Halbtagesexkursion zum Vulkan Osorno

Infos zum Reiseprogramm

Der Osorno ist ein 2.652 m hoher Vulkan und befindet sich einige Kilometer östlich des Llanquihue-Sees. Er besteht aus 18 erloschenen, kleinen Kratern und ist eines der beliebtesten Touristenziele Chiles. Die Fahrt zum Fuße des Vulkans führt von Puerto Varas aus am Lago Llanquihue entlang bis ins Dorf Ensenada. Dort beginnt der Nationalpark „Vicente Pérez Rosales”. Die Tour führt zu einem Parkplatz auf einer Höhe von ca. 1.300 m. Dort befindet sich eine kleine Cafeteria, von der aus Sie die Landschaft entspannt beobachten können - die Ausblicke auf den sich riesig auftürmenden Vulkan Osorno, die umliegenden Vulkane Calbuco, Antillanca, Tronador und den tiefblauen Lago Llanquihue sind bereits von hier wunderschön. Es bietet sich auch an einen 20-40 minütigen Weg am Rande des Vulkanes entlang zu spazieren und die schöne, üppige Natur zu genießen. Alternativ, gerade bei gutem Wetter sehr zu empfehlen, können Sie auch mit dem Sessellift (optional) vom Parkplatz aus hinauf zum Vulkan Osorno fahren. Von oben kann man die anderen Vulkane, wie den Calbuco und den Casablanca sowie aber auch die Berge Cerro Puntiagudo und den Monte Tronador idea beobachten. Östlich vom Vulkan liegt der See „Lago Todos los Santos“ mit seiner Insel Isla Margarita. Im Anschluss an den Abstieg geht es auch noch zu der Laguna Verde und zur Wassermühle des "Club Alemán" .

Andere Programme & Exkursionen in Puerto Varas