Lima

Lima ist der ideale Ausgangspunkt Ihrer Peru Reise

Reisekarte Lima ist der ideale Ausgangspunkt Ihrer Peru Reise
Reiseroute zur Reise
Lima-Arequipa-Chivay-Colca Schlucht-Puno-Copacabana-La Paz-Tiwanaku-Cusco-Chinchero-Maras-Moray-Ollantaytambo-Machu Pichu-Cusco

Die peruanische Hauptstadt ist der perfekte Ausgangsort für eine jede Peru-Rundreise: Lima selbst ist eine Metropole voller Flair. Jeder Stadtteil hat seine eigene Geschichte und seine ganz besonderen Reize. Sie verbringen vier Tage in Perus Hauptstadt und lernen dabei nicht nur die Stadt selber, sondern auch die archäologische Stätte Pachacamac in der Umgebung kennen. Da sich der internationale Flughafen für Flüge von/bis Europa in Lima befindet, empfehlen wir Ihnen diesen Reisebaustein zu Beginn oder als gelungenen Abschluss Ihrer Peru Rundreise zu planen. 

Lima entdecken

Perus Hauptstadt ist eine Metropole mit rund acht Millionen Einwohnern. Damit Sie sich einen guten Überblick über die Stadt verschaffen können, unternehmen Sie gleich zu Beginn des zweiten Tages vor Ort eine Stadtrundfahrt. Sie lernen verschiedene Stadtteile und deren Besonderheiten und Bedeutung für die Stadt kennen, um so einen umfassenden Eindruck von der Stadt gewinnen zu können. Ein wichtiger Bestandteil dieser Führung ist dabei das beliebte Zentrum Miraflores mit dem „Parque del Amor“ (Park der Liebe), sowie San Isidro mit dem Wald "El Olivar".

Historische Stätte Pachacamac

Ebenfalls am zweiten Tag findet der Ausflug zur 40 km entfernten Stätte Pachacamac statt. Hierbei handelt es sich um eine antike Stadt, die nach dem gleichnamigen Schöpfergott benannt wurde und bereits zur Ankunft der Spanier über 1.000 Jahre alt war. Sie wurde durch viele Einflüsse geprägt, so auch von der Wari-Kultur und den Inkas. Die wichtigsten Gebäude, Plätze, Tempel sowie das Museum können auf der Exkursion nach Pachacamac besichtig werden.

Freier Tag für verschiedene Touren

Damit Sie Lima und die Umgebung ideal und nach Ihren Wünschen besichtigen können, haben Sie auch einen freien Tag zur Verfügung. An diesem könnten Sie so beispielsweise die Heilige Stadt von Caral besichtigen. Caral gilt offiziell als älteste Stadt Amerikas und ist damit auf jeden Fall einen Besuch wert. Auch wenn von der damaligen Monumentalarchitektur heute nur noch die Ruinen besucht werden können, sind diese doch nicht minder beeindruckend.

Ebenfalls können wir einen Ausflug zu den Islas Palomino empfehlen. Auf der Bootsfahrt, vorbei an der ehemaligen Gefängnisinsel San Lorenzo, haben Sie die Möglichkeit verschiedene Seevögel, Humboldt-Pinguine und Seelöwen zu sehen. Mit etwas Glück sehen Sie auch Delfine. Diese Tour ist auch ein guter Ersatz für die Islas Ballestas, sollten Sie keine Zeit haben auf Ihrer Peru Reise nach Paracas zu reisen.

Reiseverlauf & Programme

Tag 1 Lima: Anreise

Tag 1 Lima: Anreise
Sie werden am Flughafen oder Busterminal in Lima empfangen und in Ihr Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie doch die Umgebung oder machen Sie einen Abstecher zur Steilküste Limas. Lima ist eine Metropole voller Flair und zeigt sich neben der kolonialen Seite auch als sehr modern. Jeder Stadtteil hat seine eigene Geschichte und seine ganz besonderen Reize.

Tag 2 Lima: Stadtbesichtigung Lima und Ausflug nach Pachacamac

Tag 2 Lima: Stadtbesichtigung Lima und Ausflug nach Pachacamac
Heute lernen Sie die Hauptstadt Perus bei der ca. 3- stündigen Stadtrundfahrt Lima kennen. Wichtiger Programmpunkt ist dabei das historische Zentrum Miraflores, der „Parque del Amor“ sowie der Wald „El Olivar“. Im Anschluss werden Sie wieder zum Hotel zurückgebracht. Am Nachmittag beginnt Ihr Ausflug nach Pachacamac in den Süden Limas. Etwa 40 km südöstlich vom Zentrum Limas, im Tal des Río Lurín, befindet sich die antike Stadt Pachacamac, die nach dem gleichnamigen Schöpfergott (Schöpfer des Universums) benannt ist.

Tag 3 Lima: Freier Tag

Tag 3 Lima: Freier Tag
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um Lima und die Umgebung ideal nach Ihren Interessen erkunden zu können. Unternehmen Sie doch eine Ganztagestour in die Heilige Stadt Caral (optional), welche offiziell als die älteste Stadt Amerikas gilt. Ebenfalls könnten Sie auch an der Bootsfahrt zu den Islas Palomino (optional) teilnehmen, um verschiedene Seevögel, Humbold-Pinguine und Seelöwen zu beobachten.

Tag 4 Lima: Abreise

Tag 4 Lima: Abreise
Je nachdem wie Ihre Reise heute weitergeht haben Sie einen Privattransfer zum Flughafen oder zum Busterminal von Lima. Lima ist oftmals der Ausgangspunkt einer Peru Reise und kann ideal mit verschiedenen Reisezielen verbunden werden. Per Bus können Sie so beispielsweise in Richtung Süden nach Paracas fahren und später weiter nach Nazca und Arequipa. Im Norden finden sich archäologisch wertvolle Ziele wie Trujillo und Chiclayo. Ebenfalls kann man per Flug in das beliebte Cuzco nahe Machu Picchu reisen.

Sparvariante

-alle Transfers
-2 Übernachtungen in der Hotelkategorie C
-Stadtrundfahrt Lima an Tag 2

Unterkünfte

Hotel Britania Miraflores

Hotel Britania Miraflores

Hotel in Lima
Inmitten einer Reihe von Geschäften, Restaurants und Bars, neben der Ausgrabungsstätte Huaca Pucllana und lediglich einen 2-minütigen Spaziergang vom Parque Kennedy entfernt, befindet sich das Hotel Britania Miraflores. Das Ambiente...
Unterkunft Kategorie
C
Casa Andina Standard Miraflores Centro

Casa Andina Standard Miraflores Centro

Hotel in Lima
Landesweit sind die Casa Andina Hotels die wohl bekannteste Hotelkette Perus, und auch eine der beliebtesten. Das Casa Andina Standard Miraflores Centro in Lima ist ein modernes Hotel und liegt mitten im Zentrum des Stadtteils...
Unterkunft Kategorie
B
Casa Andina Premium Miraflores

Casa Andina Premium Miraflores

Hotel in Lima
Das Casa Andina Premium Miraflores bietet alles was ein erstklassiges 5* Hotel bieten muss: Bequemlichkeit, Service und jede Menge Extras. Das Hotel, im Herzen von Miraflores gelegen, verfügt über 148 komfortable und geräumige Zimmer...
Unterkunft Kategorie
A

Preiskategorien zur Auswahl

S
Unterkunft & Preis
Kategorie Sparvariante

Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
350,00 €
Preis p. P. für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer:
220,00 €
Preis p.P. für 3 Reiseteilnehmer im Dreierzimmer:
180,00 €

B
Unterkunft & Preis
Kategorie B

Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
490,00 €
Preis p. P. für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer:
300,00 €
Preis p.P. für 3 Reiseteilnehmer im Dreierzimmer:
260,00 €

A
Unterkunft & Preis
Kategorie A

Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
730,00 €
Preis p.P. für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer:
440,00 €
Preis p.P. für 3 Reiseteilnehmer im Dreierzimmer:
410,00 €

Hinweise

Sollten die hier genannten Hotels ausgebucht sein, erfolgt die Unterbringung in einem gleichwertigen Hotel. Gern vermitteln wir auch Ihr persönliches Wunschhotel.

Hinweis:

Bei Reisen über Weihnachten, Neujahr und Ostern sind Aufschläge möglich.

Im Preis enthalten

  • Privattransfers von/bis Flughafen oder Busterminal
  • alle aufgeführten Programme
  • alle Eintrittsgelder für die genannten Programme
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück

       Abweichungen Sparvariante siehe dort

Nicht im Reisepreis enthalten

persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Preise gültig bis

31.12.2022

Reiseinfos zur Reise

Buchungsschluss

21 Tage vor Reisebeginn, falls noch Kapazitäten

Mindestteilnehmerzahl

ab 1 Person (Ausflüge finden in internationalen Kleingruppen statt)

Ansprechpartner vor Ort

In Peru werden Sie von unserem Partner optimal betreut.
Unser Partnerbüro in Peru

Reiseziele dieser Reise

Reisetermine

ganzjärig, frei wählbar

Empfohlene Reisekombinationen für Lima

Cusco und Machu Picchu

Cusco und Machu Picchu: Wunderwelt der Inka

Cuzco und das Heilige Tal der Inka sind von solch großer geschichtlicher Bedeutung und Schönheit, dass es auf keiner Peru Reise fehlen darf. In 5 Tagen stehen neben Cuzco auch Ollantaytambo, Machu Picchu, Sacsayhuaman sowie die Zugfahrten durch das Urubamba-Tal auf dem Reiseplan.
Paracas und Ica

Paracas und Ica: Überflug über die Nazca-Linien möglich

Die Halbinsel Paracas  ist wegen der einzigartigen Landschaft und Artenvielfalt, aber auch wegen ihrer andinen Hochkulturen, Bestandteil vieler Peru Reisen. Der viertägige Reisebaustein führt in den Nationalpark Paracas, zu den Islas Ballestas und zur Oase Huacachina. Zudem steht auch der Besuch einer Bodega auf dem Plan, um die Herstellung des peruanischen Nationalgetränks Pisco zu sehen, natürlich mit Kostproben.
Arequipa + Colca Canyon

Arequipa + Colca Canyon: Die weiße Stadt Perus

Perus "weiße Stadt" Arequipa lädt zum Verweilen ein. Bestaunen Sie die Architektur der Kathedrale und einiger Kolonialbauten. Hier herrscht ein entspanntes und einladenes Flair. Danach erkunden Sie die zweittiefste Schlucht der Welt - den Colca Canyon. Lernen Sie mehr über das Leben der Einwohner im Colca Tal und entdecken Sie außergewöhnliche Flora und Fauna.
Bild Lima
Lima
Willkommen in der Hauptstadt Perus
  • 4 Tage Lima und Umgebung
  • Besichtigung des Heiligtums Pachacamac
  • Täglicher Reisebeginn
  • 3 Hotelkategorien wählbar
  • Alle Eintrittsgelder enthalten
p.P. ab 180,00 € zur Reiseanfrage
Erfahrung seit 2004
100% Einzigartig & individuell
Verantwortung für Natur & Mensch
Unsere Reisen sind sicher
Beste Betreuung von A-Z
Höchste Qualität zu fairen Preisen
Teamfoto Reallatino Tours
www.reallatino-tours.com