2 Tage Trekking Monte Fitz Roy und Cerro Torre

Infos zum Reiseprogramm

Nach dem Frühstück im Hotel werden die Reiseteilnehmer vom Bergführer zur ersten Etappe der Trekkingtour abgeholt. Das Gepäck bleibt im Hotel, sodass für die 2 Tage Trekking nur das Nötigste mitgenommen werden muss.

Trekking El Chaltén- Laguna Capri-Laguna de los Tres-Zeltlager Camp Poincenot
Die Tour führt zunächst den Cerro Rosado hinauf. Von hier aus hat man noch einmal einen guten Panoramablick auf El Chaltén. Dann führt die Tour über das Tal "Chorrillo del Salto", ein schönes Bergtal mit Flüssen und Wasserfällen. Hier kreisen in der Regel die Andenkondore anmutig durch die Luft. Nach ca. 2 h und 4 km Trekking wird die Laguna Capri erreicht (761 m). Dieser schöne Bergsee mit dem Monte Fitz Roy im Hintergrund ist eines der schönsten Fotomotive des ersten Tages. Dann führt die Tour über Río Blanco (736 m), bekannt als Basislager für Bergsteiger. Weiter geht es dann auf einem steilen Anstieg der ca. anderthalb Stunden dauert, zur Laguna de los Tres (1.158 m), einem der Höhepunkte des Nationalparks.  Der Anblick auf die Gipfel und Gletscher ist atemberaubend. Anschließend sind es ca. 3 Stunden hinab zum Zeltlager
Gesamt-Trekking Zeit: ca. 7 h

Camp Poincenot
Die Teilnehmer der Trekking-Tour übernachten in Iglu-Zelten für 1-2 Personen, ausgestattet mit Isomatten, Hochgebirgsschlafsäcken und Schlafsack-Bettwäsche. Zum Zeltlager gehört ein Speisezelt mit Tischen und Bänken, ein Kochzelt und eine sanitäre Einrichtung. Hier, mitten in der Natur, in einer Umgebung, die ihresgleichen sucht, übernachten die Teilnehmer. Am nächsten Morgen geniesst man das Frühstück in freier Natur, mit Blick auf die Berge und dann geht es auf die zweite Etappe der El Chaltén Trekking Tour.

Trekking Camp Poincenot-Laguna Madre e Hija- Cerro Torre- El Chaltén
Nach dem Frühstück führt die Wanderung zunächst um die Laguna Capri herum bis zum Pfad zum Valle de las Lagunas Madre e Hija (800m). Dann führt der Pfad durch dichten Wald zum Tal des Cerro Torre hinab und folgt von dort aus dem Río Fitz Roy bis zu dessen Ursprung in der Laguna Torre. Die Eisschollen in diesem Bergsee stammen vom großen Gletscher im Osten. Hier hat man einen wunderschönen Blick auf den Cerro Torre (3.128 m), der die ohnehin unbeschreiblich schöne Landschaft dominiert. Am Nachmittag führt die letzte Teilstrecke zurück nach El Chaltén (3 h, 9 km), ins Hotel.
Gesamt-Trekking Zeit: ca. 7 h


Hier gehts zu unserer Auswahl an Argentinien Reisen

Andere Programme & Exkursionen in El Chaltén