San Pedro de Atacama

Reise nach San Pedro de Atacama und Exkursionen der Extraklasse

Reisekarte Reise nach San Pedro de Atacama und Exkursionen der Extraklasse
Reiseroute zur Reise
Calama-San Pedro de Atacama-Valle de la Luna-Toconao-Salar de Atacama-Lagunas Chaxa, Miscanti y Miñique-Socaire-Tatio Geisire-Machuca-San Pedro de Atacama-Calama

Die Atacama-Wüste gehört zu den beliebtesten Reisezielen in Chile, weil Sie landschaftlich viel zu bieten hat und auch wegen der früheren Hochkulturen sehr interessant ist. Zudem gilt Sie als die trockenste Wüste der Welt und lässt sich neben anderen Regionen in Chile auch gut mit Argentinien oder Bolivien verbinden.

San Pedro de Atacama

Diese viertägige Atacama Reise hat als jeweiligen Ausgangspunkt für die interessanten Touren die kleine Oase San Pedro de Atacama. Das Dorf ist auf Grund seiner guten Lage ideal für Ausflüge zu den verschiedensten Höhepunkten der Region und hat zudem mit seiner Kirche (eine der ältesten des Landes) und dem archäologischen Museum „Gustavo Le Paige“ auch etwas zu bieten. Die An- und Abreise findet dabei jeweils über den Flughafen in Calama oder dem Busterminal direkt in San Pedro de Atacama statt.

Sonnenuntergang im Valle de la Luna

Gleich zu Beginn Ihrer Atacama-Reise haben Sie die Möglichkeit das landschaftliche Schauspiel des Valle de la Luna (Mondtal) sowie dem Valle de la Muerte (Todestal) zu sehen. Wunderschöne Panoramaansichten über eine mondähnliche Landschaft sowie ein fantastischer Sonnenuntergang erwarten Sie hier.

Salar de Atacama

Auf der Tagestour zum Salar de Atacama fahren Sie zum Nationalreservat „Los Flamencos“. Hier leben drei der weltweit sechs Arten von Flamingos, die Sie an einem der schönen Salzseen beobachten können. Ebenfalls fahren Sie zu den beiden Lagunen Miscanti und Miñique auf einer Höhe von 4.200 m über den Meeresspiegel sowie Sie unterwegs auch zwei kleine historische Dörfer der Atacama-Region besuchen.

Atemberaubende Tatio-Geysire

Zu einem der Höhepunkte dieser Atacama Reise gehört zweifelsfrei die Fahrt zu den Tatio-Geysiren. Diese erreichen Sie am vorletzten Tag pünktlich zum Sonnenaufgang, um die gewaltigen, bis zu 10 m hohen Geysire zu bestaunen. Ein Bad in einem natürlich erhitzten Pool gehört ebenfalls zu dem Programm wie auch der Halt in dem historischen Dorf Machuca.

Reiseverlauf & Programme

Tag 1 Calama-San Pedro: Ausflug in das Valle de Luna

Tag 1 Calama-San Pedro: Ausflug in das Valle de Luna
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Calama werden Sie in Ihr Hotel in San Pedro de Atacama gebracht. Dieser Ort gehört zu den wichtigsten Reisezielen Chiles und ist Ausgangspunkt für viele Reisen in die Atacama-Wüste. Am Nachmittag beginnt Ihr Ausflug zum Valle de la Luna (Mondtal). Vorbei am Valle de la Muerte (Todestal) fahren Sie zu Gesteinsformationen wie dem „Anfiteatro“ oder „Tres Marias“, bevor Sie zum Schluss einen wundervollen Sonnenuntergang genießen können.

Tag 2 San Pedro: Tagestour Salar de Atacama und Lagunas

Tag 2 San Pedro: Tagestour Salar de Atacama und Lagunas
Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Natur der Atacama-Region. Auf der Ganztagestour Salar de Atacama und Lagunas Miscanti/Miñique geht es anfangs zu dem drittgrößten Salzsee der Welt. Hier, im nationalen Reservat „Los Flamencos“,  können Sie drei der sechs weltweiten Arten von Flamingos beobachten. Im Anschluss führt Sie der Weg weiter hinauf auf über 4.000 m zu den beiden Lagunen Miscanti und Miñique, welche sehr beliebte Fotomotive sind. Während dieser Tour besichtigen Sie auch die beiden historischen Dörfer Toconao und Socaire.

Tag 3 San Pedro: Ausflug zu den Tatio-Geysiren

Tag 3 San Pedro: Ausflug zu den Tatio-Geysiren
Ganz früh am Morgen startet Ihr Ausflug zu den Tatio-Geysiren, die sich an der Grenze zu Bolivien befinden. Pünktlich zum Sonnenaufgang erreichen Sie dann die aktiven Geysire, welche bis zu 10 m hoch werden können. Das Frühstück nehmen Sie hier am größten Geysirfeld der Südhalbkugel ein. Im Anschluss geht es zu einem natürlichen Pool, ähnlich einer Thermalquelle, wo Ihnen etwas Zeit zum entspannen bleibt. Auf dem Rückweg halten Sie noch einmal im kleinen Andendorf Machuca, bevor Sie zur Mittagszeit San Pedro erreichen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 4 San Pedro-Calama

Tag 4 San Pedro-Calama
Je nachdem wann Ihr Flug geht, bringt Sie ein Transfer heute zurück zum Flughafen von Calama. Sollten Sie die Weiterreise mit dem Linienbus (beispielsweise nach Arica, Antofagasta oder Salta in Argentinien) planen, würden Sie zum Busterminal gebracht werden.

Sparvariante

- Reiseverlauf wie oben beschrieben
- Unterkunft in Hotelkategorie C

Unterkünfte

Hostal Katarpe

Hostal Katarpe

Hotel in San Pedro de Atacama
Das Hostal "Katarpe" ist eine einfache Unterkunft in einer Seitenstraße im Zentrum von San Pedro de Atacama. Es wurde aus Materialien der Umgebung erbaut. Die 18 Zimmer befinden sich in liebevoll eingerichteten Bungalows rund um einen...
Unterkunft Kategorie
C
La Casa de Don Tomás

La Casa de Don Tomás

Hotel in San Pedro de Atacama
Das "Casa de Don Tomas" ist ein sehr freundliches Hotel in typischer Bauweise der Atacama-Region. Die liebevoll eingerichteten Zimmer verteilen sich um den Innenhof und sind alle ebenerdig. Durch die Lage etwas außerhalb des Zentrums...
Unterkunft Kategorie
B
Hotel Altiplanico

Hotel Altiplanico

Hotel in San Pedro de Atacama
Das Altiplanico ist ein sehr schönes Hotel etwas außerhalb des Zentrums, in absolut ruhiger Lage. Jedes der 32 sehr liebevoll dekorierten Zimmer verfügt über eine eigene Terrasse. Bei der Gestaltung wurde viel Wert darauf gelegt...
Unterkunft Kategorie
A

Preiskategorien zur Auswahl

S
Unterkunft & Preis
Kategorie Sparvariante

Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
800,00 €
Preis p. P. für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer:
660,00 €
Preis p. P. für 3 Reiseteilnehmer im Dreibettzimmer:
630,00 €

B
Unterkunft & Preis
Kategorie B

Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
890,00 €
Preis p. P. für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer:
710,00 €
Preis p. P. für 3 Reiseteilnehmer im Dreibettzimmer:
660,00 €

A
Unterkunft & Preis
Kategorie A

Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
1.070,00 €
Preis p. P. für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer:
850,00 €
Preis p. P. für 3 Reiseteilnehmer im Dreibettzimmer:
760,00 €

Hinweise

Die Ausflüge finden in internationalen Kleingruppen bis max. 12 Teilnehmern statt.
Wenn Sie den Preis senken möchten, ist es auch möglich diese Ausflüge in Gruppen bis zu ca. 40 Teilnehmer zu unternehmen (empfehlen wir jedoch nicht).

Sollten die hier genannten Hotels ausgebucht sein, erfolgt die Unterbringung in einem gleichwertigen Hotel. Gern vermitteln wir auch Ihr persönliches Wunschhotel.

Hinweis:

Bei Reisen über Weihnachten, Neujahr und Ostern sind Aufschläge möglich.

Im Preis enthalten

  • alle aufgeführten Transfers und Programme
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in der gewählten Kategorie
  • 1x Mittagessen während des Ausfluges Salar de Atacama
  • Betreuung durch Agentur vor Ort in Englisch und Spanisch
  • alle Eintrittsgelder in die Nationalparks

         Abweichungen Sparvariante siehe dort

Nicht im Reisepreis enthalten

persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Preise gültig bis

31.03.2023

Reiseinfos zur Reise

Buchungsschluss

21 Tage vor Reisebeginn, falls noch Kapazitäten

Mindestteilnehmerzahl

ab 1 Person (Ausflüge finden in internationalen Kleingruppen statt)

Reisetermine

ganzjährig, frei wählbar

Empfohlene Reisekombinationen für San Pedro de Atacama

Arica und Putre

Arica und Putre: Chiles Norden mit dem Lauca-Nationalpark

Dieser Reisebaustein führt in die hoch gelegenen prähistorischen Dörfer der Region und in den Lauca Nationalpark. Ganz wichtig: die schöne Exkursion zum Surire-Salzsee ist enthalten! Ebenso ein freier Tag am Strand von Arica. Alle Touren sind privat geführt.
La Paz und Tiwanaku

La Paz und Tiwanaku: Imposante Stadt und viel Geschichte

Die Lage von La Paz in einem Talkessel vor der Kulisse des schneebedeckten Ilimani (6.439m) ist weltweit einzigartig. Die höchstgelegene Metropole der Welt ist auch eine Stadt der Kontraste. Auf der einen Seite sehr modern, auf der anderen Seite auch sehr traditionell.
Tiwanaku gehört zu den bedeutendsten historischen Orten Südamerikas und ist Bestandteil dieses Reisebausteins.
Salta und Umgebung

Salta und Umgebung: Der schöne Norden Argentiniens

Der Nordwesten Argentiniens ist unbedingt eine Reise wert. Zum einen wegen des ganzjährig angenehmen Klimas, zum anderen wegen seiner einzigartigen Landschaft und seiner Kulturgeschichte. Salta ist der ideale Ausgangspunkt für unvergessliche Exkursionen.
Bild San Pedro de Atacama
San Pedro de Atacama
Top Reiseziel in Chile
  • 4 Tage Atacama-Traumreise
  • Valle de la Luna, Salar de Atacama, Tatio Geysire, alte Hochkulturen und Flamingos
  • Reisebeginn jederzeit
  • 3 Hotelkategorien wählbar
  • Alle Eintrittsgelder enthalten
p.P. ab 630,00 € zur Reiseanfrage
Erfahrung seit 2004
100% Einzigartig & individuell
Verantwortung für Natur & Mensch
Unsere Reisen sind sicher
Beste Betreuung von A-Z
Höchste Qualität zu fairen Preisen
Teamfoto Reallatino Tours
www.reallatino-tours.com