Nordpantanal

Das größte Feuchtgebiet der Erde in Brasilien - Ein Muss für alle Natur- und Tierliebhaber!

Reisekarte Das größte Feuchtgebiet der Erde in Brasilien - Ein Muss für alle Natur- und Tierliebhaber!
Reiseroute zur Reise
Cuiabá-Pousada Piuval-Cuiabá

Cuiabá, im Staat Mato Grosso, ist nicht nur das geographische Zentrum Südamerikas, sondern vor allem das Tor zu Brasiliens Sumpfgebiet, das Nordpantanal. Das Pantanal ist das weltweit größte Feuchtgebiet und besteht aus Seen, Flüssen, Savannen, Sumpf und Tropenwäldern. Aber nicht nur Naturliebhaber kommen hier voll und ganz auf Ihre Kosten, auch wer Tiere sehen möchte ist hier an der richtigen Adresse, denn das Pantanal bietet die größte Pflanzen- und Tierartendichte in ganz Südamerika. Mit dem Auto, dem Boot, dem Fahrrad, zu Fuß, oder auf dem Rücken der Pferde können Sie die ganze Vielfalt entdecken. 

Innerhalb von 4 Tagen können Sie mit uns auf einmalige Abenteuerreise ins Nordpantanal gehen und zahlreiche Pflanzen und Tiere entdecken, die Sie an keinem anderen Ort der Welt sehen. Es ist möglich das Nordpantanal individuell kennenzulernen, oder auch in einer Gruppe. Fragen Sie uns einfach nach einem passenden Gruppentermin.

Über die Transpantaneira ins Pantanal

Die 145 Kilometer lange Transpantaneira ist eine der wohl bekanntesten Straßen Südamerikas. Sie ist künstlich aufgeschüttet und schon ein Abenteuer für sich, wenn man erstmalig das Pantanal bereist. Denn bereits während der Anfahrt entlang der Transpantaneira bekommt man schon erste, unwirkliche Einblicke in dieses gewaltige Naturspektakel mit seiner beeindruckenden Flora und Fauna. Insgesamt beinhaltet die Transpantaneira 127 abenteuerliche Holzbrücken, die über die unzähligen Flüsse und Seen des Feuchtgebietes führen. 

Das Nordpantanal selbst macht nur ein Drittel der Gesamtfläche des Pantanals aus, bietet aber umso mehr Gründe für eine Reise. Im Gegensatz zum Südpantanal ist das nördliche Gebiet weniger besucht und es ist günstiger, insbesondere wenn man sich einer Gruppenreise anschließt. Das Pantanal sollte bei Ihrer Reise nach Brasilien keinesfalls fehlen, denn es ist UNESCO Weltkulturererbe und bietet einen ganz besonders beeindruckenden Artenreichtum. Der strikte Naturschutz ist Grund dafür, dass Sie hier Flora und Fauna ganz authentisch erleben können. 

Das Pantanal kann grundsätzlich zu jeder Zeit des Jahres bereist werden. In der Trockenzeit (Mai bis Oktober) sind einzigartige Strände und Sandbänke freigelegt, die Straßen sind normalerweise sehr gut passierbar und es können besonders viele Tiere in ihrem natürlichen Umfeld entdeckt werden. In dieser Zeit können außerdem die meisten Vogelarten beobachtet werden. Während der Regenzeit (November bis April) verwandelt sich das Pantanal in ein atemberaubendes Feuchtgebiet voll von Lagunen, Sümpfen und Naturpools. Allerdings sind dann aufgrund des vielen und recht starken Regens die Straßen überschwemmt, was es schwieriger macht verschiedene Teile des Pantanal zu besuchen. Zudem gibt es in der Regenzeit extrem viele Mücken, sodass wir für eine Reise ins Nordpantanal die Trockenzeit empfehlen.

Einmalige Tier- und Pflanzenwelt in Nordpantanal

Von Ihrer Unterkunft aus unternehmen Sie täglich Ausflüge zur Tierbeobachtung. Im Nordpantanal begegnet man nicht selten vielen vom Aussterben bedrohten Tierarten. Darunter zählt unter anderem der Riesenotter, der im größten Feuchtgebiet der Welt seinen Rückzugsort hat. Außerdem leben hier rund 700 verschiedene Vogelarten und das Nordpantanal bietet Lebensraum für Affen, Anakondas, Tapire, Capivaras, Jaguare, Pumas, sowie zahlreiche andere Tiere. Die „Arche Noah Südamerikas“, wie das Pantanal nicht umsonst genannt wird, ist also ein absoluter Höhepunkt für jeden Tierliebhaber auf seiner Brasilienreise. 

Vom Flughafen in Cuiabá gelangt man außerdem schnell und einfach in andere Regionen des Landes und kann so das Naturerlebnis Pantanal zwischen Sumpf, exotischen Tieren und Wanderungen perfekt mit einer anderen faszinierenden Seite Brasiliens kombinieren!

Reiseverlauf & Programme

Tag 1 Cuiabá - Pousada Piuval

Tag 1 Cuiabá - Pousada Piuval
Willkommen im Mato Grosso, dem Tor zum Nordpantanal! Vom Flughafen Cuiabá werden Sie abgeholt und zur Pousada Piuval gebracht. Der Transfer führt über die bekannte Transpantaneira, der 145 km langen, künstlich aufgeschütteten Erdstraße, an der Sie bereits einige Zwischenstopps einlegen, um einen ersten Eindruck von der beeindruckenden Flora und Fauna des Pantanals zu bekommen. Nach der Ankunft in der Pousada haben Sie Zeit, bei einem kleinen Rundgang die Einrichtungen kennenzulernen. Anschließend findet das Abendessen im Restaurant der Pousada statt.

Tag 2 Bootsausflug und Wanderung

Tag 2 Bootsausflug und Wanderung
Den heutigen Tag starten Sie mit einer Sonnenaufgangstour auf dem Boot. Dabei erleben Sie das Erwachen des Pantanals und haben zahlreiche, tolle Gelegenheiten, um die artenreiche Flora und Fauna zu genießen und fotografisch festzuhalten. Nachmittags, nach dem Mittagessen, steht eine aufregende Wanderung auf dem Programm, bei der Sie die Umgebung der Pousada Piuval kennenlernen. Dabei besteigen Sie unter anderem einen Aussichtsturm und bekommen so einen unvergesslichen Ausblick über das ganze Gebiet. Natürlich nicht unbeachtet bleiben die vielen Tiere, die Ihnen bei Ihrer Wanderung mit ein wenig Glück begegnen werden. Zurück in der Pousada haben Sie ausreichend Zeit ein leckeres Abendessen zu sich zu nehmen und in den Hängematten, oder am Pool zu entspannen.

Tag 3 Fahrradtour, Ausritt und Nachtsafari

Tag 3 Fahrradtour, Ausritt und Nachtsafari
Gleich in der Morgendämmerung geht es heute mit dem Fahrrad in das Umfeld der Pousada Piuval. Sie werden zahlreiche Möglichkeiten haben Tiere zu beobachten, bevor es nach dem Frühstück gleich weiter geht, auf Wanderung in der naheliegenden Umgebung. Sie lernen das Gebiet in der Nähe der Pousada noch besser kennen und werden, mit ein wenig Glück, noch mehr verschiedene Vogel- und Säugetierarten aufspüren können. Nach dem Mittagessen steigen Sie auf den Rücken eines Pferdes, um einen Ausritt durch den Galeriewald zu machen, wo Sie weitere Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum entdecken werden. Nach dem Abendessen, wenn die Sonne bereits untergegangen ist, unternehmen Sie noch einen aufregenden, nächtlichen Ausflug, wo Sie vielen nachtaktiven Tieren, wie zum Beispiel den Kaimanen, begegnen werden.

Tag 4 Pousada Piuval - Cuiabá

Tag 4 Pousada Piuval - Cuiabá
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen vom Pantanal. Während Ihres Transfers zum Flughafen in Cuiabá können unterwegs, je nach Tiervorkommen, noch Fotostopps eingelegt werden, bevor Sie mit den vielen, neuen Eindrücken das Nordpantanal verlassen. Von Cuiabá aus kann Ihre individuelle Reise durch Brasilien weitergehen, bei deren Gestaltung wir Ihnen gerne behilflich sind.

Gruppentermine

Zu bestimmten Daten findet dieser Reisebaustein ins Nordpantanal auch als Gruppenreise statt. Fragen Sie uns einfach nach den Terminen. Dabei werden die Transfers vom Flughafen in Cuiabá und zurück in der Gruppe zu festen Uhrzeiten durchgeführt. Die Ausflüge vor Ort finden in der gleichen Gruppe statt, sowie manchmal auch mit weiteren Besuchern der Pousada Piuval. Reisen ins Pantanal mit der Gruppe sind günstiger als Privatreisen.

Unterkünfte

Pousada Piuval

Pousada Piuval

Hotel in Nordpantanal
Die Pousada Piuval ist sehr ruhig gelegen, in einer wunderschönen, einsamen Umgebung. Sie befindet sich etwa 12 km von Poconé entfernt, direkt an der Transpantaneira. Vom Flughafen ist die Unterkunft ca. 2 Fahrtstunden entfernt....

Preiskategorien zur Auswahl

B
Unterkunft & Preis
Kategorie B

Individualreise
Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
1.540,00 €
Preis für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer:
920,00 €
Preis für 3 Reiseteilnehmer im Dreierzimmer:
750,00 €

Zu Gruppenterminen
Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
890,00 €
Preis für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer:
730,00 €
Preis für 3 Reiseteilnehmer im Dreierzimmer:
570,00 €

Hinweise

Hinweis:
Bei Reisen über Karneval, Ostern, Olympia, Weihnachten, Neujahr und anderen Großevents sind Aufschläge möglich.

Im Preis enthalten

  • alle aufgeführten Transfers
  • 3 Übernachtungen in der Pousada Piuval
  • alle aufgeführten Ausflüge zur Tierbeobachtung mit dem Auto, Fahrrad, Boot, Pferd und zu Fuß
  • umfangreiche Reiseunterlagen vor Reisebeginn
  • qualifizierte, passionierte Reiseführer

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Inlandsflüge
  • Getränke in der Pousada Piuval
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

Preise gültig bis

31.12.2021

Reiseinfos zur Reise

Buchungsschluss

21 Tage vor Reisebeginn, falls noch Verfügbarkeiten

Mindestteilnehmerzahl

ab 1 Person (Ausflüge finden in internationalen Kleingruppen statt)

Ansprechpartner vor Ort

Unser Partnerbüro in Brasilien

In Brasilien steht Ihnen unser Partnerbüro für Fragen aller Art zur Verfügung.

Reiseziele dieser Reise

Reisetermine

  • ganzjährig, empfohlen von Mai bis Oktober
  • Gruppenreisen zu bestimmten Terminen 

Empfohlene Reisekombinationen für Nordpantanal

Südpantanal

Südpantanal: Naturparadies Brasilien

Dieser Reisebaustein ist besonders für all diejenigen geeignet, welche sich an Flora und Fauna erfreuen! Reisen Sie in eines der größten Sumpfgebiete der Welt und erleben Sie einmalige Artenvielfalt hautnah! Die Pousada Xaraés an der Estrada Parque bietet einen perfekten Ausgangspunkt, um Ausflüge in die Natur zu unternehmen.
Manaus / Amazonas

Manaus / Amazonas: Amazonas Tour Brasilien

Begeben Sie sich auf die Spuren des atemberaubenden Amazonasgebietes mitten in Brasilien! Ob exotische Tiere, Urwaldabenteuer pur, eine reichhaltige Pflanzenwelt oder auch Großstadtcharakter in Manaus - all das erwartet Sie hier im Norden von Brasilien!

Curitiba, Trem da Serra do Mar und Ilha do Mel

Curitiba, Trem da Serra do Mar und Ilha do Mel: Zugfahrt und Trauminsel

Von Curitiba aus fahren Sie mit dem Zug über das Gebirge Serra do Mar und dann weiter mit Bus und Schnellboot zur Trauminsel "Ilha do Mel". Dort können Sie wandern, baden und relaxen.
Bild Nordpantanal
Nordpantanal
Atemberaubendes Sumpfgebiet
  • 4-tägiger Reisebaustein
  • täglicher Reisebeginn
  • Erkundung mit dem Boot, dem Fahrrad, zu Pferd und zu Fuß
  • mit Vollpension
  • englisch- und deutschsprachige Touren
p.P. ab 570,00 € zur Reiseanfrage
Erfahrung seit 2004
100% Einzigartig & individuell
Verantwortung für Natur & Mensch
Unsere Reisen sind sicher
Beste Betreuung von A-Z
Höchste Qualität zu fairen Preisen
Teamfoto Reallatino Tours
www.reallatino-tours.com