Wanderung El Pueblito im Tayrona Nationalpark

Infos zum Reiseprogramm

Auf dieser Ganztagestour ist es möglich tief in die Welt der ehemaligen Tairona-Indianer zu tauchen und diese mit der wundervollen Natur des Nationalparks zu vereinen. Morgens beginnt die Fahrt aus Santa Marta heraus in östliche Richtung, bis zu dem kleinen Dorf Calabazo. Von dort aus betreten die Wanderer einen der beliebtesten Nationalparks des Landes, den Parque Tayrona. Auf etwa 35 km zieht sich der 15.000 ha große Park direkt entlang der Karibikküste, am Fuße der Sierra Nevada de Santa Marta. Von einem artenreichen Trockenwald bis zu einer Höhe von 900 m führen schöne Wanderwege direkt bis zu paradiesischen Sandstränden und zahlreichen Buchten, gesäumt von Kokospalmen. Mit etwas Glück trifft man unterwegs auf einige Tiere, wie Brüllaffen oder Leguane. Von Calabazo aus dauert die Wanderung durch den Trockenwald etwa drei Stunden bis man den Höhepunkt des Tages, El Pueblito, erreicht. Dort kann man die Überreste eines ehemaligen Dorfes der Tairona besichtigen. Die Fundamente und gigantischen Steine alter Gebäude, Treppen, Terrassen und Kanäle erwecken einen guten Eindruck in die alten Bräuche und Mythen der ehemaligen Kultur. Dieser kleine Eindruck ist dabei ideal für alle, die nicht die Zeit für die sechstägige Trekkingtour zur historischen Ciudad Perdida haben und gern die Tairona-Kultur kennenlernen möchten. Dahingehend ist El Pueblito ein Muss für jeden Liebhaber von Geschichte alter Kulturen, der auf seiner Kolumbien Reise auch Santa Marta aufsucht.

Im Anschluss an den magischen Ort El Pueblito führen die über 500 Jahre alten Wanderwege bis zur Karibikküste. Etwa eine Stunde dauert der Weg bis zu dem Strand Cabo San Juan de la Guía, wo ein kleiner Lunch serviert wird. Entlang der Küste führt die Wanderung über Traumstrände wie La Piscina und Arrecifes bis nach Cañaveral, wo die Fahrt zurück nach Santa Marta angetreten wird. Unterwegs trifft man dabei wahrscheinlich auch auf das Volk der Kogi-Indianer, den Nachfahren der Tairona.

Wichtig: Die Wanderung zum Pueblito ist auf Grund der hohen Temperaturen und Luftfeuchtigkeit keineswegs einfach, zum auch Höhenmeter zu absolvieren sind. Aus diesem Grund empfehlen wir den Ausflug nur Teilnehmern mit einem guten Fitnesszustand.
Für alle Personen, welche den Tayrona Nationalpark entspannt auf einer Wanderung entlang der Küste, im Wald und am Strand genießen möchten empfehlen wir den Ganztagesausflug zum Tayrona Nationalpark.