Ganztagesausflug in den Paine-Nationalpark (Chile)

Infos zum Reiseprogramm

Dieser Tagesausflug beginnt sehr früh am Morgen mit der Abholung von Ihrem Hotel in El Calafate, denn so schön diese Tour auch ist, es sind viele Kilometer zu fahren. Zunächst durchfahren Sie die patagonische Steppe in südlicher Richtung bis zur chilenischen Grenze.
Auf der Fahrt haben Sie gute Chancen, Kondore, Guanakos, Nandus und Graufüchse zu sehen.
Der Grenzübergang Cerro Castillo wird nach etwa 3,5 Stunden erreicht. Nach den Erledigen der Grenzformalitäten wird gegen 12.30 Uhr über den Eingang Porteria Sarmiento der Paine-Nationalpark erreicht. Die Fahrt führt dann am Lago Sarmiento entlang bis zum Aussichtspunkt des Lago Nordenskjold. Etwas weiter, am Lago Pehoé beginnen Sie, gegen 13.30 Uhr, eine wunderschöne Wanderung zum Lago Nordenskjold, die am Salto Grande (Wasserfall und Verbindung zwischen Lago Nordenskjold und Lago Pehoé) entlangführt. In Abhängigkeit von der Zeit und vom Wetter können weitere Wanderungen unternommen werden.
Gegen 16.00 treten Sie die Rückreise nach El Calafate an. Am Ende werden Sie 10 Stunden Fahrt und Warten an der Grenze dafür geopfert haben, um 3-4 Stunden im Nationalpark Torre del Paine zu sein. Für die Einen eine Strapaze, für die Anderen dennoch ein lohnenswertes Opfer oder die einzige Möglichkeit, einmal in den Nationalpark Torres del Paine zu fahren. Uns ist sehr daran gelegen, dass Sie selbst abwägen und frei entscheiden, ob Sie diese Tour machen möchten.

Andere Programme & Exkursionen in El Calafate