Reiseziel Los Roques

Reiseinformationen für Los Roques

Auf einen Blick: Los Roques: einzigartiges Badeparadies der Karibik

Das Urlaubsparadies Los Roques ist ein Archipel in der Karibik, welches aus 42 Inseln und 200 Sandbänken mit Korallenriffen besteht. Türkisfarbenes, klares und warmes Wasser in dem sich viele bunte Fische tummeln, dazu weiße Sandstrände und freundliche Menschen machen aus Los Roques ein ganz besonderes Reiseziel jeder Venezuela Reise.

Die Hauptinsel ist El Gran Roque. Hier befindet sich der Flughafen und die Hotels. Von Gran Roque aus werden weitere zugängliche Inseln mit dem Motorboot erreicht.

Die wichtigsten Inseln neben Gran Roque sind Madrizquí, Francisquí, Crasquí, Rasquí, Rabusquí, Sarquí und natürlich Cayo de Agua. Das Barriereriff von Los Roques gehört zu den größten der Erde und eignet sich ideal zum Baden und Schnorcheln

Beste Reisezeit: Wann ist die beste Reisezeit für Los Roques?

Das Klima in Los Roques ist wie der Archipel selbst: traumhaft! Ein Tropenparadies wie es im Buche steht!
Das Meer lädt immer zum Baden ein, denn die Wassertemperaturen betragen ganzjährig zwischen 27 und 28 °C. 
Die besten Monate haben wir grün markiert.

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
29
29
30 30 31 31 31 32 32 32 31 30  Tag
24 24 24 24 25 26 25 26 26 26 25 24   Nacht
0 0 0 1 4 8 5 6 8 11 6 4   Regentage
26 26 27 27 27 27 27 27 28 28 27 27   Wassertemperatur

Sehenswertes: Impressionen von Los Roques

Archipel Los Roques, Venezuela
Mit 42 Inseln und 200 Sandbänken mitten in der Karibik ist der Archipel Los Roques ein paradiesisches Reiseziel Venezuelas.
Archipel Los Roques, Venezuela
Die Korallenriffe von Los Roques laden zum Schnorcheln ein.
Archipel Los Roques, Venezuela
Blick auf die Hauptinsel El Gran Roque, wo sich alle Hotels und der Flughafen(oberhalb der Lagune) befinden.
Archipel Los Roques, Venezuela
Auf Gran Roque befindet sich der höchste Punkt des Archipels (110 m).
Los Roques, Venezuela

Gran Roque, Venezuela
Typische Straßen auf Gran Roque. Autos gibt es hier nicht.
Rückkehr nach Gran Roque
Rückkehr nach Gran Roque von einem der täglichen Ausflüge auf die verschiedenen Inseln. Kühlbox und Sonnenschirm sind obligatorisch und gehören zum Ausflug dazu.
Faro Holandes, Los Roques, Venezuela
Der Leuchtturm Faro Holandés wurde in den 1870er- Jahren von den Holländern gebaut und war bis Anfang der 50er Jahre in Betrieb.
Steilküste Gran Roque
Blick von der Steilküste Gran Roque
Meer um Los Roques, Venezuela

Los Roques, Venezuela

Cayo de Agua, Los Roques, Venezuela
Cayo de Agua ist eine der Trauminseln, die man nach einer Stunde Fahrzeit im Motorboot erreicht.
Cayo de Agua, Los Roques, Venezuela

Schnorcheln Los Roques, Venezuela
Los Roques ist ein Paradies für Schnorchler. Bitte nehmen Sie Seesterne niemals aus dem Wasser, denn das kann sie in Gefahr bringen.
Sonnenuntergang, Los Roques, Venezuela
Die Sonnenuntergänge auf Gran Roque sind spektakulär.

Landkarten: Landkarten von Los Roques

Der Archipel Los Roques
Venezuela Reisen, Archipel Los Roques StepMap
Gran Roque und Nachbarinseln
Isla Gran Roque StepMap

Verbindungen: Verbindungen ab Los Roques

Flughafen GRAN ROQUE
Name: "Aeródromo Los Roques"
IATA-Code: LRV
Entfernung vom Zentrum: 0,5 km

Flughafen Gran Roque Venezuela 

Ausgewählte Direktflüge:
Reiseziel Entfernung Flugzeit
Caracas (Maiquetia) 160 km 40 min

Bootsanleger GRAN ROQUE
Entfernung vom Zentrum: 0 km

Hafen Gran Roque Venezuela

Ausgewählte Ausflugsziele

Reiseziel Entfernung Fahrzeit
Madrisqui 1 km 3 min
Francisqui 1 km 5 min
Crasqui 8,5 km 15 min
Cayo de Agua 35 km 1 h

 

Tiere und Pflanzen: Tiere und Pflanzen in Los Roques


Pelikane können eine Flügelspannweite von bis zu 3,45 m erreichen und gehören damit zu den größten flugfähigen Vögeln. Sie können ohne Pause 24 Stunden fliegen, dabei 500 km zurücklegen und fliegen sogar in Höhen von 3000 Metern.

Diese Vogelart fühlt sich auf den verschiedenen Inseln wohl.

Kurzgeschichte: Die Kurzgeschichte von Los Roques

Um 1000 n.Chr.

Ureinwohner der Karibik besuchen die Inseln, um Fische und Schildkröten zu fangen. Die Inseln Dos Mosquises war eine ihrer am meisten besuchten Inseln.

1529

Der Archipel Los Roques erscheint erstmalig auf Spanischen Landkarten.

1589

Los Roques wird von Spanien als Teil seiner „Provinz von Venezuela“ reklamiert.

1600-1800

Der Archipel ist beliebt bei Piraten.

Um 1700

Zustrom von Ausländern von den niederländischen Antillen und von England aus

1870

Bau des Leuchtturms „Faro Holandés“ auf der Insel Gran Roque

Um 1900

Die Regierung von Venezuela nutzt die Insel Gran Roque als Quarantäneort, nachdem in La Guaira die Pest ausgebrochen war.

Ab 1910

Besiedlung der Insel Gran Roque durch Fischerfamilien von der Insel Margarita

20.07.1938

Die Inseln gehören nun zu den Dependencias Federales (Bundesstaat Venezuelas).

Ab 1950

Verdrängung der Holländer durch Zuwanderer von der Insel Margarita. Auch der Leuchtturm der Holländer auf Gran Roque wird ab jetzt nicht mehr genutzt.

1952

Bau des Flugplatzes auf Gran Roque

08. 08.1972

Der Archipel Los Roques wird Nationalpark (Parque Nacional Archipiélago Los Roques).

1984

Die Landepiste des Flugplatzes auf Gran Roque wird betoniert.

1990

Es beginnt eine Einwanderungswelle aus Italien.

2007

Gran Roque hat 1.800 Einwohner.

Okt. 2011

Alle Inseln des Archipels Los Roques werden in das Territorium „Insular Miranda“ integriert, einer  Untereinheit der Dependencias Federales.

2013

Auf der Isla Gran Roque gibt es 60 Posadas.

Los Roques Reisen

Reisebaustein

Los Roques

2 Tage
auf Anfrage
Reisebeginn jederzeit

Unser komplettes Reiseangebot für Venezuela finden Sie unter Venezuela Reisen.

Unsere Unterkünfte in Los Roques

Hotel in Los Roques

Posada Caracol

BUnterkunft Kategorie
Hotel in Los Roques

Posada Macanao Lodge

BUnterkunft Kategorie
Hotel in Los Roques

Posada Mediterraneo

BUnterkunft Kategorie

Aktivitäten und Programme in Los Roques

Reiseprogramm Los Roques

Badetag auf den Inseln Francisquí und Madrisquí

Reiseprogramm Los Roques

Badetag auf Cayo de Agua