Reiseziel Putre

Reiseinformationen für Putre

Auf einen Blick: Putre: von hier aus in den Lauca-Nationalpark

Putre liegt etwa 150 km vom Pazifik entfernt auf einer Höhe von 3.650 m. Die Kleinstadt hat nur etwa 1500 Einwohner und ist dennoch touristisch gesehen ein Highlicht, denn Putre liegt praktisch direkt am Lauca-Nationalpark und ist Ausgangsort für die spektakulären Touren in die einzigartige Landschaft. 

Es gibt in dieser Region unheimlich viel zu entdecken. Menschenleere Landschaften, schneebedeckte Andengipfel, verwaiste Hochlanddörfer und vor allem: "endlose einsame Weite". Der Lago Chuangara ist der höchstgelegene See der Erde.

Bei gutem Wetter spiegeln sich die schneebedeckten Vulkane Parinacota und der bolivianische Sajama in seinem Wasser. An den Ufern der Seen kann man Enten, Flamingos, Füchse, Guanakos, Nandus, Vizcachas und Vicuñas beobachten.

Der Salzsee Salar de Surire grenzt direkt an den Lauca-Nationalpark. Hier gibt es Thermalquellen wie die Termas de Polloquere. Die Region hat ihre andine Kultur weitestgehend bewahrt und die Natur ist größtenteils so wie vor hunderten von Jahren.

Da die Region touristisch kaum erschlossen ist (definitiv kein Nachteil), finden alle Exkursionen nur privat geführt mit Fahrer und Reiseführer statt. Da zudem die Entfernungen recht groß sind, sind die Preise hier höher als in den touristischen Reisezielen.

Beste Reisezeit: Wann sollte man nach Putre reisen?

Tagsüber sind die Temperaturen in Putre und im Lauca-Nationalpark mit ca. 20 °C meist angenehm. Nachts können die Temperaturen in Abhängigkeit von Ort und Höhenlage auch mal auf -15°C fallen. Von Dezember bis März regnet es häufig. Das macht die unbefestigten Straßen teilweise unpassierbar und die Sicht ist so schlecht, dass man die Vulkane kaum sieht. Daher ist von Reisen nach Putre und in den Lauca Nationalpark in dieser Zeit abzuraten. Die besten Reisemonate haben wir grün markiert.

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
20
19
19
19
17
15
14
16
17
19
20
20
  Maximal
4 4 3 1 -2 -4 -4 -4 -1 0 2 3   Minimal
1 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 2   Regentage

Termine:
Februar
Carnaval de Putre

15. Ausgust
Fiesta Virgen de la Asunta (mit Tänzen in den Straßen von Putre)

Letztes Wochenende im November
Regionaler andiner Markt "Feria Regional Andina", großer Markt, Folklore und Festival de la Canción Andina (Andiner Musikwettbewerb)

 

Sehenswertes: Sehenswertes in der Umgebung von Putre

Region Putre, Nordchile

Region Putre, Nordchile

Region Putre, Nordchile

Region Putre, Nordchile
Die Region Putre ist ein interessantes Reiseziel. Hier gibt es kleine, sehr alte Dörfer in einer Höhe über 3.500 m.
Vulkan Parinacota, Nationalpark Lauca mit See Lago Chungara, Nordchile
Der Lauca Nationalpark beginnt nur wenige Kilometer hinter Putre. Einer der höchst gelegenen Seen der Welt ist der Lago Chungara in 4.570 m Höhe. Der schneebedeckte Vulkan Parinacota ist 6.342 m hoch.

Entfernungen: Entfernungen ab Putre

Reiseziel Entfernung Fahrzeit
Lauca-Nationalpark 15 km 20 km
Socoroma 24 km 35 min
Laguna Cotacotani 44 km 50 min
Parinacota 45 km 50 min
Lago Chungara 58 km 1 h
Grenzübergang Bolivien 65 km 1 h 30 min
Surire 140 km 5 h 30 min
Arica 140 km 2 h 15 min
Termas de Polloquere 150 km 5 h 45 min
Iquique 445 km 6 h

Verbindungen: Busverbindungen ab Putre

Flughafen ARICA
Name: "Chacalluta International Airport"
IATA-Code: ARI
Entfernung von Putre: 139 km

Flughafen Arica  

Ausgewählte Direktflüge:
Reiseziel Entfernung Flugzeit
La Serena 860 km 1 h 35 min
Santiago de Chile 1.240 km 2 h 10 min

Busstation Putre
Entfernung vom Zentrum:  150 m
 
Ausgewählte direkte Fernbusverbindungen ab Putre:
Reiseziel Entfernung Fahrzeit
Arica 143 km 2 h

Höhenlagen: Ausgewählte Höhenlagen in der Umgebung von Putre (3.650m)

Socoroma (Ort) 3.060 m
Salar de Surire 4.245 m
Laguna Cotacotani 4.495 m
Lago Chungara 4.517 m
Vulkan Guallatiri 6.071 m
Vulkan Pomerape (Chile/Bolivien)          6.222 m
Vulkan Parinacota (Chile/Bolivien) 6.348 m
Nevado Sajama (Bolivien) 6.542 m

Nationalparks

Lauca Nationalpark

Parque Nacional Lauca
Eröffnet 1970
Größe 137.883 ha
Landschaft
Altiplano-Hochebene, Anden, hohe Berge und Vulkane, Bergseen
Tiere
Andenkondor, Puma, Lamas, Alpakas, Vicuñas, Viscachas, Nandus u.a.
Pflanzen Yareta, Andengras, Quinoa, Fabiana densa,
Lage Der Lauca- Nationalpark beginnt etwa 12 km östlich von Putre und reicht bis zur chilenisch / bolivianischen Grenze.
Zum Nationalpark gehören folgende Berge und Vulkane: Parinacota (6.342 m), Pomerape (6.282 m), Guallatiri (6.060 m), Acotango (6.050 m). Der Lago Chungaro auf einer Höhe von 4.520 m gehört zu den höchste gelegenen Seen der Erde.

Öffnungs­zeiten Der Nationalpark ist immer geöffnet.
Eintritt
frei (Stand 04.04.2018)
Links

Salar de Surire

Monumento Natural Salar de Surire
Eröffnet 1983
Größe 11.298 ha
Landschaft
Surire-Salzsee auf der Altiplano-Hochebene (4.200 m)
Tiere
Chile-Flamingo, Anden-Flamingo, James-Flamingo, Lamas, Alpakas, Vicuñas, Viscachas, Nandus, Puna-Steißhuhn, Anden-Säbelschnäbler u.a.
Pflanzen Tola, Andengras, Yareta u.a.
Lage Ostteil des Surire-Salzsees

Öffnungs­zeiten Das Schutzgebiet ist frei zugänglich.
Eintritt
frei (Stand 04.04.2018)
Links

Tiere und Pflanzen: Tiere und Pflanzen in der Umgebung von Putre

Tierwelt von Putre, Chile
Lamas
Tierwelt von Putre, Chile
Die Tierwelt der Region ist manigfaltig vertreten. Hier leben Andenkondore, Pumas, Lamas, Guanakos, Vicuñas, Gabelhirsche, Viscachas, Pumas.
Salar de Surire, Putre, Chile
Guanakos im Salar de Surire
Lauca Nationalpark, Putre, Chile
Im Lauca-Nationalpark gibt es etwa 140 Vogelarten. Hier: Riesen-Blesshuhn (Fulica gigantea)
Fauna in Putre, Chile
Neben Kakteen gedeihen die typischen Pflanzen der andinen Hochebenen, wie die Yareta, Tola oder auch Quinoa.
Fauna in Putre, Chile
Die Yareta steht in Chile unter strengem Schutz, denn sie ist hier vom Aussterben bedroht. Diese einzigartige Pflanze gedeiht in alpinen Wüsten zwischen 3.500-5.200 m Höhenlage. Sie wächst extrem langsam, nur 1,4 mm radial im Jahr. Man hat schon Yaretas gefunden, die über 3000 Jahre alt sind.
Hasenmaus, Tierwelt in Putre, Chile
Eine Hasenmaus oder Bergviscacha, die zur Familie der Chinchillas gehört. Sie lebt in trockenen und felsigen Bergregionen mit karger Vegetation in Höhen bis zu 5000 Metern.
Flamingos im Salar de Surire, Putre, Chile
Flamingos im Salar de Surire

Termine: Nationale Feiertage und lokale Feiern in Putre und Umgebung

Jan
01
Neujahr Año Nuevo Nationaler Feiertag
Feb Karneval Carnaval de  Putre
März
April
Ostern Pascua Nationaler Feiertag
Mai
01
Tag der ArbeitDía del trabajoNationaler Feiertag
Mai
2.Sonntag
MuttertagDía de la Madre
Mai
21
Tag der chilenischen Marine Día de las Glorias Navales Nationaler Feiertag
Mai oder
Juni
FronleichnamCorpus CristiNationaler Feiertag
Juni
29
Sankt Peter und Paul  San Pedro y San Pablo Nationaler Feiertag
Juli
16
Fest der Jungfrau con CarmenDía de la Virgen del CarmenNationaler Feiertag
Aug
15
Mariä Himmelfahrt Asunción de la Virgen Nationaler Feiertag
Fiesta Nacional de la Virgen de la Asunta mit Tänzen in den Straßen von Putre
Sep
18
Unabhängigkeitstag Primera Junta Nacional de Gobierno Nationaler Feiertag
Tag der Unabhängigkeit von Spanien am 18. September 1810
Sep
19
Tag des Heeres Día del Ejército Nationaler Feiertag

Okt
12
Tag der Begegnung der zwei Welten Día de Descubrimiento de dos MundosNationaler Feiertag
(Kolumbus-Tag)
Okt
31
Reformationstag Día Nacional de las Iglesias Evangélicas y ProtestantesNationaer Feiertag
Nov
01
Allerheiligen Dia de Todos los SantosNationaler Feiertag
Nov
(Ende)
Regionales AndenfestFestival der andinen FolkloreFeria Regional Andina y Festival de la Canción AndinaAusstellungen, Folklore und Feierlichkeiten in Putre
Nov
(letz. WE)
Christkönigsfest Fiesta de Cristo Rey mit einer Prozession in Putre
Dez
08
Maria Empfängnis Inmaculada Concepción  Nationaer Feiertag
Dez
25
Weihnachten Navidad Nationaler Feiertag
Dez
31
Silvester Fin de añoTeils freier Tag im ganzen Land

 

Kurzgeschichte: Die Kurzgeschichte von Putre und Umgebung

Um 5000 v.Chr.
Nachweis erster archäologischer Stätten. Die Ureinwohner sind vom Stamme der Parinacota und Chucuyo.


290 v.Chr.
Letzter Ausbruch der Vulkane Parinacota und Pomerape

Ab 1450
Die Inka dringen aus dem Norden in die Region ein.

1536
Die Spanier unter Diego de Almagro erreichen die Region. 
Das spätere Putre ist in dieser Zeit ein lebendiger Ort an einer Inkastrasse.

1580
Gründung von Putre

1670
Bau der Kirche von Putre

1750
In Putre leben 233 Aymara

1879–1883
Salpeterkrieg zwischen Peru/ Bolivien und Chile

1883
Die Region um Putre, die bis dahin zu Peru gehörte, fällt nun an Chile

1970
Schaffung des Lauca-Nationalpark

1981
Der Lauca-Nationalpark ist Bioshären-Reservat der UNESCO.

2012
Putre hat 1462 Einwohner

Putre Reisen

Reisebaustein

Arica und Putre

5 Tage
980,00 €
Reisebeginn jederzeit

Unser komplettes Reiseangebot für Chile finden Sie unter Chile Reisen.

Unsere Unterkünfte in Putre

Hotel in Putre

Terrace Lodge & Café

CUnterkunft Kategorie
Hotel in Putre

Hotel Qantati

CUnterkunft Kategorie

Aktivitäten und Programme in Putre

Reiseprogramm Putre

Exkursion Ancuta und Surire Salzsee

Reiseprogramm Putre

Exkursion in den Lauca Nationalpark, mit Lago Chungara und Parinacota