Arica und Putre

Erleben Sie traumhafte Landschaften im Norden von Chile

Reisekarte Erleben Sie traumhafte Landschaften im Norden von Chile
Reiseroute zur Reise
Arica-Valle de Azapa-San Miguel de Azapa-Valle de Lluta-Poconchile-Festung Copaquilla-Socoroma-Putre-Ancuta-Guallatiri-Salar de Surire-Polloquere-Lauca Nationalpark-Bofedal de las Cuevas-Lago Chungara- L. de Cotacotani-Parinacota-Jurasi-Putre-Arica

In diesem Reisebaustein lernen Sie den äußersten Norden Chiles, an der Grenze von Peru und Bolivien kennen. Dabei fahren Sie von der nördlichsten Stadt Chiles am Pazifik, Arica, bis zum dem kleinen Ort Putre auf einer Höhe von 3.500 m. Die 5 Tage der Arica Reise stehen dabei ganz im Zeichen des Altiplanico mit seinen Salzseen, den blauen Lagunen, Vulkanen und seiner Tierwelt rund um das Wüstenklima.

Valle de Azapa, Surire Salzsee und Lauca Nationalpark

Zu Beginn reisen Sie ab Arica in das Valle de Azapa mit seinen Geoglyphen und den Chinchorro Mumien, den ältesten Mumien der Welt. Am selben Tag treffen Sie auch in Putre und seiner kargen und gebirgigen Umgebung ein. Diese Umgebung ist es, welche die Ausflüge hier im Hohen Norden von Chile so besonders machen. So fahren Sie in das „Reserva Nacional Las Vicuñas“ mit seinem Surire Salzsee und den heißen Quellen von Polloquere. Zum Höhepunkt gehört zweifelsfrei der Ausflug in den Lauca Nationalpark mit seinen blauen Lagunen und den sich darin spiegelnden Vulkanen. Mit etwas Glück sieht man hier auch viele Tiere wie Vicuñas, Flamingos oder Viscachas.

Entspannung am Strand von Arica

Im Anschluss an die zwei Nächte in Putre führt Sie diese Chile Reise wieder zurück nach Arica, der sogenannten „Stadt des ewigen Frühlings“. Trotz des Wüstenklimas bietet die Stadt durch das Wasser aus den Anden schöne Grünanlagen und Parks sowie die Stadt über 20 km Strand am Pazifik verfügt. Den freien Tag in Arica können Sie somit ideal nutzen, um sich von den Touren und der Höhe der Vortage zu erholen. Der Badetag bietet einen gelungenen Abschluss dieser Arica Reise.

Reiseverlauf & Programme

Tag 1 Arica-Putre : Ausflug ins Azapa Tal, Copaquilla und Socoroma

Tag 1 Arica-Putre : Ausflug ins Azapa Tal, Copaquilla und Socoroma
Heute werden Sie im Flughafen von Arica empfangen und im Anschluss beginnt Ihre Exkursion ins Azapa Tal, Copaquilla und Socoroma. Valle de Azapa ist besonders bekannt wegen der Geoglyphen und des archäologischen Museums San Miguel de Azapa, wo die ältesten Mumien der Welt zu sehen sind. Weiter geht es über das Valle de Lluta bis zu der Festung Copaquilla. Anschließend geht es weiter in das verschlafene Dorf Socoroma (auf 3.000 m Höhe) mit seinen grünen Terrassenfeldern und Lehmhütten bevor Sie in Ihr Hotel in Putre gebracht werden.

Tag 2 Putre: Tagestour zum Surire Salzsee

Tag 2 Putre: Tagestour zum Surire Salzsee
Die heutige Exkursion Surire Salzsee, Ancuta und Guallatire führt Sie in das „Reserva Nacional Las Vicuñas“ hier besichtigen Sie die Dörfer Ancuta und Guallatiri sowie den Surire Salzsee. ebenfalls unternehmen Sie auch eine kleine Wanderung nach Chilcaya bevor es weiter bis zu den Thermalquellen in Polloquere geht. Diese Tour Ihrer Chile Reise ist ideal um verschiedene Flamingo-Arten im Salar de Surire zu beobachten oder sich bei einem Bad in dem schwefelhaltigen Schlammwasser von Polloquere zu entspannen.

* Hinweis: die Ausflüge dieser Reise führen teilweise in eine Höhe von 4.200 m und können zu Anzeichen der so genannten „Höhenkrankheit“ führen. Im Zweifel sollte der Arzt konsultiert werden.

Tag 3 Putre-Arica: Tagestour in den Lauca Nationalpark

Tag 3 Putre-Arica: Tagestour in den Lauca Nationalpark
Nach dem Frühstück beginnt Ihre Exkursion in den Lauca Nationalpark, etwa 12 km östlich von Putre. Umgeben von zahlreichen Bergen und Vulkanen mit einer Höhe über 6.000 m (unteranderem der Parinacota (6.342 m) kann man hier viele Tiere wie Flamingos, Vicuñas, Alpacas, Guanakos oder Andenkondore sehen. Weiterhin geht es hinauf auf 4.500 m Höhe zum Lago Chungara und zu den Lagunas de Cotacotani. Etwas weiter, in Parinacota, steht ein Picknick sowie eine kleine Trekkingtour auf dem Programm bevor die Tour über die Jurasi Thermen zurück, ins Hotel, nach Arica führt.

* Hinweis: die Ausflüge dieser Reise führen teilweise in eine Höhe von 4.200 m und können zu Anzeichen der so genannten „Höhenkrankheit“ führen. Im Zweifel sollte der Arzt konsultiert werden.

Tag 4 Arica: Freier Tag

Tag 4 Arica: Freier Tag
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Zu empfehlen ist die Besichtigung des Stadtberges Morro de Arica (130 m Höhe), von dem Sie eine wundervolle Sicht über die Stadt haben. Alternativ können Sie auch an einem der vielen Strände der Stadt entspannen.

Tag 5 Arica: Abreise

Tag 5 Arica: Abreise
Je nach dem wann Ihr Flug geht haben Sie heute Ihren Transfer zum Flughafen. Arica ist ebenfalls ein guter Ausgangspunkt für die Fahrt mit Bus nach Peru, in Richtung Arequipa.

Sparvariante

-Unterkunft in Hotelkategorie C

Unterkünfte

Terrace Lodge & Café

Terrace Lodge & Café

Hotel in Putre
Die schöne Terrace Lodge befindet sich am Eingang von Putre und verfügt über 5 Doppelzimmer. Der Frühstücksraum ist gleichzeitig eine Art Café. Die Anreise muss vor 20.00 Uhr verfügen Zum Dorfzentrum sind es drei Minuten zu Fuß.
Unterkunft Kategorie
C
Hotel Gavina Express

Hotel Gavina Express

Hotel in Arica
Das Gavina Express befindet sich direkt in der Fußgängerzone von Arica. Es hat insgesamt 30 Zimmer, die zweckmäßig eingerichtet sind.
Unterkunft Kategorie
C
Terrace Lodge & Café

Terrace Lodge & Café

Hotel in Putre
Die schöne Terrace Lodge befindet sich am Eingang von Putre und verfügt über 5 Doppelzimmer. Der Frühstücksraum ist gleichzeitig eine Art Café. Die Anreise muss vor 20.00 Uhr verfügen Zum Dorfzentrum sind es drei Minuten zu Fuß.
Unterkunft Kategorie
C
Hotel Diego de Almagro Arica

Hotel Diego de Almagro Arica

Hotel in Arica
Das erst 2009 eröffnete Hotel Diego de Almagro befindet sich ca. 2 km außerhalb vom Stadtzentrum, dafür aber direkt am beliebten Strand "Playa Chinchorro". Man kann also vom Hotel direkt zum Strand gehen. Das Hotel verfügt über 166...
Unterkunft Kategorie
B

Preiskategorien zur Auswahl

C
Unterkunft & Preis
Kategorie C

Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
1.760,00 €
Preis p. P. für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer:
900,00 €

B
Unterkunft & Preis
Kategorie B

Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
1.860,00 €
Preis p. P. für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer:
950,00 €

Hinweise

Sollten die hier genannten Hotels ausgebucht sein, erfolgt die Unterbringung in einem gleichwertigen Hotel. Gern vermitteln wir auch Ihr persönliches Wunschhotel.

Hinweis:

Bei Reisen über Weihnachten, Neujahr und Ostern sind Aufschläge möglich.

Im Preis enthalten

  • alle aufgeführten Transfers und Programme
  • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück und Abendessen in Putre
  • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in Arica
  • 3x Mittagessen während der Ausflüge (Lunchbox)
  • Betreuung durch Agentur vor Ort in Englisch und Spanisch

          Abweichungen Sparvariante siehe dort

 


Nicht im Reisepreis enthalten

persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Preise gültig bis

31.12.2021

Reiseinfos zur Reise

Buchungsschluss

21 Tage vor Reisebeginn, falls noch Kapazitäten

Mindestteilnehmerzahl

ab 1 Person (Ausflüge finden in internationalen Kleingruppen statt)

Ansprechpartner vor Ort

Sie werden von unserem lokalen Partner in Arica betreut. Die Kontaktdaten erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Reiseziele dieser Reise

Reisetermine

ganzjährig, frei wählbar

Empfohlene Reisekombinationen für Arica und Putre

San Pedro de Atacama

San Pedro de Atacama: Top Reiseziel in Chile

Die Reise in die Atacama-Wüste verspricht unvergessliche Eindrücke von der trockensten Region der Erde. Das Modul enthält alle Höhepunkte der Atacama. Dazu gehören Exkursionen in den Salar de Atacama, zu den Lagunen Chaxas, Miscanti und Miñique, zu den Tatio-Geysiren und natürlich den Sonnenuntergang im Valle de la luna.
Arequipa + Colca Canyon

Arequipa + Colca Canyon: Die weiße Stadt Perus

Perus "weiße Stadt" Arequipa lädt zum Verweilen ein. Bestaunen Sie die Architektur der Kathedrale und einiger Kolonialbauten. Hier herrscht ein entspanntes und einladenes Flair. Danach erkunden Sie die zweittiefste Schlucht der Welt - den Colca Canyon. Lernen Sie mehr über das Leben der Einwohner im Colca Tal und entdecken Sie außergewöhnliche Flora und Fauna.
Bild Arica und Putre
Arica und Putre
Chiles Norden mit dem Lauca-Nationalpark
  • Reise nach Arica nach Putre
  • Lauca Nationalpark, Surire Salzsee, Parinacota
  • Zeit zum Baden in Arica
  • Reisebeginn jederzeit möglich
  • Alle Eintrittsgelder enthalten
p.P. ab 900,00 € zur Reiseanfrage
Erfahrung seit 2004
100% Einzigartig & individuell
Verantwortung für Natur & Mensch
Unsere Reisen sind sicher
Beste Betreuung von A-Z
Höchste Qualität zu fairen Preisen
Teamfoto Reallatino Tours
www.reallatino-tours.com