Reiseziel Punta del Este

Reiseinformationen für Punta del Este

Auf einen Blick: Punta del Este, das Seebad von Uruguay

Punta del Este liegt an der Mündung des Río de la Plata, der hier über 200 km breit ist, in den Atlantischen Ozean. Punta del Este ist als Seebad in der ganzen Welt bekannt.

Die meisten ausländischen Touristen kommen aus Argentinien, Brasilien und Chile. Aufgrund der Lage sowohl am Río de la Plata als auch am Atlantischen Ozean, gibt es in Punta del Este zwei verschiedene Küstenbereiche.

Nur 12 km entfernt befindet sich auf der Isla de lobos eine große Seelöwenkolonie, die Ziel von Tagesausflügen ist.

Beliebtes Fotomotiv ist die "Hand von Punta del Este" (La Mano de Punta del Este", oder "Los Dedos", eine Skulptur die im Sommer 1982 vom chilenischen Künstler Mario Irarrázabal geschaffen wurde.

Während das Wasser an der Playa Mansa (Río de la Plata) meist sanft ist, herrscht am Atlantikstrand Playa Brava ein deutlich stärkerer Seegang mit höheren Wellen. Punta del Este: das sind Glanz und Glamour, schöne Sandstrände, Hochhäuser, extravagante Villen inmitten von Pinien, Casinos, Diskotheken, Kreuzfahrtschiffe und vieles mehr. Punta del Este ist sicherlich nicht das bunte, authentische Südamerika, sondern eher der Kontrast dazu. 

Beste Reisezeit: Wann ist die beste Reisezeit für Punta del Este?

Punta del Este ist in erster Linie ein Badeort. Wer hierhin reist, möchte meist in erster Linie Sonne genießen und im Meer baden. Das geht zwischen November und März. Die absolute Hochsaison ist in den Monaten Dezember und Januar. Dann ist Hochsaison in Punta del Este. Die besten Reisemonate zum Baden haben wir grün markiert.


Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
28
28
25
22
19
14
15
17
18
20
24
27
 Maximal
17 17 17 12 9 8 7 6 9 11 14 16   Minimal
6 5 5 6 6 5 6 7 6 6 6 7   Regentage
21 22 21 19 15 13 12 10 12 15 18 19   Wassertemperatur

Sehenswertes: Bildliche Eindrücke von Punta del Este


Blick auf Punta del Este und den Strand Playa Mansa. Rechts der Río de la Plata, im Hintergrund der Atlantische Ozean.



Links die beiden Atlantikstrände Playa de los Ingleses und Playa El Emir (vorn links)

Der Yachthafen von Punta del Este

Strandleben in der Hochsaison

Mano de Punta del Este (die Hand von Punta del Este). Dieses Kunstwerk des chilenischen Künstlers Mario Irarrázabal aus dem Jahr 1982 befindet sich an der Playa Brava.



In Punta del Este gibt es neben den vielen Hochhäusern und Hotels auch elegante Villen.





Die Casapueblo befindet sich in Punta Ballena, in der Nähe von Punta del Este. Sie wurde von Carlos Paéz Vilaró, einem Künstler aus Uruguay, geplant. Der mediterrane Einfluss und eine gewisse Ähnlichkeit mit Santorini lassen sich nicht leugnen. Im "Hausdorf" befindet sich auch ein Museum und eine Kunstgallerie.



Die Isla Gorriti liegt zwei Kilometer vor Punta del Este. Sie ist 1,7 km lang und an der breitesten Stelle 600 m breit. Sie ist hauptsächlich mit Pinien bewachsen und hat zwei Strände. Einst diente die Isla Gorriti Piraten als Hafen. Es wurden auch Überreste eines ehemaligen Forts gefunden.





Punta del Este ist ein beliebtes Kreuzfahrtziel.












Der Marathon von Punta del Este ist das große Sportereignis. Er findet jährlich im September statt. Man kann in den Kategorien "Marathon, Halbmarathon oder 10 km" starten.

Entfernungen: Entfernungen ab Punta del Este

Reiseziel Entfernung Fahrzeit
Maldonado 20 km 20 min
Piriápolis 40 km 39 min
Montevideo 132 km 1 h 55 min
Colonia del Sacramento 310 km 4 h 10 min
Buenos Aires (Argentinien) 410 km Auto+Fähre: 8 h, Flug: 55 min

Tiere und Pflanzen: Tiere und Pflanzen in der Umgebung von Punta del Este

Seelöwen in Punta del Este
12 km von den Atlantikstränden Punta del Este entfernt befindet sich die größte Seelöwenkolonie Südamerikas.

Flughafen: Der Flughafen von Punta del Este

Aeropuerto Punta del EsteFlughafen PUNTA DEL ESTE
Name: "Aeropuerto Internacional de Punta del Este"
IATA-Code: PDP
Entfernung vom Zentrum: 21 km

 


Kurzgeschichte: Die Kurzgeschichte von Punta del Este

1516
Der spanische Seefahrer Juan Díaz Solís tauft während seiner Río de la Plata Expedition den Ort "Puerto de Nuestra Señora de la Candelaria".

1765-1766
Die ersten Gebäude entstehen

1829
Der Ort heisst "Villagó Ituzain"

1843
Die Halbinsel und die Insel Gorriti werden für zusammen 6000 Pesos an die Gebrüder Lafone verkauft

1860 
Bau des Leuchtturms durch Tomás Libarena 

1889
Bau des ersten Hotels in Punta del Este

1906
Punta del Este hat 492 Einwohner, die in 111 Häusern leben.
Man träumt davon, dass Punta del Este ein Seebad nach den europäischen Vorbildern Biarritz oder Brighton wird

1907
Die ersten Sommertouristen erreichen an Bord des Dampfschiffes "Golondrina" den Ort. Es handelt sich dabei um Familien aus Argentinien und Montevideo, die auf Einladung der Direktion des "Seebades Punta del Este" anreisen.

5.Juli 1907
Offizielle Gründung von Punta del Este

1909
Baubeginn der Kirche

1916
Punta del Este erhält elektrische Straßenbeleuchtung

1924
Gründung des Yachtclubs

02.07.57
Punta del Este erhält den Status "Stadt"

1963
In Punta del Este leben 4.503 Einwohner

1980 
Immobilienboom

1985
Die Einwohnerzahl beträgt 6.730

1986
Eröffnung des Flughafens Capitán de Corbeta Carlos A. Curbelo International

2011
In Punta del Este leben 9.277 Einwohner

2013
Jährlich besuchen zwischen 600.00- 700.00 Touristen die Stadt

Punta del Este Reisen

Individuelle Reiseanfrage

Keine passenden Reisevorschläge gefunden -
Wunschreise hier jetzt selbst zusammenstellen

Unser komplettes Reiseangebot für Uruguay finden Sie unter Uruguay Reisen.

Unsere Unterkünfte in Punta del Este

Hotel in Punta del Este

Sunset Beach Hotel

CUnterkunft Kategorie
Hotel in Punta del Este

Barradas Parque Hotel & Spa

BUnterkunft Kategorie
Hotel in Punta del Este

The Grand Hotel

AUnterkunft Kategorie