Reiseinformationen für La Paz

La Paz ist drittgrößte und wichtigste Stadt Boliviens. Hier befindet sich an der Plaza Murillo der Sitz der Regierung.

Die Lage der Stadt im 1000 Meter tiefem Talkessel mit dem schneebedeckten Ilimani (6.438m) im Hintergrund ist absolut beeindruckend

In der Sprache der Inka (Quechua) heisst La Paz übrigens "Chuquiyapu Marka". 

Das Zentrum von La Paz ist sehr modern, vergleichbar mit europäischen Großstädten. Sehenswert ist die Gegend um die Kirche San Franciso. Hier gibt es einige Markthallen und auch der so genannte "Hexenmarkt", wo man Gegenstände für rituelle Handlungen (zB. Lamaföten) erwerben kann.

In La Paz gibt es auch eine Reihe von Museen, wobei das Coca-Museum interessant ist. Hier wird die Bedeutung dieser Pflanze für Zeremonien und als Heilpflanze erklärt.

Beliebteste Ausflugsziele ab La Paz sind das Mondtal ("Valle de la Luna"), Tiahuanaco (bedeutenste Ruinenstätte aus der Zeit vor der Inka) und der Titicacasee.


Aufgrund der geschützten Lage im Tal ist das Klima recht ausgeglichen.
Das ganze Jahr über erreichen die Temperaturen keine Extremwerte. Die Regenzeit dauert von November bis März.
Die besten Reisemonate haben wir grün markiert.
Klimatabelle La Paz (3.625 m)
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez  
18 18 18 19 17 17 17 17 18 19 19 19 Tag
6 6 6 5 3 2 1 2 3 5 3 6 Nacht
21 18 16 9 6 2 2 5 9 9 11 17 Regentage
Entfernungen und Fahrzeiten im Auto
Reiseziel Entfernung  
Valle de la Luna 13 km 25 min
El Alto 15 km 1 h
Tiwanaku 77 km 2 h
Coroico 103 km 2 h 25 min
Tiquina 109 km 2 h 25 min
Copacabana 148 km 3 h 30 min
Oruro 225 km 3 h 20 min
Puno (PER) 264 km 4 h 45 min + Grenze
Cochabamba 380 km 6 h 50 min
Rurrenabaque 422 km 9 h 45 min
Arica (CHI) 490 km 7 h 45 min + Grenze
Potosi 537 km 8 h
Uyuni 540 km 7 h 15 min
Cusco (PER) 650 km 11 h
Sucre 691 km 11 h
Verbindungen - Verbindungen ab La Paz
Der Bahnhof El Alto liegt oberhalb von La Paz. Foto: Archivo fotográfico de FCA S.A.
Ausgewählte Verbindungen ab La Paz
Reiseziel Art Entfernung Zeit Hinweise
Bogotá (Kolumbien) Direktflug 2.440 km 3 h 45 min
Cochabamba Linienbus 378 km 6 h 20 min
Cochabamba Direktflug 240 km 45 min
Cusco (Peru) Linienbus 640 km 13 h
Cusco (Peru) Direktflug 525 km 1 h
Guaqui Zug 86 km 2 h 50 min ab El Alto
Iquique (Chile) Direktflug 465 km 1 h
Lima Direktflug 1.070 km 2 h 10 min
Oruro Linienbus 223 km 5 h 5 min
Puno (Peru) Linienbus 254 km 6 h
Rurrenabaque Linienbus 431 km 10 h 10 min ab Villa Fátima
Rurrenabaque Direktflug 245 km 40 min
Santa Cruz de la Sierra Direktflug 560 km 1 h
Santiago de Chile Direktflug 1.925 km 2 h 55 min
Sucre Direktflug 415 km 1 h
Tiwanaku Linienbus 65 km 1 h 30 min
Tiwanaku Zug 66 km 2 h 30 min ab El Alto
Trinidad Direktflug 400 km 1 h
Uyuni Direktflug 470 km 50 min
Jan
01
Neujahr Año Nuevo Nationaler Feiertag
Jan
22
Tag der Gründung BoliviensFestival Día de la Fundación de BoliviaNationaler Feiertag
Feb
Mar
KarnevalCarnaval(wird in Bolivien sehr intensiv gefeiert, von Freitag bis Montag)Nationale Feiertage
Mar
Apr
Gründonnerstag/KarfreitagJueves Santo / Viernes SantoNationaler Feiertag
Mar
Apr
OsternPascuas Nationaler Feiertag
Mai
01
Tag der ArbeitDía del trabajador Nationaler Feiertag
Mai
Juni
Gran PoderFestividad de Nuestro Señor del Gran PoderFestival mit Folklore und Tanz der Aymara-Kultur vor allem in La Paz und Umgebung
Mai
Juni
FronleichnamCorpus Cristi Nationaler Feiertag
Juni
21
Andin Amazonisches Neujahr Año Nuevo Aymara Nationaler Feiertag
Aug
6
Tag der UnabhängigkeitDía de la Independencia Nationaler Feiertag
Okt
12
Tag des Kampfes der indigenen VölkerDía de la Resistencia IndígenaNationaler Feiertag
Nov

AllerheiligenTodos los Santos Nationaler Feiertag
Dez
25
WeihnachtenNavidad Nationaler Feiertag

 

Vor 1532
Das heutige La Paz ist Teil des Inkareiches, welches sich von der Hauptstadt Cusco in Peru bis nach Kolumbien im Norden und bis weit hinein nach Chile erstreckt.

1532-1535
Die Spanier erobern weite Teile des Inkaimperiums und damit auch das Gebiet welches heute Bolivien ist.

1548
Am 20. Oktober 1548 gründet der Spanier Alonso de Mendoza „La Ciudad de Nuestra Señora de La Paz" (= Stadt unserer Lieben Frau des Friedens).

1600
La Paz gewinnt als wichtigster Stopp auf der Handelsstraße zwischen dem Silberabbaugebiet Potosi und Lima an Bedeutung.

1743-1758
Bau der Basílica de San Francisco

1781
Eine Indigene Revolution, angeführt von Tupak Katari, wird von den Spaniern niedergeschlagen.

Um 1800
Als Zentrum eines wichtigen Netzes interregionaler und internationaler Handelsrouten ist die Provinz eines der wohlhabendsten Gebiete in den Anden. Dies ist, in Form der alten spanischen Kolonialarchitektur, noch heute sichtbar.

1809-1810
Aufstand gegen das spanische Reich durch Pedro Domingo Murillo und seine Mitstreiter.

29. Januar 19810
Pedro Domningo Murillo und seine Kameraden werden auf der "Plaza de España" gehenkt. Bis heute legendär sind Murillos letzte Worte:
"Yo muero, pero la tea que dejo encendido nadie la podrá apagar. Viva la Libertad! " ("Ich sterbe, aber die brennende Fackel die ich hinterlasse kann niemand löschen. Es lebe die Freiheit!"

1825
Unabhängigkeit vom kolonialen Mutterland Spanien.

1827
Der Name der Stadt wird zu Ehren des Sieges in der Schlacht von Ayacucho nach La Paz de Ayacucho umbenannt.

1846-1853
Bau des Regierungspalastes "Palacio del Gobierno"

1898
Erstbesteigung des Illimani (6.439 m) durch den Briten Martin Conway.

1899
Der Regierungssitz und das Parlament werden von Sucre nach La Paz verlegt. Die Stadt gewinnt in der Folge weiter an Bedeutung und Attraktivität.

1908
Gründung des Fußballvereins "The Strongest"

1925
Gründung des Fußballvereins "Club Bolívar"

1931
Das Fußballstadion "Hernando Siles" wird eröffnet. Es bietet 41.143 Zuschauern Platz.

1950
Der Stadtkern verdichtet sich, sodass auch auch die Hänge in periphereren Lagen besiedelt werden. Somit entsteht der Stadtteil El Alto. Bereits seit Mitte des 20. Jahrhunderts liegt die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate der Bevölkerung bei 3,5%.
La Paz hat 321.000 Einwohner.

1950
Der Deutsche Hans Ertl besteigt den Illimani über die Nordwand im Alleingang.

1963
Bolivien gewinnt die Fußball- Südamerikameisterschaft, die in La Paz und Cochabamba ausgespielt wurde. In La Paz spielte man gegen Ecuador 4:4 und siegte 2:1 gegen Kolumbien und 3:2 gegen Argentinien.

16. Juni 1965
Der Flughafen El Alto eröffnet, damals noch als Aeropuerto John F. Kennedy.

3. November 1966
Ernesto Che Guevara reist in Vorbereitung seines Versuches, eine Revolution in Bolivien zu entfachen, unter falschem Namen nach Bolivien und übernachtet zunächst im Hotel Copacabana, Zimmer 504.

1976
La Paz hat ca. 655 000 Einwohner und hat sich somit in 26 Jahren mehr als verdoppelt.

30. August 1980
Fertigstellung des 107 Meter hohen Gebäudes der "Banco Central de Bolivia", des höchsten Gebäudes von Bolivien, nach vierjähriger Bauzeit.

1983
Das Klimaphänomen El Niño sorgt für Verwüstung und katastrophenähnliche Zustände.

1. Januar 1985
Beim Landeanflug auf La Paz verunglückt eine Boeing 727 aus Asunción kommend am Berg Illimani, wobei alle 29 Insassen ums Leben kommen.

1985
Die Schließung zahlreicher Mienen im Umland im Jahr 1985 führt zu weiteren Zuwanderungswellen.

1988
El Alto wird zu einer eigenen Stadt ernannt.

1992
La Paz hat 713.000 Einwohner.

Juli 1993
Bolivien besiegt während der WM Qualifikation Brasilien 2:0 in La Paz.

29.06.1997
Finale der Copa America im Estadio Hernando Siles: Bolivien-Brasilien 1:3

1999
Der Flughafen heisst nun "Aeropuerto Internacional El Alto"

2001
La Paz hat ca. 790 000 Einwohner.

2009
La Paz City trifft sich zum 200-jährigen Bestehen und feiert auf der Plaza Villarroel und im Stadion die Revolution von 1809.

2011
Schwere Erdrutsche zerstören über 400 Häuser und lassen 5000 Menschen obdachlos zurück. Die Behörden sprechen von dem „größten geologischen Desaster" in der Geschichte der Stadt.

2012
La Paz - El Alto ist die zweitgrößte Agglomeration Boliviens. Laut Zensus im Jahr 2012 leben 764.617 Einwohner in La Paz und 848.840 Einwohner in El Alto. Damit wohnt ca. jeder sechste Bolivianer in diesem Verdichtungsraum.

2014
La Paz bekommt ein Seilbahnnetz, welches bis 2019 eine Länge von ca. 33 km umfassen soll. Die Gondelbahnen verbinden die Stadt La Paz mit der Stadt El Alto.

 


La Paz Reisen

La Paz und Tiwanaku
Reisebaustein

La Paz und Tiwanaku

Die Lage von La Paz in einem Talkessel vor der Kulisse des schneebedeckten Ilimani (6.439m) ist weltweit einzigartig. Die höchstgelegene Metropole der Welt ist auch eine Stadt der Kontraste. Auf der einen Seite sehr modern, auf der...
3 Tage
Preis p. P. ab
460,00 €
jederzeit
Bolivien Rundreise
Rundreise

Bolivien Rundreise

Unsere Bolivien Rundreise beginnt in Santa Cruz und führt über Sucre, Potosí, dem Salar de Uyuni und La Paz zum Titicacasee. Sie kann mit weiteren Reisezielen in Bolivien und Südamerika kombiniert werden.
13 Tage
Preis p. P. ab
2.650,00 €
Reisebeginn jederzeit
Südamerikareise durch 4 Länder
Rundreise

Südamerikareise durch 4 Länder

Wollten Sie schon immer einmal die verschiedenen Länder entlang der Anden bereisen? Dann wird Ihnen diese Südamerikareise von Peru über Bolivien und Chile nach Argentinien sehr gefallen. Ein Abenteuer rund um Machu Picchu, Salar de...
20 Tage
Preis p. P. ab
4.380,00 €
jederzeit
Laufreise Lima Marathon Peru 2023
Rundreise, Neu

Laufreise Lima Marathon Peru 2023

Die Laufreise zum Lima-Marathon ist so geplant, dass am Ende der Marathon nur einer von vielen Höhepunkten sein wird. Das ergibt sich aus dem Reiseverlauf und den Aktivitäten dieser Reise. Auf dem Plan stehen u.a. der Colca-Canyon, der...
14 Tage
Preis p. P. ab
3.100,00 €
12.05.-25.05.2023

Unser komplettes Reiseangebot für Bolivien finden Sie unter Bolivien Reisen.

Unsere Unterkünfte in La Paz

Hostal Naira

Hostal Naira

Das Hostal Naira befindet sich in idealer Ausgangslage für alle Aktivitäten innerhalb von La Paz. Das ruhige und ausgeglichene Ambiente des Hostals lädt zum Verweilen und Ausruhen nach einem anstrengenden Tag in der quirligen Stadt...
Unterkunft Kategorie
C
La Maison de la Bolivie

La Maison de la Bolivie

La Maison de la Bolivie ist eine Boutique-Pension im Stadtteil Sopocachi. Die Zimmer sind liebevoll eingerichtet und das Haus selbst versprüht viel Charme. Es gibt auch einen kleinen Garten.
Unterkunft Kategorie
C
La Casona Hotel Boutique

La Casona Hotel Boutique

Das Hotel liegt im historischen Zentrum der Stadt La Paz, in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Das La Casona Boutique Hotel wird von den lokalen Behörden als architektonisches und urbanisches Erbe der Stadt La Paz für...
Unterkunft Kategorie
B

Aktivitäten und Programme in La Paz

Stadtbesichtigung La Paz
Reiseprogramm La Paz

Stadtbesichtigung La Paz

La Paz ist eine Stadt der Superlative mit dem höchsten internationalen Flughafen, dem weltweit höchstgelegenen Regierungssitz und der höchsten Seilbahn. Die Spanier tauften die Stadt „Nuestra Señora de La Paz“ („Unsere Liebe...
Exkursion Tiwanaku
Reiseprogramm La Paz

Exkursion Tiwanaku

Tiwanaku ist eine der bedeutendsten Ruinenstätten der Vor-Inka Zeit in Südamerika. Noch immer birgt der Ort viele Geheimnisse. Klar ist aber, dass er eine sehr große Bedeutung hatte. Bis heute sind weniger als 5% der Gesamtfläche...
www.reallatino-tours.com