Fernando de Noronha

Ein paar Tage auf einer schönen Tropeninsel im Atlantik

Der Reisebaustein Fernando de Noronha ist eine ganz besondere Variante um eine Brasillien-Rundreise auf spektakuläre Weise zu ergänzen. Diese Kombination verleiht der Reise eine echte Abwechslung, denn Fernando de Noronha ist nicht mit anderen Reisezielen vergleichbar. Das liegt vor allem an der isolierten Lage tief im Atlantik, immerhin 350 km vom brasilianischen Festland entfernt und auch vom ganz besonderen Ambiente. Es gibt hier kaum Verkehr, dafür aber Natur, Traumstrände, und Korallenriffe die zum Tauchen oder Schnorcheln einladen. Auch wer einfach nur "vom Rest der Welt" abschalten will, wird hier sein Paradies vorfinden. Das liegt vor allem auch daran, dass hier nur Ökotourismus betrieben wird und alle Hotels nachhaltig arbeiten.

Ein Archipel aus 21 Inseln

Die Inselgruppe Fernando de Noronha gehört zum Bundesstaat Permanbuco und besteht aus 21 Inseln. Die größte der Inseln heisst gernauso wie der Archipel: Fernando de Noronha. Sie ist weniger als 10 km lang und an der breitesten Stelle sind es etwa 3,2 km. Höchste Erhebung ist der markante Morro do Pico (323 m hoch). Es gibt sehr viele Traumstrände, wie zum Beispiel die Praia do Sancho oder die Praia do Cachorro. Wer sich für Geschichte interessiert, wird die Überreste der ehemaligen Festung und die historische Kirche besuchen. Vor allem aber kommt man hierher, um in die exotische Unterwasserwelt einzutauchen und die vielen bunten Fische, Meeresschildkröten Krustentiere und Delfine zu sehen. Das Meer um die Inselgruppe ist seit 1988, als der Marine-Nationalpark eingerichtet wurde, geschützt. 

Reiseverlauf

Man kann Fernando de Noronha praktisch nur mit dem Flugzeug erreichen. Die Flüge starten in der Regel ab Recife oder Natal. Dann bezieht man eines der schönen, nachhaltig betriebenen Hotels und lässt einfach die Seele baumeln. Geführte Touren sind auf jeden Fall die Bootsfahrt zu den verschiedenen Korallenriffen und zu den schönsten Stränden. Alles andere kann man dagegen in Eigenregie machen. Zum Beispiel auf den Morro do Pico steigen, wandern, baden usw.
Freizeitläufer werden es sich nicht nehmen lassen, hier einen Lauf einzubauen. Natürlich kann der Reisebaustein verkürzt oder verlängert werden. Wir bieten die Ideal-Version von 4 Tagen an.

Reiseverlauf & Programme

Unterkünfte

Preiskategorien zur Auswahl

Hinweise

Reiseinfos zur Reise

Empfohlene Reisekombinationen für Fernando de Noronha

Bild Fernando de Noronha
Fernando de Noronha
Die schöne Tropeninsel im Atlantik
  • Reisebeginn jederzeit
  • Strand, Regenwald, Ozean
  • Bootsausflug
  • Freizeit zur individuellen Gestaltung
p.P. ab 600,00 € zur Reiseanfrage
Erfahrung seit 2004
100% Einzigartig & individuell
Verantwortung für Natur & Mensch
Unsere Reisen sind sicher
Beste Betreuung von A-Z
Höchste Qualität zu fairen Preisen
Teamfoto Reallatino Tours
www.reallatino-tours.com