Patagonien Jeep Safari von Chile nach Argentinien

Das wilde Patagonien im Jeep entdecken

Reisekarte Das wilde Patagonien im Jeep entdecken
Reiseroute zur Reise
Punta Arenas > Puerto Natales > Paine-Nationalpark > El Calafate > Gletscher Perito Moreno > El Calafate

Bei der Jeep-Tour entdecken Sie Patagonien von Chile nach Argentinien auf eigene Faust jenseits der Touristenströme. Erleben Sie die atemberaubende Landschaft und die Weite Patagoniens auf eigene Faust und genießen Sie gleichzeitig maximale Sicherheit, sehr schöne Hotels und optimale Betreuung. Mit dieser Reise verbinden Sie Chile mit Argentinien in einer Richtung, weshalb Sie diese Tour sehr gut als Reisebaustein in Ihre individuelle Südamerika-Reise einbauen können.

Ihre Reise beginnt im Paine-Nationalpark

Nach der Ankunft im Nationalpark Torres del Paine haben Sie Gelegenheit, diesen individuell im Jeep zu erkunden. Die Straße durch den Park führt zu vielen Panorama-Haltepunkten wo Sie rasten, fotografieren aber auch kleine Wanderungen unternehmen können. Dann steht die Bootsfahrt zum Grey-Gletscher und eine echte Wanderung auf dem Plan.

Willkommen in Argentinien

Vom chilenischen Paine-Nationalpark geht es dann hinüber nach El Calafate ins benachbarte Argentinien. Zunächst können Sie dort die nähere Umgebung von El Calafate erkunden, bevor es dann zum wunderschönen und gigantisch großen Gletscher Perito Moreno geht. In El Calafate geben Sie dann den Jeep ab und haben nun mehrere Möglichkeiten, die Reise individuell auszubauen.
Sie können zum Beipiel nach El Chaltén fahren und dort weitere Wanderungen unternehmen. Oder aber ab El Calafate weitere Reiseziele in Argentinien anfliegen, zum Beipiel Mendoza, Buenos Aires oder Ushuaia (Feuerland). Wir helfen gern bei der individuellen Reiseplanung, damit Ihre Reise ein voller Erfolg wird.

Reiseverlauf & Programme

Tag 1 (Sa)

Tag 1 (Sa)
Die Reise beginnt entweder in Punta Arenas oder in Puerto Natales mit dem Privattransfer in Ihr Hotel im Nationalpark Torres del Paine.

Tag 2 (So)

Tag 2 (So)
Nach dem Frühstück beginnt die erste Tour im Jeep. Heute entdecken Sie den Nationalpark Torres del Paine von Ost nach West oder von West nach Ost, je nachdem in welchem Hotel Sie untergebracht sind. Das Mittagessen können Sie entweder in Ihrem Hotel einnehmen oder aber Sie lassen sich eine Lunch-Box zubereiten (im Preis enthalten), damit Sie genau dort ein leckeres Picknick einnehmen können, wo es Ihnen am besten gefällt.
Genießen Sie die Freiheit und das Abenteuer einer privaten Jeep-Safari in einzigartiger Umgebung. Halten Sie an jedem Panorama-Aussichtspunkt der Ihnen gefällt oder unternehmen Sie kleine Wanderungen. Spätestens zum Abend sollten Sie wieder in Ihrem Hotel sein und den Tag bei einem leckeren Abendessen Revue passieren lassen.

Tag 3 (Mo)

Tag 3 (Mo)
Der Tag beginnt mit der Bootsfahrt zum Grey-Gletscher. Dabei fahren Sie mit dem Katamaran über den Lago Grey, bis Sie nach 14 km Fahrt die gewaltige Gletscherwand erreicht haben. Am Nachmittag können Sie eine der geführten Wanderungen unternehmen. Zur Auswahl steht die Wanderung auf den Mirador Ferrier, zum Mirador Cóndor oder zur Laguna Azul.
Am Abend sollten Sie sich entschieden haben, welche Tour Sie morgen unternehmen wollen. Die Entscheidung sollte auch unter Einbeziehung der aktuellen körperlichen Verfassung und der Wettervorhersage getroffen werden.
Alle Touren sind im Exkursionsführer, den Sie zur Reise erhalten, ausführlich beschrieben.

Tag 4 (Di)

Tag 4 (Di)
Auch heute erleben Sie den Paine-Nationalpark in seiner ganzen, bizarren Schönheit und Magie. Sie können selbst wählen, wie Sie diesen Tag verbringen möchten, ob aktiv oder eher passiv.
Wer es gern sportlich aktiv möchte, dem empfehlen wir die Wanderung zum "Mirador Las Torres". Dabei handelt es sich um den kleinen See vor den drei mächtigen Granittürmen, die Namensgeber für den Nationalpark sind. 
Wer es nicht so anstrengend möchte, kann auch einer der kleineren Wanderungen unternehmen, zum Beispiel zum Aussichtspunkt auf die "Cuernos".
Am späten Nachmittag sind Sie wieder im Hotel.

Tag 5 (Mi)

Tag 5 (Mi)
Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von Ihrem Hotel und beladen Ihren Jeep. Dann beginnt die Fahrt nach Argentinien. Sie verlassen den Nationalpark in östlicher Richtung, passieren die Grenze  und fahren über die patagonische Steppe bis nach El Calafate. Ihre Unterkunft ist eine Estancia, die sich 55 km von El Calafate aus im Nationalpark Los Glaciares befindet.
Dort bereits das Mittagessen auf Sie. Der Nachmittag ist frei. Sie können El Calafate am Lago Argentino (größter See Argentiniens) besuchen oder aber einen Reitausflug von der Estancia organisieren lassen. 


Tag 6 (Do)

Tag 6 (Do)
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Perito Moreno Gletscher. Auch hier gibt es dann eine aktive und weniger aktive Variante zur Auswahl. Die aktive besteht aus dem Icetrekking Perito Moreno, wo Sie Spikes unter Ihre Schuhe bekommen und direkt auf dem Gletscher eine Wanderung unternehmen. Diese Tour ist einmalig, denn sie führt an Gletscherspalten und Eishöhlen vorbei. Wer es weniger anstrengend will, der kann die einstündige Bootsfahrt im motorisierten Katamaran am Gletscher unternehmen, welche am südlichen Arm des Gletschers entlang führt. Nach dem Mittagessen genießen Sie den Anblick des Perito Moreno Gletschers von der Panorama-Aussichtsplatform aus. Dabei können Sie bei klarer Sicht die Größe des Gletschers zumindest erahnen.
Danach geht es zurück nach El Calafate. Zeit zum Relaxen oder einen Kaffee zu trinken, bevor dann der Jeep abgeholt wird.

Tag 7 (Fr)

Tag 7 (Fr)
Je nachdem wann und wie Sie Ihre Reise fortsetzen, haben Sie den Transfer zum Busbahnhof oder zum Flughafen.
Mit dem Bus können Sie nach El Chaltén oder Puerto Natales fahren, oder aber ab dem Flughafen nach Ushuaia (Feuerland) oder nach Buenos Aires fliegen. Wir beraten Sie gern wie Sie die Reise individuell fortsetzen können.

Unterkünfte

Hotel Lago Grey

Hotel Lago Grey

Hotel in Nationalpark Torres del Paine
In schönster Lage direkt am Lago Grey befindet sich das gleichnamige Hotel Lago Grey. Es verfügt über 60 geräumige Zimmer, meist in Bungalows, einen Gemeinschaftsraum mit Panoramafenster, Restaurant, Bar und einen Weinkeller mit...
Unterkunft Kategorie
A
Estancia Nibepo Aike

Estancia Nibepo Aike

Estancia 56 km außerhalb von El Calafate
Die Estancia Nibepo Aike befindet sich mitten in Patagonien etwa zwischen El Calafate (56 km östlich) und dem Gletscher Perito Moreno (69 km in westliche Richtung) inmitten der Natur. Der Ort heisst Colonia Francisco Perito Moreno. Der...
Unterkunft Kategorie
B

Preiskategorien zur Auswahl

A
Unterkunft & Preis
Kategorie A

Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
9.930,00 €
Preis p.P. für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer:
6.050,00 €
Preis p.P. für 3 Reiseteilnehmer im Dreierzimmer:
6.050,00 €
Preis p.P. für 4 Reiseteilnehmer in 2 Doppelzimmer:
5.580,00 €

Hinweise

Sollten die hier genannten Hotels ausgebucht sein, erfolgt die Unterbringung in einem gleichwertigen Hotel. Gern vermitteln wir auch Ihr persönliches Wunschhotel.
Preis für 4 Personen gilt für bei Nutzung eines Jeeps für 4 Personen.

Hinweis:

Bei Reisen über Weihnachten, Neujahr, Ostern und Nationalfeiertagen sind Aufschläge möglich.

Im Preis enthalten

  • Flughafentransfers Punta Arenas / Puerto Natales und El Calafate
  • alle aufgeführten Exkursionen in Argentinien und Chile
  • Geländewagen "Jeep Wrangler", mit OnBoard-Navigationssystem
  • KfZ-Haftpflichtversicherung
  • Kraftstoff in Chile
  • unbegrenzte Nutzung des Satellitentelefons für Anrufe mit dem Veranstalter der Tour
  • 10 Freiminuten Satellitentelefon für private Nutzung
  • 13 Übernachtungen mit Vollpension im gewählten Hotel
  • alle Eintrittsgelder in die Nationalparks
  • örtliche Reiseleitung in Spanisch und Englisch (in Deutsch gegen Aufpreis möglich)

Nicht im Reisepreis enthalten

Flüge, Trinkgelder, Kraftstoff in Argentinien

Preise gültig bis

31.03.2023

Reiseinfos zur Reise

Reisetermine

September bis März, frei wählbar

Empfohlene Reisekombinationen für Patagonien Jeep Safari von Chile nach Argentinien

Schifffahrt Ushuaia-Punta Arenas

Schifffahrt Ushuaia-Punta Arenas: + Landgang Kap Hoorn

Diese Expeditions-Kreuzfahrt führt in 5 Tagen von Ushuaia über das berüchtigte Kap Hoorn nach Punta Arenas. Unbeschreibliche Landschaften, Landausflüge in Zodiacs, Vollpension, Unterhaltung und wissenschaftliche Vorträge an Bord lassen diese Schiffsreise zu einem der besten Erlebnisse einer Südamerika Reise werden. Im Unterschied zur 4 tägigen Schiffsreise von Ushuaia-Punta Arenas führt diese Route zusätzlich zu den Gletschern Pia, Garibaldi, Agostini und Cóndor.
El Chaltén

El Chaltén: Trekking in Argentinien

Das Dorf El Chaltén ist in ganz Südamerika bekannt als „Trekking-Hauptstadt Argentiniens", denn es ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen zum Cerro Torre und Fitz Roy. Diese Touren gehören zu den besten Trekking Touren in Südamerika. Wir bieten eine geführte Trekkingtour mit Übernachtung im Camp Poincenot Basislager an, die Touren zur Laguna Capri, Fitz Roy, Laguna de los tres, Laguna Madre e Hija und Cerro Torre beinhaltet.
Puerto Madryn Halbinsel Valdés

Puerto Madryn Halbinsel Valdés: Wale, See-Elefanten, Delfine und Pinguine

Puerto Madryn ist Ausgangsort für die spektakulären Tagesausflüge zur Halbinsel Valdés und zur Pinguinkolonie Punta Tombo. Bei diesen Ausflügen können Buckelwale, Orcas, Delfine, Seeelefanten, Seelöwen, Pinguine, Guanakos und Seevögel beobachtet werden.Von Dezember bis Januar ist Puerto Madryn zudem Badeort mit einem langen Strand direkt an der Stadt.
Bild Patagonien Jeep Safari von Chile nach Argentinien
Patagonien Jeep Safari von Chile nach Argentinien
Von Chile nach Argentinien im Jeep
  • Vom Paine-Nationalpark nach El Calafate im Jeep
  • Reisebeginn jederzeit
  • Schöne Hotels in Vollpension
  • Wanderungen und Bootsfahrt enthalten
  • Maximale Sicherheit
p.P. ab 5.580,00 € zur Reiseanfrage
Erfahrung seit 2004
100% Einzigartig & individuell
Verantwortung für Natur & Mensch
Unsere Reisen sind sicher
Beste Betreuung von A-Z
Höchste Qualität zu fairen Preisen
Teamfoto Reallatino Tours
www.reallatino-tours.com