkt an den Hängen des Tunupa Hügels, welcher zu einer schönen Panoramasicht...
Unterkunft Kategorie
B
Hotel Tayka del Desierto

Hotel Tayka del Desierto

Hotel in Ojo de Perdiz
Inmitten einer eindrucksvollen Landschaft auf 4.600 m Höhe befindet sich das Tayka del Desierto, im Herzen der Siloli-Wüste. Das Hotel wurde in Ojo de Perdiz neben einer Wasserquelle gebaut, wo verschiedene Vögel wie das Rebhuhn...
Unterkunft Kategorie
B
Hostal Katarpe

Hostal Katarpe

Hotel in San Pedro de Atacama
Das Hostal "Katarpe" ist eine einfache Unterkunft in einer Seitenstraße im Zentrum von San Pedro de Atacama. Es wurde aus Materialien der Umgebung erbaut. Die 18 Zimmer befinden sich in liebevoll eingerichteten Bungalows rund um einen...
Unterkunft Kategorie
C
Hotel Almería

Hotel Almería

Hotel in Salta
Das 2005 eröffnete Hotel Almeria befindet sich nur wenige Straßen von der Plaza 9 de Julio entfernt. Im andalusischen Stil erbaut verfügt es über eine Reihe von Annehmlichkeiten, mit komfortabel eingerichteten Zimmern sowie einem...
Unterkunft Kategorie
B
Amérian Buenos Aires Park Hotel

Amérian Buenos Aires Park Hotel

Hotel in Buenos Aires
In strategisch sehr guter Lage zwischen Plaza San Martín, der Einkaufsstraße Florida und dem Fährhafen Puerto Madero befindet sich das Amérian Buenos Aires Park Hotel. Das Hotel verfügt über 152 Zimmer und alle Annehmlichkeiten...
Unterkunft Kategorie
B

Preiskategorien zur Auswahl

C
Unterkunft & Preis
Kategorie C

Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
5.930,00 €
Preis p.P. für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer:
4.110,00 €
Preis p.P. für 3 Reiseteilnehmer im Dreierzimmer:
3.820,00 €

B
Unterkunft & Preis
Kategorie B

Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
6.520,00 €
Preis p.P. für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer:
4.360,00 €
Preis p.P. für 3 Reiseteilnehmer im Dreibettzimmer:
3.960,00 €

Hinweise

Sollten die hier genannten Hotels ausgebucht sein, erfolgt die Unterbringung in einem gleichwertigen Hotel. Gern vermitteln wir auch Ihr persönliches Wunschhotel.

Hinweis:

Bei Reisen über Weihnachten, Neujahr, Ostern und Nationalfeiertagen sind Aufschläge möglich.

Sind Sie mehr als 5 Personen? In diesem Fall können wir die Reise exklusiv für Ihre Kleingruppe zu einem Sonderpreis anbieten und gleichzeitig ganz auf Ihre Wünsche zuschneiden. Ideal für Familien,  Freundeskreise, Studiengruppen, Firmen, Institutionen und  Vereine.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Im Preis enthalten

  • alle aufgeführten Programme und Transfers
  • Inlandsflüge Lima-Cuzco und Salta-Buenos Aires
  • 19 Übernachtungen mit Frühstück im gewählten Hotel
  • 7x Mittagessen und 2x Abendessen
  • Eintrittsgelder in die Nationalparks
  • Örtliche Reiseleitung in Spanisch und Englisch (in La Paz privat geführt)

Nicht im Reisepreis enthalten

Fernflüge, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, optionale Ausflüge

Preise gültig bis

31.12.2021

Reiseinfos zur Reise

Buchungsschluss

12 Wochen vor Reisebeginn

Mindestteilnehmerzahl

ab 1 Person (die Ausflüge finden in internationalen Kleingruppen statt)

Ansprechpartner vor Ort


Reisetermine


Empfehlung: Ideale Reisemonate sind Mai bis Oktober. Der Reisebeginn ist immer dienstags optimal gewählt.

Empfohlene Reisekombinationen der Südamerikareise durch 4 Länder

Arequipa + Colca Canyon

Arequipa + Colca Canyon: Die weiße Stadt Perus

Perus "weiße Stadt" Arequipa lädt zum Verweilen ein. Bestaunen Sie die Architektur der Kathedrale und einiger Kolonialbauten. Hier herrscht ein entspanntes und einladenes Flair. Danach erkunden Sie die zweittiefste Schlucht der Welt - den Colca Canyon. Lernen Sie mehr über das Leben der Einwohner im Colca Tal und entdecken Sie außergewöhnliche Flora und Fauna.
Puerto Iguazú und die Iguazú Wasserfälle

Puerto Iguazú und die Iguazú Wasserfälle: Das müssen Sie erleben!

Die Iguazú-Wasserfälle gehören zu den Höhepunkten einer Südamerikareise. 275 Wasserfälle im subtropischen Regenwald, die exotische Tier- und Pflanzenwelt und ein immer angenehmes Klima sind gute Gründe für einen Besuch.
Rio de Janeiro

Rio de Janeiro: Die lebendige Metropole am Zuckerhut

Erleben Sie diese aufregende Stadt auf unserem viertägigen Reisebaustein hautnah! Rio de Janeiro ist eine der bekanntesten Städte Brasiliens, die Ihnen Kultur, Geschichte, Strand und vieles mehr bietet. Sie gehört definitiv zu einer Brasilien Reise dazu!

Foto © Pedro Kirilos  
Bild Südamerikareise durch 4 Länder
Südamerikareise durch 4 Länder
Peru, Bolivien, Chile und, Argentinien
  • 20 Tage Südamerika
  • Wichtigste Städte und Reiseziele in einer Reise
  • Täglicher Reisebeginn
  • Alle Inlandflüge in Südamerika enthalten
p.P. ab 3.820,00 € zur Reiseanfrage
Erfahrung seit 2004
100% Einzigartig & individuell
Verantwortung für Natur & Mensch
Unsere Reisen sind sicher
Beste Betreuung von A-Z
Höchste Qualität zu fairen Preisen
Teamfoto Reallatino Tours
www.reallatino-tours.com