Tour zum Kratersee Cuicocha

Infos zum Reiseprogramm

Der Kratersee Cuicocha (Laguna cuicocha =Meerschweinchensee) befindet sich 24 km von Otavalo entfernt in einer Höhe von 3.068 m. Dabei handelt es sich um einen gefüllten Krater mit einem Durchmesser von etwa 3 km am Fuße des Cotacachis. Er entstand beim letzten Ausbruch des Vulkans vor etwa 3100 Jahren. Der Kratersee hat vier Lavadome aus Dazit und zwei steile, bewaldete Inseln, die nicht betreten werden dürfen. Die Tiefe des Sees beträgt maximal 200 Meter. Da das Wasser hochgradig alkalisch ist, gibt es kaum Leben darin. Auf den Inseln leben aber silberne Lappentaucher, eine Vogelart.

Sie können an der Lagune einen kurzen Pfad bis zu einem Aussichtspunkt laufen und die Aussicht genießen. Die beiden Inseln und die einmalige Farbe des Sees machen diesen Ort einzigartig. Optional können Sie auch eine kleine Bootsfahrt auf dem Kratersee mache, um diesen aus einer weiteren Perspektive zu erleben (ca. 45 min).

Andere Programme & Exkursionen in Otavalo