Ausflug zu den Petroglyphen

Infos zum Reiseprogramm

Solentíname besteht aus 36 Inseln, auf denen noch unberührte Natur zu finden ist. In 45 Minuten im Boot erreicht man von San Carlos aus die Inselgruppe. Der Name bedeutet auf Nahuatl „Ruheort“. Hier leben nur einheimische Gemeinden, die vom eigenen Anbau und der Fischerei leben. Seit den 60er Jahren sind die Inseln durch die künstlerischen Aktivitäten bekannt geworden. So sind auch die Petroglyphen von künstlerischer Art auf der Insel San Fernando. Sie stellen Papageien, Affen und auch Menschen dar. Erfahren Sie auf dem Ausflug mehr über ihren Ursprung und ihre Bedeutung.


Hier gehts zu unserer Auswahl an Nicaragua Reisen