Flagge Chile

Gruppenreise Chile in Deutsch

Gruppenreise Chile mit den Höhepunkten des Landes

Reisekarte Gruppenreise Chile mit den Höhepunkten des Landes Reiseroute zur Reise
Santiago de Chile -> Calama -> San Pedro de Atacama -> Puerto Montt -> Puerto Varas -> Puerto Natales > Nationalpark Torres del Paine -> Punta Arenas -> Santiago de Chile

Auf dieser zwei-wöchigen Gruppenreise nach Chile erleben Sie das längste Land der Welt in seiner wunderschönen Vielfalt. Entdecken Sie zusammen mit Ihrer kleinen Gruppe die verschiedenen Landschaftstypen Chiles, von Wüste über Wälder und Vulkane bis hin zu dem rauen und wilden Patagonien. Während dieser Chile Reise sind die Anden dabei Ihre ständigen Begleiter und schenken Ihnen fantastische Ansichten in unterschiedlichster Form. An den jeweiligen Reisezielen, sei es Santiago, die Atacama Wüste, die chilenische Seenregion oder aber der Paine Nationalpark, haben Sie einen deutschsprechenden Reiseleiter zur Verfügung, der Ihnen spannende Informationen zum Land schildern wird. 


Santiago de Chile

Den Anfang der nächsten zwei Wochen macht die Hauptstadt Santiago de Chile im Zentrum des Landes. Auf einer interessanten Stadtbesichtigung sehen Sie viele Höhepunkte der Stadt, unteranderem auch die Plaza de Armas und den Präsidentenpalast. Selbstverständlich sollte ein Ausblick von dem 320 m hohen Cerro San Cristobal nicht fehlen, um so die Ausmaße dieser Metropole zu sehen.

Die Atacama-Wüste im Norden

Im Anschluss an Ihren Aufenthalt in Santiago fliegen Sie in den Norden des Landes, zu der Atacama-Wüste. Die trockenste Wüste der Welt überzeugt durch ihre wunderschönen Ausflüge. Freuen Sie sich auf mondartige Landschaften im "Valle de la Luna", auf einen Salzsee mit vielen Flamingos im Nationalpark "Los Flamencos" und auf die atemberaubenden Tatio-Geysire.

Die chilenische Seenregion

Der nächste Stopp dieser Chile-Rundreise wird in der chilenischen Seenregion unternommen, welche neben den zahlreichen Seen und Vulkanen auch durch ihre üppige Natur in den valdivianischen Wäldern glänzt. Die Kleinstadt Puerto Varas wird dabei Ihr Ausgangspunkt für eine Tour zum Nationalpark Vicente Peréz Rosales sein, wo Sie die Petrohue Wasserfälle sowie den Vulkan Osorno besichtigen. Dieser Vulkan gehört dabei zu den beliebtesten Fotomotiven des Landes und ist auch bereits von Puerto Varas aus zu sehen.

Patagonien mit dem Paine Nationalpark

Den wohl größten Höhepunkt Ihrer Chile Gruppenreise steuern Sie zum Ende der Reise an. Der Weg führt Sie nach Patagonien. Hier erwartet Sie mit Punta Arenas die südlichste Stadt des Landes. Entlang der endlosen Weiten erreichen Sie auch die berühmten Felsformationen des Paine-Massivs im Nationalpark Torres del Paine. Eine Übernachtung direkt am Park sorgt dabei für ein einmaliges Erlebnis im wilden Patagonien.

Rückreise über Santiago

Zum Schluss Ihrer Chile Rundreise fliegen Sie wieder zurück nach Santiago. Dort haben Sie noch einmal einen freien Tag, um entspannt die letzten Tage zu verarbeiten oder noch etwaige Erinnerungsstücke zu erwerben. Alternativ können Sie auch optional an einem Ausflug nach Valparaíso teilnehmen. Die Stadt war einst das wichtigste Hafenzentrum der Region und ist noch heute bei Reisenden sehr beliebt.
Bild Gruppenreise Chile in Deutsch
Gruppenreise Chile in Deutsch
Höhepunkte in Deutsch
  • Reiseleitung in Deutsch
  • feste Kleingruppe
  • garantierte Durchführung     ab 2 Teilnehmern
  • Santiago, Atacama, Seenregion, Patagonien, Torres del Paine
  • Inlandflüge und Eintritte enthalten
p.P. ab 2.720,00 € zur Reiseanfrage
Erfahrung seit 2004
100% Einzigartig & individuell
Verantwortung für Natur & Mensch
Unsere Reisen sind sicher
Beste Betreuung von A-Z
Höchste Qualität zu fairen Preisen
Teamfoto Reallatino Tours