Reiseinformationen für Santa Cruz de la Sierra

Santa Cruz de la Sierra ist zum einen die drittgrößte Stadt und gleichzeitig das Geschäftszentrum Boliviens.

Geografisch gesehen liegt Santa Cruz zwischen den Flüssen Río Piraí und Río Grande im tropischen Tiefland.

Man kann die Stadt wirtschaftlich als "Boomtown" bezeichnen, denn sie wuchs wegen der verarbeitenden Landwirtschaft und des Erdgasvorkommens in den letzten Jahrzehnten rasant. Deshalb wundert es nicht, dass Santa Cruz die modernste, dynamischste und reichste Stadt Boliviens ist.

Verkehrstechnisch ist die Stadt gut erschlossen. Touristisch ist Santa Cruz als Stadt aber kein wichtiges Reiseziel. Sehenswert ist die Basilica Menor de San Lorenzo, die Kathedrale der Stadt.

Es gibt einige Nationalparks in der Nähe. Das sind der Amboro-Nationalpark, der Kara-Iya-Nationalpark, der Noel-Kempff-Mercado-Nationalpark und der Dünenpark Lomas de Arena.




Santa Cruz de la Sierra liegt auf 440 m Höhe ü.d.M. im tropischen Tiefland. Die Regenzeit dauert von November bis Mai und ist vor allem im Dezember und Januar recht intensiv. Die Luftfeuchtigkeit liegt vom Dezember bis Juni immer über 77%. Vom Mail bis Ausgust sind die Temperaturen angenehmer. Reisen nach Santa Cruz sind das ganze Jahr über möglich. Die besten Reisemonate haben wir grün markiert.
Klimatabelle Santa Cruz de la Sierra (400 m)
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez  
31 31 29 28 25 24 24 28 29 30 31 32 Tag
22 22 21 19 16 15 15 16 19 20 20 21 Nacht
15 11 12 10 12 10 6 4 6 7 10 12 Regentage
Entfernungen und Fahrzeiten im Auto
Reiseziel Entfernung  
Lomas de Arena 15 km 35 min
Porongo (nächster Eingang Amboro-NP) 33 km 50 min
Puerto Pailas 54 km 1 h 25 min
Montero 63 km 1 h 30 min
Buena Vista (nördl. Eingang Amboro-NP) 109 km 2 h 15 min
Samaipata (südl. Eingang Amboro-NP) 123 km 2 h 50 min
Vallegrande 240 km 5 h
San José de Chiquitos 275 km 3 h 45 min
La Higuera 300 km 7 h
Cochabamba 479 km 9 h 45 min
Sucre 485 km 9 h 45 min
Corumbá (BRA) 657 km 8 h 15 min + Grenze
La Paz 862 km 16 h
Ausgewählte Verbindungen ab Santa Cruz de la Sierra
Reiseziel Art Entfernung Zeit
Buenos Aires Direktflug 1.980 km 3 h
Cochabamba Linienbus 490 km 10 h
Cochabamba Direktflug 325 km 45 min
El Carmen Rivero Torréz Zug 537 km 10 h 50 min
Iquique (Chile) Direktflug 790 km 3 h 15 min
Lima (Peru) Direktflug 1.620 km 2 h 40 min
Puerto Quijarro (Grenze zu Brasilien) Zug 639 km 13 h
Puerto Suárez Linienbus 640 km 8 h
Roboré Zug 400 km 8 h 15 min
Salta (Argentinien) Direktflug 830 km 1 h 30 min
Samaipata Linienbus 123 km 2 h 45 min
San José de Chiquitos Zug 265 km 5 h 10 min
Santiago de Chile Direktflug 1.920 km 3 h
Sucre Linienbus 500 km 10 h
Sucre Direktflug 325 km 30 min
Tarija Direktflug 470 km 1 h
Trinidad Linienbus 550 km 10 h
Yacuiba (Grenze zu Argentinien) Linienbus 590 km 8 h
Yacuiba (Grenze zu Argentinien) Zug 539 km 16 h 35 min

 

Eröffnet 16.08.1984 (1973 als Naturreservat Tcnl. Germán Busch)
Größe 4.425 km²
Landschaft
Vom tropischen Regenwald über das Chaco und die Anden (bis 3.500 m)
Tiere
830 Vogelarten (u.a. Andenklippenvogel, Rotohrara, Kleiner Soldatenara)
127 Arten von Säugetieren (u.a. Brillenbär, Puma, Jaguar, Ozelot, Großer Ameisenbär, Flachlandtapir, Gürteltiere, Klammeraffen, Pekaris, Wasserschweine, Faultiere)
135 Reptilienarten (u.a. Kaimane)
173 Amphibienarten
109 Fischarten
Zahlreiche Insektenarten

Pflanzen Es gibt etwa 2.700 Pflanzenarten (darunter 500 Orchideenarten).
Mahagoni, Steineiben, Baumfarne, Euterpe precatoria, Echte Walnuss u.v.m.
Lage: Der Amboro-Nationalpark erstreckt sich ca. 20 km westlich von Santa Cruz de la Sierra in westliche Richtung und geht nach ca. 125 km in den Nationalpark "Carrasco" über, welcher fast bis Cochabamba reicht. Beide Nationalparks sind etwa 250 km lang und im Mittel ca. 60 km breit.
Öffnungs­zeiten Täglich von 09.00-18.00 Uhr
Eintritt
100 Bs (ca. 13 €)
Links Website   

Landkarte

 

Vor 0 u.Z.
Im Gebiet des heutigen Santa Cruz leben Stämme des Chané-Volkes, eine vor 2500 Jahren aus der Karibik eingewanderte Ethnie.

Um 1510
Guarani-Gruppen wandern in die Region ein

26. Februar 1561
Gründung von Santa Cruz de la Sierra durch Nuflo de Chávez in der Nähe von San José de Chiquitos

1575
Bau der ersten Kirche

1592
Verlegung der Stadt an die heutige Stelle

1810
Santa Cruz hat 10.000 Einwohner.

1826
Santa Cruz wird Hauptstadt des gleichnamigen Departamentos.

1910
Santa Cruz ist ein bedeutungsloser, abgelegener Ort mit 18.000 Einwohnern.

1915
Ferrtigstellung der Kathedrale

1920
Eröffnung des Flughafens "El Trompillo"

Ab 1950
Bau einer Straßenverbindung nach Cochabamba. Mit dem Anschluss der Stadt an das nationale Landstraßennetz beginnender Wachstum der Stadt

Ab März 1967
Ernesto Che Guevara und seine 44 köpfige Befreiungsarmee ELN versucht in den Bergen ca. 100 km südwestlich von Santa Cruz eine Revolution zu initiieren.

8. Oktober 1967
Che Guevara wird bei einem Gefecht mit der bolivianischen Armee verwundet und bei La Higuera (15o km südwestlich von Santa Cruz) gefangen genommen.

9. Oktober 1967
Ernesto Che Guevara wird in La Higuera hingerichtet, obwohl es in Bolivien keine Todesstrafe gibt.

1968
Die Kathedrale wird äußerlich renoviert.

1976
Santa Cruz hat knapp 255.000 Einwohner.

1979
Baubeginn des neuen Flughafens "Viri Viru", 15 km außerhalb der Stadt

1984
Eröffnung des internationalen Flughafens "Viru Viru"

1992
Santa Cruz hat fast 700.000 Einwohner. Somit hat sich die Einwohnerzahl in nur 20 Jahren mehr als verdoppelt.

2001
Die Stadt hat 1,1 Millionen Einwohner und hat sich in 25 Jahren mehr als vervierfacht.
Eröffnung des modernen Eisenbahn- und Autobusterminals "Bimodal"

2012
Santa Cruz de la Sierra hat 1,4 Millionen Einwohner.

 

Santa Cruz de la Sierra Reisen

Bolivien Rundreise
Rundreise

Bolivien Rundreise

Unsere Bolivien Rundreise beginnt in Santa Cruz und führt über Sucre, Potosí, dem Salar de Uyuni und La Paz zum Titicacasee. Sie kann mit weiteren Reisezielen in Bolivien und Südamerika kombiniert werden.
13 Tage
Preis p. P. ab
2.650,00 €
Reisebeginn jederzeit

Unser komplettes Reiseangebot für Bolivien finden Sie unter Bolivien Reisen.

Unsere Unterkünfte in Santa Cruz de la Sierra

Senses Boutique Hotel Plaza

Senses Boutique Hotel Plaza

Das Senses Boutique Hotel befindet sich 2 km außerhalb des Zentrums von Santa Cruz, gleich an der Plaza Central und der Kathedrale von Santa Cruz. Es verfügt über 41 modern eingerichtete Zimmer. Die Hotelanlage hat einiges zu bieten....
Unterkunft Kategorie
B
Hotel Cortez

Hotel Cortez

Das moderne Hotel Cortez verfügt über 185 geräumige Zimmer, die über alle Annehmlichkeiten verfügen die zu einem Hotel dieser Kategorie gehören. Außenpool, Wellness-Bereich und Spa runden den Gesamteindruck ab.
Unterkunft Kategorie
B
www.reallatino-tours.com