Reiseziel Colón

Reiseinformationen für Colón

Auf einen Blick: Colón: die Hafenstadt am Atlantik

Die Hafenstadt Colón hat ca. 250.000 Einwohner und liegt an der Atlantikseite des Panamakanals. Touristisch ist Colón vor allem für Besucher des Panamakanals interessant. Zwischen Colón und Panama Stadt verkehrt ein Touristenzug entlang des Kanals, dessen einstündige Fahrt sehr zu empfehlen ist.

Colón selbst ist kein Reiseziel, aber es gibt in der Nähe die historischen Festungsanlagen Portobelo und San Lorenzo, die empfehlenswert sind. Die wurden einst von den Spaniern angelegt, um das in Peru geraubte Inka-Gold sicher auf die Schiffe nach Spanien zu verladen.


Beste Reisezeit: Wann ist die beste Reisezeit für Colón?

Die Temperaturen in Colón, an der Atlantikküste Panamas sind ganzjährig sehr heiß. Die Regenzeit dauert von Mai bis November. Die besten Monate hinsichtlich Regen- und Trockenzeit haben wir grün markiert.

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
32 32 32 32 31 30 31 30 30 30 30 29  Maximal
22 22 22 23 23 23 23 23 23 23 23 22   Minimal
4 2 2 6 16 16 15 15 15 20 18 12   Regentage

Entfernungen: Entfernungen ab Colón

Reiseziel
Entfernung Fahrtzeit 
Gatún-Schleuse 10 km 20 min
Gatúnsee 11 km 22 min
Portobelo 49 km 1 h 5 min
Panama City 73 km 1 h 8 min (Zug: 1 h)

Verbindungen: Verbindungen ab Colón

Bahnhof Colón
"Estación de Pasajeros del Atlántico"
Entfernung vom Zentrum: 1 km

 Bahnhof Colón

Aktuell einzige Verbindung (Panama Canal Railway)
Reiseziel Entfernung Fahrzeit
Panama-Stadt 76 km 1 h 

Kurzgeschichte: Die Kurzgeschichte von Colón (Panama)

Mai 1850
Um den Panamakanal zu bauen, benötigte man eine Eisenbahn und für diese wiederum eine Station am Atlantik. Es wurde das Gebiet der heutigen Stadt Colón dafür ausgewählt und für den Bau vorbereitet.

August 1850
Beginn des Baus der Eisenbahnlinie der "Ferrocarril de Panamá"

27. Februar 1852
Da der Ausgangspunkt der Eisenbahnlinie noch keinen Namen hat, erfolgt die formelle Gründung des Ortes mit den Namen "Colón".
Danach wächst der Ort zusehens. Es werden Straßen und Gebäude errichtet.
Die nordamerikanischen Einwohner wollten allderings den Namen "Colón" nicht akzeptieren und favorisierten "Aspinwall".
Der Ort hat daher zunächst zwei Namen.

1885
Große Teile der Stadt werden im Kolumbianischen Bürgerkrieg durch Brände zerstört.

1890

Die kolumbianische Regierung setzt dem Namensstreit ein Ende, indem Sie die Post anweist, alle Briefe mit dem Empfänger "Aspinwall" zum Absender zurückzusenden.

1900
Colón hat 3.000 Einwohner.

1915
Ein Großbrand zerstört große Teile von Colón.

1920
Durch den Bau des Panamakanals wächst die Einwohnerzahl stetig an und beträgt nun bereits 31.203

1953
Große Teile der Stadt werden zur ersten Freihandelszone der Welt erklärt.

2016
Colón hat 78.000 Einwohner.





Colón Reisen

Individuelle Reiseanfrage

Keine passenden Reisevorschläge gefunden -
Wunschreise hier jetzt selbst zusammenstellen

Unser komplettes Reiseangebot für Panama finden Sie unter Panama Reisen.

Unsere Unterkünfte in Colón

Hotel in Colón

Melía Panama Canal

BUnterkunft Kategorie