Reiseinformationen für Popayán

Popayán wird wegen der vielen weißen Kolonialbauten auch "die weiße Stadt Kolumbiens" genannt. Tatsächlich ist Popayán eine charmante Stadt, mit viel kolonialem Flair und angenehmen Temperaturen. Popayán liegt  auf 1.738 Metern über dem Meeresspiegel. 

Popayán ist berühmt für die Prozessionen während der Karwoche und ist zudem die Stadt, in der die meisten späteren kolumbianischen Präsidenten geboren wurden.

In der Nähe von Popayan liegt ein Stück weiter südlich die kleine Stadt Pasto. Hier findet Anfang Januar immer der "Carnaval de Negros y Blancos" statt.


Popayan wird auch die "weisse Stadt" genannt. Popayan

Der "Purace Nationalpark" liegt zwischen Popayan und der archäologischen Ausgrabungsstätte von San Agustin. Ca. 40 Kilometer sind von daher nicht asphaltiert. Die Strecke ist umgeben vom Paramo-Ökosystem und seiner besonderen Vegetation spektakulär.

Popayan ist berühmt für die Osterprozessionen während der Karwoche

In der Nähe von Popayan ist das kleine Dorf Silvia gelegen. Hier gibt es dienstags immer einen interessanten Markt der Guambiano-Indianer. Es werden hauptsächlich landwirtschaftliche Produkte, die sie auf traditionellen Terrassen an den Berghängen angebaut werden, angeboten. Farbenfroh gekleidet sind die Guambianos: Die Männer tragen leuchtendblaue Röcke und dunkle Ponchos, die Frauen blaue Ponchos und dunkle Röcke.

Anfang Januar findet im nahegelegenen Pasto der "Carnaval de Negros y Blancos" statt.  
Popayán liegt auf 1.737 Metern in der Nähe zum Äquator. Das Klima ist ganzjährig angenehm. Im Juli und August fällt der geringste Niederschlag. Der geringste Niederschlag fällt in den Monaten Juli und August, während die Monate November und Dezember die regenreichsten sind. Die besten Reisemonate haben wir grün markiert.

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
23
24
24
23
23
23
24
25
25
23
23
23
  Maximal
12 13 13 13 13 12 12 12 12 12 12 13   Minimal

Wichtige Termine: 
Karwoche: Passionsprozessionen, zu denen kirchliche Figuren durch Popayán getragen werden

Karnavalsfeiern: In der nahegelegenen Stadt Pasto finden Anfang Januar immer die Karnavalsfeiern "Carnaval de Negros y Blancos" statt. Zwischen 2. und 7. Januar
Einwohner bewerfen sich mit Mehl und schwarzer Schuhcreme bzw. Pech, um die Vielfältigkeit der Rassen zu feiern.


Reiseziel
Entfernung Fahrtzeit
Silvia 58 km 1 h 30 min
Puracé-Nationalpark 77 km 2 h 30 min
Cali 138 km 3 h 20 min
San Agustín 140 km 4 h 30 min
Ipiales (Grenze zu Ecuador)  335 km 5 h 30 min
Quito (Ecuador) 580 km 11 h 10 min (+ Grenzformalitäten)

Flughafen POPAYAN
Name: "Aeropuerto Guillermo León Valencia"
IATA-Code: PPN
Entfernung vom Zentrum: 1 km

Direktflüge ab Popayan:

REISEZIEL ENTFERNUNG FLUGZEIT
Bogotá 380 km 1 h 

Um 1530
Vor der Ankunft der Spanier ist die Region von Ureinwohnern bewohnt, deren Oberhaupt Payán heisst.

13. Januar 1537

Gründung von Popayán durch den spanischen Konquistador Sebastian de Belalcázar, der von Quito aus in den Norden zog, um den sagenhaften Goldschatz von "El Dorado" zu finden.

22. August 1546
Errichtung des Bistums Popayán durch Pabst Paul III

November 1827
Gründung der Universität "Universidad del Cauca"

20. Juni 1900
Das Bistum Popayán wird von Pabst Leo XIII zum Erzbistum erhoben.

1949
Eröffnung des Flughafens von Popayan

31.März 1983
Das Erdbeben von Popayán fordert 300 Menschenleben und richtet schwere Zerstörungen an, durch die 10.000 Menschen obdachlos werden. Es ereignete sich um 8.15 Uhr am Morgen der Karwoche und hatte eine Stärke von 5,5 (Richter Skala).

Popayán Reisen

Kolumbien Reise durch den Süden
Rundreise

Kolumbien Reise durch den Süden

Auf dieser Kolumbien Reise lernen Sie, neben Bogotá, den facettenreichen Süden des Landes kennen. Erkunden Sie die einzigartige Tatacoa-Wüste und entdecken Sie die archäologischen Schätze von Tierradentro sowie San Agustín....
13 Tage
Preis p. P. ab
1.480,00 €
Reisebeginn jederzeit

Unser komplettes Reiseangebot für Kolumbien finden Sie unter Kolumbien Reisen.

Unsere Unterkünfte in Popayán

Hotel La Plazuela

Hotel La Plazuela

Das Hotel La Plazuela findet sich in einem Kolonialbau aus dem 18 Jahrhundert nur etwa 100 m von dem Parque Caldas, dem Hauptplatz der Stadt, wieder. Das restaurierte Gebäude im Stadtzentrum bietet somit einen idealen Ausgangspunkt...
Unterkunft Kategorie
C
Hotel Dann Monasterio

Hotel Dann Monasterio

Das Hotel Dann Monasterio diente einst als Franziskanerkloster inmitten der historischen Altstadt von Popayán. Die Verbindung aus klassischer Eleganz und den architektonischen Überresten aus der Vergangenheit machen den Aufenthalt zu...
Unterkunft Kategorie
A

Aktivitäten und Programme in Popayán

Tagesausflug in den Purace Nationalpark
Reiseprogramm Popayán

Tagesausflug in den Purace Nationalpark

Bereits früh am Morgen brechen Sie auf, um den wunderschönen Nationalpark Puracé zu besuchen. Der 1961 gegründete Nationalpark wurde nach dem äußerst aktiven Schichtvulkan Puracé benannt und hat eine Größe von 830 km². Er...
Tagesausflug Silvia mit Besuch des Marktes der Guambiano
Reiseprogramm Popayán

Tagesausflug Silvia mit Besuch des Marktes der Guambiano

An dem heutigen Tag reisen Sie in das etwa 53 km entfernte Silvia. Das geruhsame Gebirgsdort befindet sich etwas abseits der Panamericana, zwischen Cali und Popayan. Hier kommen die Einheimischen aus Cali meist her, um sich am Wochenende...
Stadtbesichtigung Popayan
Reiseprogramm Popayán

Stadtbesichtigung Popayan

Popayán gilt als eine der schönsten Kolonialstädte in ganz Südamerika und sollte auf keiner Kolumbien Reise fehlen. Die hübschen, weißen Fassaden der kolonialen Bauten prägen das Stadtbild und brachten Popayán den Beinamen...
www.reallatino-tours.com