Ganztagesausflug Tronador und Nationalpark Nahuel Huapi

Infos zum Reiseprogramm

Dieser Ganztagesausflug führt Sie zunächst auf der Straße Nr. 258 an den Seen Lago Gutierrez und Lago Mascardi in südlicher Richtung aus Bariloche heraus. Nach dem Überqueren des Flusses Río Manso erreichen Sie die Basis Tronador-Pampa Linda und können vor Ort ein Mittagessen einnehmen. Umgeben von typischen Coihue und Lenga Wäldern (Südbuche Arten) erscheint bald darauf der höchste Berg der Region, der Cerro Tronador (3.554 m), in seiner ganzen Schönheit.
Am Fuße des Berges angekommen sehen Sie dann auch den einzigen schwarzen Gletscher Patagoniens, den Ventisquero Negro. Der Tronador (“der Donnernde”) heisst übrigens so, weil man immer wieder das Grollen der Lawinen oder abgehender Gletscherstücke hört.