Ganztagesausflug Lago Argentino und Gletscher

Infos zum Reiseprogramm

Dieser Ausflug führt im Katamaran über den größten See Argentiniens, dem Lago Argentino (1414 km²).
Er beginnt mit dem Sammeltransfer von El Calafate nach Punta Banderas (47 km), wo die Katamarane bestiegen werden. Nach ca. 30 min. Fahrt wird über die Boca del Diablo der Brazo Norte (Nordarm) des Lago Argentino erreicht. Weiter geht es in den Brazo Upsala und zum Upsala-Gletscher, von welchem die Eisberge (tempanos) stammen. Wenn die Eisberge eine Einfahrt in den Brazo Upsala unmöglich machen, muss die Route aus Sicherheitsgründen geändert werden. Immerhin ist der Upsala einer der größte Gletscher der Welt. (595 km²-Ausdehnung).
Im Idealfall hält der Katamaran vor der Eiswand des Upsala-Gletschers. Hier befindet sich auch die tiefste Stelle des Sees (700m). Dann geht es weiter zur Onelli-Bucht, wo wenn es die klimatischen Bedingungen erlauben ein etwa zweistündiger Landgang zum Lago Onelli erfolgt. Von dort kann man die Gletscher Onelli, Bolados und Agazzi sehen. Danach führt die Exkursion in den Canal Spegazzini zu den Gletschern Heim Norte, Seco, Heim Sur, Peineta und Spegazzini. Der Spegazzini ist der Gletscher mit der höchsten Abbruchkante. Von hier aus erfolgt die Rückfahrt nach Puerto Banderas und dann weiter im Bus zurück nach El Calafate.
Auf dem Katamaran kann man Getränke und Gebäck kaufen. Ebenso gibt es einen Fotodienst.
Die unterschiedliche Färbung der Eisberge ist auf die unterschiedliche Dichte des Eises und die Lichtbrechung zurückzuführen. Übrigens sind nur 20 % eines Eisberges sichtbar, die restlichen 80% sind unter Wasser.

Andere Programme & Exkursionen in El Calafate