Rurrenabaque und Madidi-Nationalpark

Exotische Flora und Fauna im Tropischen Regenwald erleben

Reisekarte Exotische Flora und Fauna im Tropischen Regenwald erleben
Reiseroute zur Reise
Rurrenabaque-Madidi-Nationalpark-Rurrenabaque

Schon der Flug von La Paz nach Rurrenabaque ist spektakulär. Es geht über die Anden und die Yungas hinab ins tropische Tiefland. Rurrenabaque ist der ideale Ausgangsort für die Exkursionen in den Madidi-Nationalpark.

Zunächst kann man sich hier am Ufer des Río Beni akklimatisieren, bevor es dann am nächsten Tag über mehrere Stunden im Boot über den Río Beni und den Río Tuichi bis zum Nationalpark geht. 

Dort, an der Laguna Chalalán, inmitten des Urwaldes, befindet sich die gleichnamige Ökolodge. Wenn die Dämmerung anbricht und die Stimmen des Urwaldes immer lauter und melodischer klingen, dann steigt die Neugier und Vorfreude auf die kommenden Tage mitten in der Natur. Das hier ist kein Urlaub, sondern ein echtes Reiseabenteuer. Sie werden sehr viele Tiere und Pflanzen entdecken und auch sehr viel lernen.

Reiseverlauf & Programme

Tag 1

Tag 1
Je nachdem, wann und wie Sie heute Rurrenabaque erreichen, haben Sie zunächst den Transfer in Ihr Hotel.
Im Büro des Madidi-Spezialisten erfahren Sie dann wichtige Informationen über die folgenden Tage im Urwald.
Der Rest des Tages ist dann frei, damit Sie den Ort am Río Beni kennenlernen und sich schon mal an das tropische Klima gewöhnen können. Unser Tipp: erklimmen Sie den "Cerro" (Hügel außerhalb vom Ortszentrum) und genießen Sie den Blick über Rurrenabaque, San Buenaventura und den mächtigen Río Beni.

Tag 2

Tag 2
Nach dem Frühstück im Hotel geht es zum Fluß. Dort besteigen Sie den Einbaum mit Außenbordmotor und nun beginnt die abenteuerliche Anreise zur Ökolodge im Madidi-Nationalpark. Die Fahrt führt zunächst über den Río Beni und später über den Río Tuichi, immer durch unvorstellbar schöne Landschaften. Unterwegs können bereits Tiere beobachtet werden. Insgesamt dauert die Fahrt etwa 5 Stunden, aber es wird einmal für eine kleine Rast angehalten (Lunch-Box und Erfrischungsgetränk sind dafür inkludiert).

Von der Anlegestelle der Lodge bis zur Lodge erwartet Sie dann noch ein 25 minütiger Fußmarsch, der aber nach der langen Bootsfahrt eine willkommene Abwechslung ist. Nachdem Sie Ihre Unterkunft bezogen haben, gibt es bald darauf das Mittagessen.

Danach steht dann noch eine kleine Urwaldexkursion an. Dabei erklärt ein einheimischer Reiseführer das Ökosystem "Tropischer Regenwald" und wie man darin leben kann. Zurück geht es in einem Kanu, um dabei Affen und Vögel zu beobachten.

Nach dem Abendessen, wenn die nachtaktiven Tiere die Bühne betreten, beginnt dann die kleine "Nachtwanderung", um solche Tiere zu beobachten. Dabei gibt es auch viele interessante Insektenarten zu sehen.

Die Insekten sind es auch, die Sie irgendwann in den Schlaf singen werden.

* Die Exkursionen finden gemeinsam, mit anderen Reiseteilnehmern (Kleingruppe) statt.

Tag 3

Tag 3
Nach einer intensiven Nacht inmitten des Regenwaldes erwartet Sie das Frühstück. 
Danach steht eine echte Urwaldwanderung von 3-4 Stunden Dauer auf dem Plan. Dabei wird der Naturführer Ihnen viele Tiere und Pflanzen zeigen.

Danach gibt es dann das Mittagessen in der Lodge.

Nach einem kleinen Mittagsschlaf geht es zum Aussichtspunkt, von wo aus man die wunderschöne Landschaft des Lago Chalalán auf sich einwirken lassen kann. 

Bei der anschließenden Bootsfahrt über den See können Kaimane und exotische Vögel beobachtet werden.

Nach dem Abendessen wiederholt sich der Zauber und die Magie des Regenwaldes in der Abenddämmerung.

* Die Exkursionen finden gemeinsam, mit anderen Reiseteilnehmern (Kleingruppe) statt.

 

Tag 4

Tag 4
Früh am Morgen steht das Frühstück in der Ökolodge bereit. 
Danach steht wieder eine kleine Urwaldwanderung auf dem Programm, um Tiere zu beobachten.

Dann geht es zum Río Tuichi, wo die Rückfahrt nach Rurrenabaque beginnt. 

In Rurrenabaque erfolgt dann, je nachdem wie die Reise fortgesetzt wird, der Transfer zum Flugplatz oder ins Hotel.

* Die Exkursionen finden gemeinsam, mit anderen Reiseteilnehmern (Kleingruppe) statt.

Unterkünfte

Hotel Maya de Amazonia

Hotel Maya de Amazonia

Hotel in Rurrenabaque
Das Hotel Maya de Amazonia befindet sich im Zentrum von Rurrenabaque und gleichzeitig auch am Ufer des mächtigen Río Beni.Die 20 Zimmer und die Anlage sind zum Wohlfühlen eingerichtet. Besonders schön ist der Swimmingpool. Es gibt...
Unterkunft Kategorie
B
Chalalan EcoLodge

Chalalan EcoLodge

Hotel im Madidi Nationalpark
Im artenreichen Madidi-Nationalpark des Tropischen Regenwaldes von Bolivien befindet sich, eingebettet in die Natur, die Chalalán Ecolodge.Sie ist nur auf dem Wasserwege ab Rurrenabaque erreichbar. Man übernachtet in komfortablen...
Unterkunft Kategorie
C

Preiskategorien zur Auswahl

B
Unterkunft & Preis
Kategorie B

Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
980,00 €
Preis p.P. für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer:
830,00 €
Preis p.P. für 3 Reiseteilnehmer im Dreibettzimmer:
800,00 €

Hinweise

Sollten die hier genannten Unterkünfte ausgebucht sein, erfolgt die Unterbringung in einer gleichwertigen Unterkunft. Gern vermitteln wir auch Ihr persönliches Wunschhotel.

Hinweis:

Bei Reisen über Weihnachten, Neujahr und Ostern sind Aufschläge möglich.

Im Preis enthalten

  • alle aufgeführten Transfers und Programme
  • 3 Übernachtungen imit Frühstück in der gewählten Kategorie
  • Zusätzlich 2x Mittagessen, 2x Abendessen in der Lodge
  • alle Eintrittsgelder in die Nationalparks
  • örtliche Reiseleitung in Englisch und Spanisch

       

Nicht im Reisepreis enthalten

persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Preise gültig bis

31.12.2021

Reiseinfos zur Reise

Buchungsschluss

21 Tage vor Reisebeginn, falls noch Kapazitäten

Mindestteilnehmerzahl

ab 1 Person (die Ausflüge finden in internationalen Kleingruppen statt)

Reiseziele dieser Reise

Reisetermine

ganzjährig, frei wählbar

Empfohlene Reisekombinationen für Rurrenabaque und Madidi-Nationalpark

La Paz und Tiwanaku

La Paz und Tiwanaku: Imposante Stadt und viel Geschichte

Die Lage von La Paz in einem Talkessel vor der Kulisse des schneebedeckten Ilimani (6.439m) ist weltweit einzigartig. Die höchstgelegene Metropole der Welt ist auch eine Stadt der Kontraste. Auf der einen Seite sehr modern, auf der anderen Seite auch sehr traditionell.
Tiwanaku gehört zu den bedeutendsten historischen Orten Südamerikas und ist Bestandteil dieses Reisebausteins.
Puno

Puno: Reise zum Titicacasee

Dieser Reisebaustein führt nach Puno am Titicacasee und beinhaltet Ausflüge in die Vergangenheit peruanischer Hochkulturen. Zudem ist Puno Ausgangspunkt für die Zugfahrt nach Cuzco und lässt sich auch mit La Paz in Bolivien gut verbinden.
Cusco und Machu Picchu

Cusco und Machu Picchu: Wunderwelt der Inka

Cuzco und das Heilige Tal der Inka sind von solch großer geschichtlicher Bedeutung und Schönheit, dass es auf keiner Peru Reise fehlen darf. In 5 Tagen stehen neben Cuzco auch Ollantaytambo, Machu Picchu, Sacsayhuaman sowie die Zugfahrten durch das Urubamba-Tal auf dem Reiseplan.
Bild Rurrenabaque und Madidi-Nationalpark
Rurrenabaque und Madidi-Nationalpark
Das bolivianische Amazonien
  • Abenteuer im tropischen Regenwald
  • Bootsfahrten auf Urwaldflüssen
  • Jeden Tag Tiere entdecken
  • Nachts den Stimmen des Urwaldes lauschen
p.P. ab 800,00 € zur Reiseanfrage
Erfahrung seit 2004
100% Einzigartig & individuell
Verantwortung für Natur & Mensch
Unsere Reisen sind sicher
Beste Betreuung von A-Z
Höchste Qualität zu fairen Preisen
Teamfoto Reallatino Tours
www.reallatino-tours.com