Gruppenreise Costa Rica in Deutsch

Reisekarte
Reiseroute zur Reise
San José-Vulkan Poás-Vulkan Arenal-La Fortuna-Puerto Viejo de Sarapiquí-Tortuguero Nationalpark-Selva Bananito-Turrialba-San José

Diese Gruppenreise führt Sie mit deutschsprachiger Reiseleitung zu den Höhepunkten Costa Ricas. Diese Gruppenreise ist perfekt für alle diejenigen geeignet, welche zum ersten Mal nach Costa Rica reisen möchten, sich in einer Kleingruppe wohlfühlen und zudem auf deutschsprachige Reiseführung Wert legen. Die Gruppenreise wird ab 2 Reiseteilnehmern garantiert durchgeführt mit maximal 16 Reiseteilnehmern. Sie werden von einer lokalen, deutschsprachigen Reiseleitung durchgehend begleitet und durch das schöne Costa Rica geführt.

Eine Einführung in ein kleines Paradies

Unsere Reise beginnt am Vulkan Poás mit seinem berühmten geysirartigen Krater. In La Fortuna, der nächsten Station der Reise, erwarten Sie aschebedeckte Pfade, heiße Quellen und geheimnsivolle Wanderwege im Nationalpark Arenal beim Besuch des gleichnamigen Vulkans Arenal. Nach der Wanderung können Sie am Abend im Thermalbad enstpannen und die tropischen Temperaturen genießen.

In Puerto Viejo de Sarapiquí erfahren Sie von Einheimischen etwas über den Anbau leckerer Früchte, streifen Sie durch das Regenwaldreservat, und lernen bei der Schokoladentour den Prozess der Herstellung von der Kakaopflanze bis zur Schokolade kennen.

Die nächsten Station der Gruppenreise Costa Rica ist die Heimat der Schildkröten und Mangrovensümpfen - der Tortuguero Nationalpark. Hier werden Sie viele exotische Tiere entdecken können und übernachten in einer Lodge im Tortuguero Nationalpark.

Weiter geht es entlang der Karibikküste, denn auch das bergige Hinterland der Atlantikküste gehört zweifelsohne zu den Höhepunkten der Region. In der nachhaltig geführten Selva Bananito Lodge erleben Sie eine einzigartige Kombination aus Natur und Komfort abseits der üblichen Touristenpfade. Im berühmten Cahuita Nationalpark kommen sowohl Strandliebhaber als auch Aktiv-Besucher und Tierbeobachter auf ihre Kosten. Zu guter Letzt kommen Sie in den malerischen, kleinen Dörfern rund um die Vulkane Irazú und Turrialba nochmal in Kontakt mit den Einheimischen, den Ticos; erhalten einen interessanten Einblick in die renommierte Universität für tropische Landwirtschaft in Turrialba und besuchen mit dem Guayabo Monument die wichtigste archäologische Ausgrabungsstätte Costa Ricas.

Vielfältiges und spannendes Costa Rica

Während dieser Tage können Sie nicht nur das friedliche Leben im tropischen Regenwald genießen, sondern auch Mutter Natur ganz nahe kommen, indem Sie in Sarapiquí, der Brutstätte des grünen Aras, einen Waldmandelbaum pflanzen. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie außerdem unzählige bunte Vögel und Schmetterlinge beobachten oder mit etwas Glück einem umherstreifenden Faultier, Affen oder Weißrüssel-Nasenbären begegnen. Sie haben die Möglichkeit, Schokolade in ihren verschiedenen Zubereitungsformen zu kosten und zu einem wahren Kenner der edlen Frucht des legendären Kakaobaums zu werden. Erleben Sie all das und noch viel mehr! Costa Ricas Höhepunkte warten auf Sie!

Gruppenreise Costa Rica

Die Reise beginnt für Sie bequem mit der Ankunft in San José am Flughafen mit dem Transfer zum Flughafen. Ab diesem Zeitpunkt brauchen Sie sich um nichts mehr zu kümmern sondern können einfach das Land genießen. Reiseende ist am Tag 11 mit der Fahrt nach San José, die voraussichtliche Ankunftszeit ist 16 Uhr. Von hier aus können Sie die Reise individuell verlängern, zum Beispiel mit unserem Reisebaustein Halbinsel Osa, oder aber auch den Heimweg antreten. In diesem Fall ist je nach Flugzeit eine weitere Übernachtung in San José ratsam, gern beraten wir Sie dazu.

Reiseverlauf & Programme

Tag 1 San José: Anreise

Tag 1 San José: Anreise
Willkommen in Costa Rica! Nach der Ankunft in San José werden Sie vom deutschsprachigen Repräsentanten empfangen, welcher für Sie die Unterlagen der Reise bereit hält, bevor Sie in Ihr Stadthotel gefahren werden.

Tag 2 San José - Vulkan Poás - La Fortuna: Thermalquellen

Tag 2 San José - Vulkan Poás - La Fortuna: Thermalquellen
Nach dem ersten gemeinsamen Frühstück beginnt die Gruppenreise mit der Fahrt nach La Fortuna, am Vulkan Arenal gelegen. Heute steht der Besuch des Naturschutzzentrums Ecocentro Danaus auf dem Plan. Dabei erhaltet ihr einen ersten Eindruck von der biologischen Vielfalt Costa Ricas, denn während des Rundgangs kann man viele tropische Pflanzen, Vögel, Säugetiere, Amphibien, Reptilien, Insekten und Schmetterlinge sehen. 
Am Nachmittag können Sie im Hotel die Thermalbecken nutzen und im vom Vulkan Arenal gespeisten warmen Thermalwasser entspannen.

 

Tag 3 La Fortuna - Puerto Viejo de Sarapiquí

Tag 3 La Fortuna - Puerto Viejo de Sarapiquí
Der Tag beginnt mit einem Ausflug zum Vulkan Arenal, wo Sie im Nationalpark einen erholsamen ca. 1,5-stündigen Spaziergang unternehmen. Genießen Sie auch die wunderschöne Aussicht auf den Arenalsee und die umliegende sanfte Hügellandschaft. Dann setzen Sie die Fahrt fort und besuchen unterwegs eine organische Kaffeefinca.  Die Tour „Mi Cafecito“ bringt Ihnen den Prozess der Kaffeeherstellung näher und Sie können selbstverständlich den weltbekannten Trunk kosten. Im Anschluss daran fahren Sie weiter nach Sarapiquí in Ihr Hotel, wo Sie später noch Gelegenheit haben, Ihren eigenen Baum zu pflanzen!

Tag 4 Puerto Vuejo de Sarapiqui: Bio Farm, Regenwaldreservat & Schokotour

Tag 4 Puerto Vuejo de Sarapiqui: Bio Farm, Regenwaldreservat & Schokotour
Heute steht ein Besuch einer Bio Farm auf dem Programm. Eine kleiner Familienbetrieb pflanzt hier Zitrusgewächse, Maniokpflanzen, Zuckerrohr und Ananas an; alles so natürlich wie möglich, um die hier beheimateten tropischen Tiere nicht zu vertreiben. Bei einem gemeinsamen Mittagessen werden Sie die Gelegenheit haben, mit den Einheimischen direkt ins Gespräch zu kommen.
Nachmittags besuchen Sie das Tirimbina Regenwaldreservat. Hier können Sie zunächst einen kurzen Spaziergang durch den üppigen Wald geniessen und mit etwas Glück auch Affen, Faultiere, Nasenbären und zahlreiche verschiedene Vogelarten entdecken. Danach lernen Sie alles Wissenswerte über Schokolade bei der Schokoladentour und natürlich dürfen Sie dabei auch naschen!

Tag 5 Puerto Vuejo de Sarapiquí - Tortuguero

Tag 5 Puerto Vuejo de Sarapiquí - Tortuguero
Heute beginnt der Tag sehr früh. Die Fahrt geht zunächst nach Guápiles, wo es ein leckeres, landestypische Frühstück gibt. Dann wird die Fahrt zum Bootsanleger fortgesetzt. Dabei sehr Ihr Bananenplantagen und erfahrt einiges über den Anbau hier in Costa Rica. Vom Bootsanleger La Pavona oder Caño Blanco fahren Sie dann nach Tortuguero. Allein die Anreise im Boot ist ein tolles Naturerlebnis. Nach der Ankunft in der Lodge gibt es hier das Mittagessen.
Am Nachmittag findet die Erkundungstour Tortuguero statt.
Nach dem Abendessen könnt ihr zwischen Juli und September einen optionalen Nachtausflug zum Tortuguero-Strand buchen, um die Eiablage der Meeresschildkröten zu erleben.


Tag 6 Tortuguero Nationalpark: Bootsfahrten

Tag 6 Tortuguero Nationalpark: Bootsfahrten
Der Tag beginnt mit einer frühen Bootsfahrt im Tortuguero Nationalpark. Bei der Fahrt durch die dichten und natürlichen Kanäle des Tortuguero erkundet Ihr diese einzigartige Vegetation. Auch die Tierwelt ist vielfältig: Mit etwas Glück könnt Ihr vom Boot aus Krokodile, Affen, Faultiere, Leguane, Süßwasser-Schildkröten, schlafende Fledermäuse und zahlreiche Wasservögel entdecken. Anschließend stärkt Ihr euch beim Frühstück in der Lodge. Schon am Nachmittag steht die nächste Bootsafari an. Das Abendessen wird nach Einbruch der Dunkelheit im offenen Restaurant des Hotels serviert.

Tag 7 Tortuguero - Selva Bananito

Tag 7 Tortuguero - Selva Bananito
Vom Tortuguero Nationalpark geht es heute per Boot zum Anleger zurück. Unterwegs gibt es dann in Guápiles das Mittagessen, bevor die Fahrt zur Karibikküste fortgesetzt wird. Im kleinen Dorf wartet das Alradfahrzeug, was euch zur Lodge bringt. Bei der Ankunft werdet Ihr feststellen, dass die Lodge in absoluter Abgeschiedenheit von der Zivilisation liegt. Genau das ist der Plan. Denn nur so kann man die üppige Natur mit allen Sinnen aufnehmen. Elektrizität wird in der Lodge durch Solarzellen erzeugt und nur im Notfall eingesetzt. Ihr verbringt also den ersten Abend bei Kerzenschein und lauscht dem Dschungelkonzert.

Tag 8 Selva Bananito: Vogelbeobachtung & Wanderung

Tag 8 Selva Bananito: Vogelbeobachtung & Wanderung
Das Schutzgebiet der Selva Bananito Lodge ist ein Paradies für Outdoor-Aktivitäten.
Ihr beginnt den Tag mit einer Vogelbeobachtungstour: Die Vielfalt an bunten Vögeln, die hier beobachtet werden können, ist erstaunlich. Tukane, Goldamseln, Trogons und Königsfischer sind nur einige der ca. 300 Vogelarten, die im Selva Bananito Schutzgebiet vorkommen.
Nach dem Frühstück folgt eine naturgeschichtliche Wanderung, die euch auf engen Pfaden durch Primärwald, entlang kleiner Flüsse und durch offene Landschaften der “Muchila” Berge führt. Am Nachmittag sind weitere optionale Aktivitäten möglich oder aber ihr entscheidet euch für das bewusste Erleben und Spüren der Natur.

Tag 9 Selva Bananito - Cahuita Nationalpark - Turrialba

Tag 9 Selva Bananito - Cahuita Nationalpark - Turrialba
Nach dem Frühstück euch das Allradfahrzeug zurück nach Bananito, es im Bus weiter geht. Wir empfehlen euch, heute Badesachen einzupacken und sich ein Picknick zu besorgen, denn Ihr werdet den Tag heute mit Wandern im Cahuita Nationalpark verbringen. Auf den Pfaden dieses Paradieses werden Ihnen mit etwas Glück erneut verschiedene Tierarten wie z.B. Kapuzineräffchen, Brüllaffen, Faultiere und Waschbären begegnen.
Am Nachmittag reist ihr zurück ins Inland in die duch Landwirtschaft geprägte Region um die Vulkane Irazú und Turrialba. In Turrialba bezieht Ihr die Zimmer im herrschaftlich anmutenden Hotel.

Tag 10 Turrialba: Campusrundgang und Kochkurs

Tag 10 Turrialba: Campusrundgang und Kochkurs
Heute spaziert Ihr gemeinsam über den weitläufig angelegten Campus der Universität für tropische Landwirtschaft CATIE und durch den exotischen botanischen Garten. Dabei erfahrt Ihr interessante Details wie z.B. über Projekte zur Sicherstellung der Lebensmittelversorgung in der Zukunft.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung für optionale Aktivitäten oder Entspannung.
Gegen Abend genießt Ihr als Gruppe nochmals die Gaumenfreuden der Costa Ricanischen Küche bei einem Koch-Workshop in Doña Mónicas Küche mit Holzofen. Wir wünschen buen provecho!

Tag 11 Turrialba - San José

Tag 11 Turrialba - San José
Nach dem Frühstück geht es zur wichtigsten archäologischen Ausgrabungsstätte des Landes, dem Guayabo Monument. Dort wird versucht, das Leben der etwa 1000 Siedler zu rekonstruieren, die dort zwischen dem 1. Jahrtausend v.Ch. und dem 15. Jahrhundert n.Ch. wohnten und dann den Ort aus unbekannten Gründen verließen. Sie hinterließen steinerne Zisternen, funktionstüchtige Aquädukte und feinsäuberlich angelegtes Kopfsteinpflaster. Faszinierende Hinterlassenschaften, die euch hier umgeben von tropischem Regenwald in den Bann ziehen werden.
Nach der Besichtigung geht es direkt nach San José. Die Gruppenreise endet entweder am Hotel in San José oder am Flughafen. Die Ankunft in San José wird gegen 16.00 Uhr erfolgen, sodass Flüge ab 19.00 Uhr erreicht werden können.

Unterkünfte

Palma Real Hotel & Casino

Palma Real Hotel & Casino

Hotel in San José
Das erst kürzlich renovierte Hotel Palma Real & Casino bietet komfortable Zimmer, eine professionelle Atmosphäre und erholsame Nächte. Es befindet sich nördlich des Sabana-Parks in einem Stadtteil der gehobenen Klasse, umgeben von...
Unterkunft Kategorie
C
Hotel Arenal Paraíso Resort & Spa

Hotel Arenal Paraíso Resort & Spa

Hotel in La Fortuna
Das Hotel Arenal Paraíso Resort & Spa befindet sich in der nördlichen Region Costa Ricas am Fuße des Vulkans Arenal. Alle 112 Zimmer sind komfortabel eingerichtet und verfügen über einen Balkon. Entspannen Sie sich an einem der 14...
Unterkunft Kategorie
B
La Quinta Lodge Sarapiqui

La Quinta Lodge Sarapiqui

Hotel in Nördliches Tiefland
Etwa 15 Autominuten außerhalb von Puerto Viejo de Sarapiquí befindet sich am Río Sardinal die Hotelanlage „La Quinta Lodge Sarapiquí". Die 34 Zimmer befinden sich in Doppelbungalows in einer 4 ha großen tropischen Hotel-und...
Unterkunft Kategorie
B
Mawamba Lodge

Mawamba Lodge

Hotel in Tortuguero
Die Mawamba Lodge besticht durch eine traumhafte Lagezwischen dem karibischen Meer und der Lagune Tortuguero. Die 58 komfortablen Bungalowsliegen eingebettet in einer tropischen Gartenanlage mit direktem Zugang zumStrand. Auch die...
Unterkunft Kategorie
B
Selva Bananito Lodge

Selva Bananito Lodge

Hotel in Bananito Sur
Die Selva Bananito Lodge steht für einen respektvollen Umgang mit Mensch und Natur. Schon der Weg zur Lodge ist ein Dschungelabenteuer!Aufgrund der umweltfreundlichen Arbeitsweise der Lodge steht sie auf der Liste der besten...
Unterkunft Kategorie
C
Hotel Casa Turire

Hotel Casa Turire

Hotel in Turrialba
Das „Casa Turire“ verfügt über 12 komfortable Zimmer und 4 Suiten, welche hell und freundlich eingerichtet sind. Es ist ein idealer Ort um sich zu entspannen und von Ausflügen zu erholen. Das Hotel bietet seinen Gästen u. a. ein...
Unterkunft Kategorie
A

Preiskategorien zur Auswahl

B
Unterkunft & Preis
Kategorie B

Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
3.590,00 €
Preis p.P. für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer
3.180,00 €
Preis p.P. für 3 Reiseteilnehmer im Dreierzimmer:
2.990,00 €

Hinweise

Sollten die hier genannten Hotels ausgebucht sein, erfolgt die Unterbringung in einem gleichwertigen Hotel.

Im Preis enthalten

  • 10 Übernachtungen mit Frühstück
  • 5x Mittagessen, 6x Abendessen
  • deutschsprachige Reiseleitung durchgehend
  • alle Eintritte für Nationalparks, erwähnte Aktivitäten und Besichtigungen
  • umfangreiche Reiseunterlagen

Nicht im Reisepreis enthalten

Fernflüge, Flughafengebühren, alle optionalen Programme, Trinkgelder und persönliche Ausgaben, letzte Übernachtung in San José oder Anschlussprogramm

Empfohlene Reisekombinationen der Gruppenreise Costa Rica in Deutsch

Halbinsel Osa

Halbinsel Osa: Corcovado-Nationalpark und Isla del Caño

Die Halbinsel Osa ist das Gebiet mit der größten Artenvielfalt Costa Ricas. Hier ist nur ganz sanfter Tourismus möglich, damit dieses Juwel nicht beeinträchtigt wird.
Panama Stadt

Panama Stadt: Metropole Panama City

Panama Stadt ist eine moderne Metropole mit einer schönen Altstadt voller Flair. Sehenswert sind die Miraflores Schleusen am Panamakanal und der Blick auf die Stadt vom Cerro Ancón.
Boquete

Boquete: Wandern in Panama

Boquete lockt als Reiseziele mit ganzjährig angenehmen Klima und guten Wandermöglichkeiten. Der Kaffee aus Boquete ist über Panama hinaus bekannt und zudem gedeihen in der Umgebung viele Orchideenarten.
Bild Gruppenreise Costa Rica in Deutsch
Gruppenreise Costa Rica in Deutsch
Höhepunkte Costa Ricas auf Deutsch
  • 11 Tage Costa Rica
  • ab 2 Reiseteilnehmern
  • Reiseleitung in Deutsch
  • Eintrittsgelder enthalten
p.P. ab 2.990,00 € zur Reiseanfrage
Erfahrung seit 2004
100% Einzigartig & individuell
Verantwortung für Natur & Mensch
Unsere Reisen sind sicher
Beste Betreuung von A-Z
Höchste Qualität zu fairen Preisen
Teamfoto Reallatino Tours
www.reallatino-tours.com