Flagge Chile Flagge Argentinien

Mietwagenreise Carretera Austral - Norden

Mietwagenreise auf der nördlichen Carretera Austral

Reisekarte Mietwagenreise auf der nördlichen Carretera Austral Reiseroute zur Reise
Puerto Montt-Hornopirén-Caleta Gonzalo-Pumalín Park-Chaitén-Lago Yelcho-Futaleufú-Esquel-El Bolsón-San Carlos de Bariloche-Villa La Angostura-Puyehue-Puerto Varas/Puerto Montt
Diese 9-tägige Mietwagenreise auf der weltberühmten Carretera Austral führt Sie in die Naturschönheiten der chilenischen und auch argentinischen Seenregion ein. Riesige, urtypische valdivianische Wälder, Vulkane, Fjorde, schnelle Flüsse und zauberhafte Seen erwarten Sie auf dieser Reise durch teilweise unberührte Natur. Erkunden Sie bei traumhaften Wanderungen die Nationalparks Alerce Andino, Hornopirén oder Vicente Perez Rosales und genießen Sie die Aussichten im Reservat Futaleufú oder im 7-Seen-Gebiet in Argentinien. Als Selbstfahrer haben Sie auf dieser Reise alle Freiheiten, um Ihre Reise ideal nach Ihren Wünschen zu erleben. Halten Sie für ein kleines Picknick unterwegs, unternehmen Sie Bootsfahrten oder schließen Sie sich einer sportlichen Aktivität in der Natur an. Die Region bietet viele Möglichkeiten, um von Ihnen entdeckt zu werden. Zudem können Sie entscheiden, ob Sie im chilenischen Puerto Montt oder aber im argentinischen San Carlos de Bariloche starten möchten. Zudem inkludieren wir in dieser Reise den Premium Schutz zum Mietwagen, damit Sie sorgenfrei die Landschaften genießen können.

Puerto Varas

Ihre Reise startet mit der Mietwagenübernahme am Flughafen in Puerto Montt von wo aus Sie entweder direkt auf die Ruta 7, der sogenannten Carretera Austral, den Weg nach Süden suchen oder aber noch für eine logistische Nacht erst in das nur wenige Kilometer nördlich gelegene Puerto Varas fahren. Puerto Varas liegt direkt am wunderschönen Lago Llanquihue, mit Sicht auf die Vulkane Osorno und Calbuco. Der Ort ist ein idealer Ausgangspunkt für Touren in die umliegenden Nationalparks, wie dem Alerce Andino Nationalpark oder dem Nationalpark Vicente Perez Rosales. Der zuletzt genannte ist zugleich auch der älteste Nationalpark Chiles und hat mit seinen ausgedehnten Wäldern, großen Seen, beliebten Vulkanen und der guten Lage inmitten der Anden sehr viel zu bieten. Ebenfalls lassen sich von Puerto Varas aus auch die deutschen Siedlerstädte, wie Frutillar, mit interessanten Museen besuchen. Puerto Varas wird auch am Schluss der Reise noch einmal angesteuert, bevor das Fahrzeug wieder in Puerto Montt abgegeben wird.

Carretera Austral – Hornopirén & Pumalín

Von Puerto Varas aus führt Sie die Selbstfahrertour, vorbei an Puerto Montt, auf den Beginn der Carretera Austral bis zum Fähranleger La Arena. Mit einer kleinen Fähre erreichen Sie die Halbinsel rund um den Nationalpark Hornopirén. Dieser lädt ideal zum Wandern und zum Beobachten von Wildtieren ein. Zudem gibt es hier auch wohltuende heiße Quellen sowie es im gleichnamigen Ort am Hafen täglich fangfrischen Fisch gibt. Ein guter Einstieg, um die Natur in dieser Region kennenzulernen. Wenn Sie die Reise ohne vorherige Nacht in Puerto Varas starten, bietet sich Hornopirén als idealer erst Stopp an. Zwei weitere Fähren führen dann nach Caleta Gonzalo, dem Ausgangspunkt zum Pumalín Park. Dieser Park ist das weltweit größte Naturschutzgebiet in Privatbesitz und bewahrt 3170 km² Regenwald, in einer Landschaft mit zerklüfteten Bergen. Auf Grund seiner herrlichen Landschaft mit üppigen Alerce-Wäldern, natürlichen Buchten und Wasserfällen ist der Park ein sehr beliebtes Wandergebiet. Ebenfalls können auch hier die Besucher in den Genuss von zahlreichen Thermalquellen kommen.

Carretera Austral - Futaleufú

Entlang der Carretera Austral führt Sie der Weg nun in Richtung Süden. Zuerst passieren Sie den Ort Chaitén, direkt an der Küste. Der Ort wurde 2008 von einem Vulkanausbruch zerstört und wird nun nach und nach wiederaufgebaut. Der Hafen wird von den Fährverbindungen aus Puerto Montt und der Insel Chiloé bereits wieder angesteuert. Weiter südlich, am schönen Lago Yelcho, biegen Sie in Richtung Futaleufú ab und verlassen damit nach knapp 270 km die Carretera Austral. Die Regionen die nun folgen sind damit aber nicht minder schön. In einem abgeschiedenen malerischen Tal, nahe der argentinischen Grenze, liegt Futaleufú im gleichnamigen Nationalreservat. Die Region mit dem Río Futaleufú ist weltweit bei Freunden von Rafting und Kayakfahrern bekannt. Die ruhigen Gewässerabschnitte aber auch die starken Stromschnellen bieten Routen aller Stärkegrade an und sind somit ideal für den Wassersport geeignet. Zudem kommen hier auch Wanderer, Reiter und Mountainbiker auf Ihre Kosten.

San Carlos de Bariloche

Von Futaleufú führt Sie die Reise über die Grenze nach Esquel und weiter gen Norden nach Bariloche. San Carlos de Bariloche liegt am Fuße der argentinischen Anden, umgeben von den Seen Nahuel Huapi, Gutiérrez und Mascardi. Diese Region zählt zu einen der beliebtesten in Argentinien, da im Sommer viele Wanderungen und Wassersportarten rund um die 7-Seen-Landschaft locken und im Winter der Skisport. Im Zentrum der Stadt wartet zudem das belebte „Centro Civico“ sowie das schöne Schokoladengeschäft „Mamuschka“ auf die Besucher. Ein beliebtes Ausflugziel in der Region ist der Cerro Campanario mit seinem atemberaubenden Ausblick auf die Seen und Berge rund um Bariloche. Ebenfalls ist eine Fahrt auf dem Lago Nahuel Huapi bis zur Isla Victoria sehr zu empfehlen, da hier die über 600 Jahre alten Arrayanes-Bäume zu finden sind. Eine Fahrt in den Nahuel Huapi Nationalpark, mit dem einzigen schwarzen Gletscher Patagoniens (dem Ventisquero Negro), ist ebenfalls immer den Weg wert. Abschließend führt Sie Ihre Mietwagenreise nun entlang der Seen und Wälder bis nach Villa La Angostura und dort wieder zurück nach Chile. Auf chilenischer Seite fahren Sie weiter durch das Grüne, vorbei am Nationalpark Puyehue bis nach Puerto Varas.

Bild Mietwagenreise Carretera Austral - Norden
Mietwagenreise Carretera Austral - Norden
  • 9 Tage Chile-Argentinien Rundreise
  • Reisebeginn jederzeit und in Chile oder Argentinien
  • Carretera Austral, Puerto Varas, Pumalin Park, Futaleufu, Bariloche
  • 2 Hotelkategorien wählbar
  • 2 Fähren enthalten
p.P. ab 1.280,00 € zur Reiseanfrage
Erfahrung seit 2004
100% Einzigartig & individuell
Verantwortung für Natur & Mensch
Unsere Reisen sind sicher
Beste Betreuung von A-Z
Höchste Qualität zu fairen Preisen
Teamfoto Reallatino Tours