Exkursion Tijuca-Nationalpark

Infos zum Reiseprogramm

Zu den Höhepunkten Rios gehört neben den schönen Stränden der Tijuca-Nationalpark. Dabei handelt es sich um geschützten Tropischen Regenwald inmitten einer Bergkette, die bis in die Stadt hinein reicht. Sogar der Corcovado mit seiner markanten Christusstatue befindet sich im Tijuca-Nationalpark.
Wir bieten eine Exkursion an, die hinsichtlich Schweregrad an die Wünsche und Kondition der Reiseteilnehmer angepasst werden kann.  Der Tijuca-Nationalpark ist in mehrere Bereiche unterteilt, die unterschiedliche Eingänge und Möglichkeiten haben. Zu empfehlen ist der Aufsteig zum Trilha da Pedra Bonita. Am Parkplatz beginnt eine etwa 30-minütige moderate Wanderung durch den Regenwald. Hier sind bereits die exotischen Pflanzen und die Ausblicke lohnenswert. Meist kann man dabei auch Kapuzineraffen beobachten. Oben angekommen hat man einen atemberaubenden Blick über den Regenwald, auf Rio de Janeiro und vor allem auf den markanten Granitblock "Pedra da Gávea" (842 m hoch). Der weltweit einzigartige Granitblock in Meeresnähe.

Hier gehts zu unserer Auswahl an Brasilien Reisen