Ganztagesausflug zum Gletscher Perito Moreno

Infos zum Reiseprogramm

Dieser Ausflug gehört zu den Höhepunkten einer jeden Südamerikareise, denn die Schönheit des Gletschers Perito Moreno ist wirklich unbeschreiblich. Nach dem Frühstück verlassen Sie El Calafate in westlicher Richtung und fahren ca. 80 km über die patagonische Steppe in den Nationalpark "Los Glaciares". In "Bajo las Sombras" beginnt die etwa einstündige Bootsfahrt, die an den 60 Meter hohen Wänden des Gletschers vorbei führt. Anschließend setzen Sie die Fahrt wieder im Kleinbus fort, bis zu den Panorama-Laufstegen oberhalb des Gletschers. Hier haben Sie genug Zeit, um das Ausmaß des Gletschers zu erahnen und seine Schönheit zu genießen. Immer wieder brechen Eisbrocken aus der 5 km breiten Gletscherwand ab und stürzen in den Lago Argentino. Eine Symphonie der Farben und eine Berauschung der Sinne!
Der Perito Moreno ist 30 km lang und 250 km² groß. Die Gletscherzunge ist etwa 5 km breit und 74 Meter hoch. Er ist einer der wenigen Gletscher, die noch wachsen. Die Ursache ist ungeklärt, zumal die anderen Gletscher, die wie er vom südpatagonischen Eisfeld gespeist werden, zum Teil deutlich zurückweichen.

Andere Programme & Exkursionen in El Calafate