Zugfahrt von Ollantaytambo und Aguas Calientes

Infos zum Reiseprogramm

Die Entfernung zwischen Ollantaytambo (2.600m) und Aguas Calientes, heute "Pueblo Machu Pichu", (2.038m), dem Ort am Fuße der verborgenen Inka-Festung Machu Picchu, beträgt 28 km. Die eineinhalb Stunden dauernde Fahrt führt durch das spektakuläre, teilweise sehr enge Urubamba-Tal und gehört zu den schönsten Zugstrecken der Welt. Sie ist Teil der Schmalspurverbindung (914 mm Spurweite) Cuzco-Aguas Calientes, die in den Jahren 1914-1928 erbaut wurde. Die renovierten Zugwagons haben Panoramafenster, Klimaanlage sowie Heizung, Tische, Abstellfläche für Gepäck und ein Antivibrationssystem.

Mehrmals täglich verkehren unterschiedliche Züge mit verschiedenen Namen und Ausstattungen.


Hier gehts zu unserer Auswahl an Peru Reisen