Laufreise Buenos Aires Marathon 2022

Laufreise nach Argentinien mit Iguazú-Wasserfälle und vielen Optionen

Reisekarte Laufreise nach Argentinien mit Iguazú-Wasserfälle und vielen Optionen
Reiseroute zur Reise
Buenos Aires-Puerto Iguazú-Iguazú Wasserfälle-Ushuaia -Lago Fagnano-El Calafate-Gletscher Perito Moreno-Buenos Aires

Die Laufreise zum Buenos Aires Marathon haben wir seit 2005 fest im Programm. Damals noch ein Geheimtipp, heute der mit Abstand größte und tollste Marathon Lateinamerikas. Die Mega-Metropole Buenos Aires ist die ideale Kulisse für einen abwechslungsreichen und leidenschaftlichen Großstadtmarathon. Dennoch wird am Ende dieser Reise der Marathon nur einer von vielen Höhepunkten sein.

Willkommen in der Hauptstadt Argentiniens!

Buenos Aires ist eine Stadt der Superlative, der vielen Facetten und voller Überraschungen. Wer Buenos Aires verstehen will, muss die geschichtliche Entwicklung der Stadt kennen. Geprägt wurde die Stadt von den Einwanderungswellen aus Europa, vornehmlich aus Italien und Spanien. In der Blütezeit war sie die reichste Stadt der Welt, was bis heute zahlreiche Stadtpaläste bezeugen können. Damals orientierte man sich an Paris und mit diesen Informationen kann man verstehen, warum das Spanisch hier mit italienischer Melodie gesprochen wird, Pizza und Cafesito sehr beliebt sind, es Kaffeehäuser wie in Paris der 30er Jahre gibt und wie sich hier europäische Geschichte mit lateinamerikanischen Lebensstil verbindet. Die Stadt ist aber auch geprägt von den verschiedenen Stadtteilen, wovon man San Telmo, La Boca, Palermo, Recoleta, Puerto Madero und das Microcentro unbedingt erleben sollte. Tango und Fußball sind allgegenwärtig. Kein Wunder, ist doch Buenos Aires die Welthauptstadt des Tango und spielen immer über 10 traditionsreiche Fußballclubs in der ersten argentinischen Liga. Hier gibt es alles! Grüne Parks, Wolkenkratzer, Elendsviertel, Luxusläden, Szenerestaurants, Musik in den Straßen, tägliche Demonstrationen und so viel mehr in einer Stadt die nie schläft und die mit den Außenbezirken bereits über 13 Millionen Einwohner hat.

Freuen Sie sich auf den größten und tollsten Marathon Südamerikas!

Schon bei der Abholung der Startunterlagen spürt man die Vorfreude auf die kommende Herausforderung in allen gut gelaunten Läufern. Am Sonntag heisst es dann "ganz früh aufstehen" um rechtzeitig im Startbereich zu sein. Hier ist der Transfer wichtig, denn eine Taxi zu erwischen ist an diesem Sonntagmorgen nicht einfach. Lieber eine Stunde vor dem Startschuss da sein und diese Eindrücke auf sich einwirken lassen. Besser kann eine Einstimmung auf den Marathon nicht sein! Laute Musik, Läufer nicht nur aus Argentinien, sondern auch aus Brasilien, Chile, Uruguay, Peru, Kolumbien, Venezuela und Costa Rica sind nicht zu übersehen. Europäer sind natürlich in der Minderheit, aber dennoch gut vertreten.

Die Strecke des Buenos Aires Marathons ist wie die Stadt selbst: einzigartig und abwechslungsreich. Zunächst geht es durch die Grünanlagen Palermos und dann weiter über die Prachtstraße Avenida del Libertador in Richtung Microcentro und über die breiteste Straße der Welt, der Avenida 9 de Julio bis zum Obelisco, weiter über die Plaza de Mayo und dann durch die Stadtteile San Telmo und La Boca. Dort führt die Strecke direkt an der "Bombonera", dem Fußballstadion der Boca Juniors, vorbei. Das moderne "Puerto Madero" ist wieder ganz anders als die Stadtteile davor. Genau diese Abwechslung macht den Buenos Aires Marathon so einzigartig. Wenn dann der breiteste Fluß der Welt, der Rio de la Plata, auf der rechten Seite zu sehen ist, dann ist das Ziel nicht mehr so weit. Die letzten Kilometer geht es durch die Parks von Palermo und je lauter die Atmosphäre und die Musik wird, desto näher ist das Ziel.

Warum sind die Iguazú-Wasserfälle so besonders?

Der Name "Iguazu" stammt aus der Sprache der Guarani- Ureinwohner und bedeutet "große Wasser". Tatsächlich sind die "Cataratas del Iguazú" die größten Wasserfälle der Erde. Je nachdem, wieviel Wasser der Río Iguazu mit sich führt, können daraus fast 300 Wasserfälle eine eindrucksvolle Kulisse mitten im subtropischen Regenwald ergeben. Die größten von ihnen sind fast 82 Meter hoch und hier spürt man die Kraft und Schönheit der Natur hautnah. Übrigens liegen die Wasserfälle sowohl in Brasilien als auch in Argentinien. Beginnen sollte man beim Besuch mit der brasilianischen Seite, weil man von hier aus den Panoramablick genießen kann. Hier gibt es einen Weg von 1,2 km Länge, der nur in einer Richtung begehbar und zur Aussichtsplatform am unteren Ausgang der Teufelsschlucht (Garganta del diablo) führt. Die argentinische Seite besteht aus drei Hauptwegen und dafür braucht man deutlich mehr Zeit. Am besten man plant hier einen ganzen Tag, denn es sind ja nicht nur die Wasserfälle, sondern auch die vielen exotischen Pflanzen und Tiere des Nationalparks, die sehenswert sind. Entdecken und erfreuen Sie sich an Affen, Nasenbären, Leguanen, Kaimanen, Tukanen und einer Vielzahl bunter Schmetterlinge. Wer dazu etwas Adrenalin möchte, dem sei die Fahrt mit dem Motorboot direkt an die Wasserfälle empfohlen. Wer hier trocken bleibt, ist selber Schuld!

Was für ein Kontrast bildet danach Patagonien und Feuerland!

Der argentinische Süden ist mit dem Norden des Landes nicht zu vergleichen, denn Patagonien und Feuerland haben ja verschiedene Klimazonen. Deshalb gibt es hier eine ganz andere Tier- und Pflanzenwelt. Ushuaia ist die südlichste Stadt der Welt. Vor allem aber ist es Feuerland, für viele wegen der Lage und den Erzählungen aus der Geschichte ein begehrtes Reiseziel. Schon der Landeanflug, wenn die Maschine über die Anden und den Beagle-Kanal eine Kurve dreht und Ushuaia auftaucht, ist kaum in Worten zu beschreiben. Die Umgebung von Ushuaia ist einzigartig. Besonders der Gletscher "Martial" oberhalb der Stadt, der Nationalpark Feuerland oder der Lago Fagnano sind für Naturfreunde eine unbedingte Empfehlung. 

El Calafate ist vor allem wegen des imposanten Perito Moreno Gletschers eine Reise wert.  Mit einer Länge von 30 Kilometern gehört er zu den größten Gletschern, die vom Südpatagonischen Eisfeld gespeist werden. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass sich der Perito Moreno nicht zurückzieht. Die bis zu 77 Meter hohen Abbruchkanten des Gletschers an den Panoramaplatformen sind auf der einen Seite 2,3 und auf der anderen Seite 2,1 km lang. Immer wieder brechen teils riesige Eisbrocken vom Gletscher ab und fallen mit lautem Grollen in den Lago Argentino. 

Das beste an dieser Laufreise ist nicht der Marathon, sondern der Kontrast

Seit 2005 fällt das Fazit der meisten Teilnehmer an dieser Laufreise ähnlich aus. Eigentlich hatte man sich nur auf den Marathon gefreut. Am Ende aber war dann der Marathon nur einer von vielen unvergesslichen Höhepunkten. Das liegt sicherlich auch daran, dass diese Tour sehr abwechslungsreich ist. Von der pulsierenden Weltmetropole Buenos Aires zu den Iguazú-Wasserfällen in den Subtropen und danach die Seen, Fjorde und Gletscher in Patagonien und Feuerland. Natürlich kann diese Laufreise individuell erweitert und auch mit anderen Ländern nach kombiniert werden. Gerade dafür sind Sie bei uns als Reisespezialist für Südamerika in besten Händen. Wir freuen uns auf Ihre Reiseanfrage!

Reiseverlauf & Programme

Tag 1 (Do): Flug nach Buenos Aires

Tag 1 (Do): Flug nach Buenos Aires
Heute fliegen Sie nach Buenos Aires. Sie können die Fernflüge zu Ihrer Argentinien Rundreise in Eigenregie buchen oder aber von Reallatino Tours zur Reise vermitteln lassen. 

Tag 2 (Fr) Buenos Aires: Bike Tour

Tag 2 (Fr) Buenos Aires: Bike Tour
In Buenos Aires werden Sie am Flughafen empfangen und haben dann den Transfer in Ihr Hotel. Danach können Sie sich gut akklimatisieren und in Ruhe zu Mittag essen. Am Nachmittag  findet dann die traditionelle Bike Tour Buenos Aires statt. Dabei lernen Sie die anderen Maratonies kennen und bekommen schon eine kleine Vorstellung von Buenos Aires und dem Streckenverlauf des Marathons, der übermorgen stattfindet.  
Am Abend findet dann ein gemeinsames Abendessen in einem Szene-Restaurant im Stadtteil San Telmo statt.

Tag 3 (Sa) Buenos Aires: Expomaraton

Tag 3 (Sa) Buenos Aires: Expomaraton
Nach dem Frühstück fahren alle Maratonies gemeinsam zur "EXPOMARATON" in den Stadtteil Palermo um die Startunterlagen abzuholen.
Da der Rest des Tages frei ist, lohnt sich danach ein kleiner Bummel durch den schönen Stadtteil mit den schönen Parks und interessanten Straßen. Nach dem Mittagessen beginnt bereits die Phase der mentalen Marathonvorbereitung, die erfahrungsgemäß jeder anders gestaltet. Wer heute Nachmittag ein Fußballspiel besuchen möchte, für den können wir  Karten inkl. Transfers organisieren.

Tag 4 (So) Buenos Aires: Marathon

Tag 4 (So) Buenos Aires: Marathon
Früh am Morgen haben wir den Transfer zum Startbereich des Marathons am Stadion von "River Plate". Etwa eine Stunde vor dem Marathon-Start sind wir im Startbereich und genießen das internationale Flair mit etwa 10.000 Läufern aus der ganzen Welt.
Dann ist es soweit: 7.00 Start des Buenos Aires Marathons
Er führt durch Buenos Aires und zeigt viele seiner Sehenswürdigkeiten auf einer sehr interessanten Rundstrecke. Dabei spürt man, warum dieser Lauf der größte und beste Marathon in Südamerika ist! Buenos Aires bildet eine unvorstellbar schöne Kulisse, weil jeder Stadtteil anders ist.

Vom Ziel aus haben wir dann den gemeinsamen Transfer zurück ins Hotel und der Rest des Tages ist natürlich frei.
Sollte ein Fußballspiel stattfinden, besteht auch nach dem Marathonlauf die Möglichkeit eines Besuches.

Tag 5 (Mo) Freier Tag in Buenos Aires

Tag 5 (Mo) Freier Tag in Buenos Aires
Der Montag nach dem Marathon ist frei, damit diesen Tag jeder so gestalten kann wie er möchte. Es gibt sehr viele Möglichkeiten. Unter anderem kann man Tagestouren nach Colonia oder Montevideo (Uruguay) machen, eine Halbtagestour ins Tigre Delta unternehmen, eine Stadiontour um die Fußballstadien der Boca Juniors und River Plate kennenzulernen oder auch einen Tag auf einer Estancia außerhalb von Buenos Aires verbringen. Am Abend dann vielleicht noch eine Tangoshow besuchen?

Tag 6 (Di) Von Buenos Aires nach Puerto Iguazú

Tag 6 (Di) Von Buenos Aires nach Puerto Iguazú
Nach dem Frühstück haben wir den Transfer zum Flughafen und fliegen nach Puerto Iguazú. Hier, in den Subtropen, sind wir in einer völlig anderen Welt. Die Stadt ist verhältnismäßig klein und es ist hier recht warm.
Den Sonnenuntergang erleben wir am Drei-Länder-Eck, dort wo sich Argentinien, Brasilien und Paraguay gegenüberliegen und wo der Río Iguazú in den Río Paraná mündet.

Tag 7 (Mi) Iguazú Waserfälle Brasilien

Tag 7 (Mi) Iguazú Waserfälle Brasilien
Der Halbtagesausflug zu den Iguazú Wasserfällen auf brasilianischer Seite führt uns in das dritte Land dieser Laufreise, nach Brasilien.  Hier genießen wir den Panoramablick auf die einzigartigen Wasserfälle.
Der Nachmittag ist frei.

Tag 8 (Do) Iguazú Wasserfälle Argentinien

Tag 8 (Do) Iguazú Wasserfälle Argentinien
Beim Ganztagesausflug zu den Iguazú Wasserfällen auf der argentinischen Seite  erleben wir heute die volle Schönheit der vielen Wasserfälle. Wir können auch eine spektakuläre Bootsfahrt unternehmen. Es sind nicht die vielen Wasserfälle, die es zu bewundern gibt, sondern auch die exotischen Tiere und Pflanzen des Nationalparks. Dazu gehören zum Beispiel Nasenbären, Leguane, Kaimane, Tukane und viele bunten Schmetterlinge.

Tag 9 (Fr) Flug von Puerto Iguazú nach Ushuaia

Tag 9 (Fr) Flug von Puerto Iguazú nach Ushuaia
Vom subtropischen Iguazú fliegen wir heute nach Feuerland, in eine völlig andere Klima- und Kulturzone. Ushuaia ist die südlichste Stadt der Welt. Weiter südlich befinden sich das Kap Hoorn und die Antarktis.
Nach dem Transfer ins Hotel haben wir den Rest des Tages frei.

Tag 10 (Sa) Bootsfahrt auf dem Beagle Kanal

Tag 10 (Sa) Bootsfahrt auf dem Beagle Kanal
Nach dem Frühstück beginnt die Bootsfahrt auf dem Beagle Kanal, welche in einer eindrucksvollen Landschaft zu den Seelöweninseln und um den Leuchtturm "Les Eclaireurs" führt. 
Der Nachmittag ist frei. Wie wärs mit einem Lauf am Ende der Welt?

Tag 11 (So) Lago Fagnano Off Road

Tag 11 (So) Lago Fagnano Off Road
Heute lernen wir Feuerland kennen. Die Tour Lago Fagnano Off Road führt über den Garibaldi-Pass und dem Lago Escondido entlang zum wunderschönen Lago Fagnano. Hier gibt es die für Feuerland so typischen Lenga-Wälder.
Ein leckeres Picknick ist bei dieser Tour enthalten.

Tag 12 (Mo) Von Ushuaia nach El Calafate

Tag 12 (Mo) Von Ushuaia nach El Calafate
Nach dem Frühstück haben wir den Transfer zum Flughafen und fliegen nach El Calafate. Hier beziehen wir unser Hotel und haben den Rest des Tages frei. Zu empfehlen wäre der Besuch der Laguna Nimez. Dort können viele Vogelarten wie Magellangänse, Bronzekiebitze, Ibisse und Flamingos beobachtet werden.

Tag 13 (Di) Icetrekking Perito Moreno Gletscher

Tag 13 (Di) Icetrekking Perito Moreno Gletscher
Auch heute wartet eine ganz spezielle Tour auf uns. Die Ganztagesexkursion zum Gletscher Perito Moreno mit Icetrekking gehört definitiv zu den schönsten Exkursionen der ganzen Welt. Zunächst haben wir die Bootsfahrt an der Gletscherwand entlang. Nachdem wir Spikes unter unsere Schuhe bekommen haben, beginnt die einzigartige Gletscherwanderung auf den Perito Moreno Gletscher. Anschließend genießen wir den Anblick auf die gewaltigen Eismassen von den Panorama-Aussichtsplatformen aus.

Tag 14 (Mi) Von El Calafate nach Buenos Aires

Tag 14 (Mi) Von El Calafate nach Buenos Aires

Nach dem Frühstück haben wir den Transfer zum Hotel und fliegen dann nach Buenos Aires.
Der Rest des Tages ist frei.

Empfehlung: am Nachmittag einen Kaffee im historischen Café Tortoni in der Avenida de Mayo genießen und am Abend wäre die Empfehlung: Besuch der Tangoshow La Ventana 
Es handelt sich um eine Tangoshow der Extraklasse, inkl. kleinem Tangokurs, Abendessen und Wein. Wäre ein würdiger Abschluss einer hoffentlich erneut tollen Laufreise.

Tag 15 (Do) Rückflug nach Europa

Tag 15 (Do) Rückflug nach Europa
Je nachdem, wann der  Rückflug nach Europa beginnt, hat jeder seinen Transfer zum internationalen Flughafen.
Damit endet eine Laufreise, wobei der Marathonlauf nur einer von vielen Höhepunkten einer ganz besonderen Argentinien-Rundreise sein wird.


Tag 16 (Fr)

Heute erreicht jeder Reiseteilnehmer seinen Heimatort und hat noch das ganze Wochenende vor sich.

Unterkünfte

Hotel NH Florida

Hotel NH Florida

Hotel in Buenos Aires
Das Hotel NH Florida befindet sich in einer idealen Lage im Microcentro von Buenos Aires. Die Fußgängerzone "Florida", die Plaza San Martín, der Stadtteil Puerto Madero einschließlich Fährterminal und die Plaza de Mayo befinden...
Unterkunft Kategorie
B
Hotel Saint George

Hotel Saint George

Hotel in Puerto Iguazú
Das Hotel Saint George ist ein sehr gutes Mittelklassehotel und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Busbahnhof von Puerto Iguazú. Zum Zentrum sind es 10 min. zu Fuß. Die 130 Zimmer sind geräumig eingerichtet und komfortabel...
Unterkunft Kategorie
B
Alto Andino Hotel

Alto Andino Hotel

Hotel in Ushuaia
Das Hotel Alto Andino ist ein modernes und geschmackvolleingerichtetes Hotel im Boutique-Stil. Es ist zentral gelegen und bietet18 perfekt ausgestatte Suites bzw. Apartments mit Plasma TV, Internet undMinibar. Besonderes Highlight ist...
Unterkunft Kategorie
B
Calafate Parque Hotel

Calafate Parque Hotel

Hotel in El Calafate
Das stilvoll- rustikale Calafate Parque Hotel befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße im Zentrum von El Calafate. Es verfügt über 44 Zimmer die liebevoll dekoriert sind. Holz- und Steinelemente prägen das Hoteldesign. Ein...
Unterkunft Kategorie
B

Preiskategorien zur Auswahl

B
Unterkunft & Preis
Kategorie B

Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
3.240,00 €
Preis p.P. für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer:
2.530,00 €

Hinweise

Gern können wir auf Anfrage auch eine kürzere und individuell an Ihre Wünsche angepasste Reise zum Buenos Aires Marathon organisieren.
Geteiltes Doppelzimmer zur deutlichen Preisreduzierung ist auf Anfrage möglich.

Im Preis enthalten

  • Alle aufgeführten Programme und Transfers
  • Teilnahme am Buenos Aires Marathon inkl. Laufshirt und Chip (bei nicht mitlaufenden Begleitpersonen reduziert sich der Gesamtpreis pro Person um 70 €)
  • Gemeinsamer Transfer zur Expomaraton (Laufmesse) und Hotel-Start- und Zielbreich-Hotel
  • Inlandflüge Buenos Aires- Puerto Iguazú- Buenos Aires- Ushuaia- El Calafate- Buenos Aires (Economy Class)
  • 14 Übernachtungen mit Frühstück
  • 1x Mittagessen, 1x Abendessen
  • Eintrittsgelder in die Nationalparks Iguazú, Feuerland und Los Glaciares

Nicht im Reisepreis enthalten

Fernflüge, persönliche Ausgaben, Trinkgelder,

Preise gültig bis

19.09.2022

Reiseinfos zur Reise

Buchungsschluss

10.08.2022 bzw. bei Anmeldeschluss wegen Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl

keine

Reisetermine


Empfohlene Reisekombinationen der Laufreise Buenos Aires Marathon 2022

Puerto Madryn Halbinsel Valdés

Puerto Madryn Halbinsel Valdés: Wale, See-Elefanten, Delfine und Pinguine

Puerto Madryn ist Ausgangsort für die spektakulären Tagesausflüge zur Halbinsel Valdés und zur Pinguinkolonie Punta Tombo. Bei diesen Ausflügen können Buckelwale, Orcas, Delfine, Seeelefanten, Seelöwen, Pinguine, Guanakos und Seevögel beobachtet werden.Von Dezember bis Januar ist Puerto Madryn zudem Badeort mit einem langen Strand direkt an der Stadt.
Torres del Paine im Mietwagen

Torres del Paine im Mietwagen: Chile Mietwagenreise

Eine Mietwagenreise von Punta Arenas in den Paine Nationalpark ist ideal für alle, die den chilenischen Süden individuell entdecken wollen. Nach einer Übernachtung in Puerto Natales geht es weiter in den Nationalpark, wo vier freie Tage genügend individuellen Spielraum für Aktivitäten nach Wahl geben.
El Chaltén

El Chaltén: Trekking in Argentinien

Das Dorf El Chaltén ist in ganz Südamerika bekannt als „Trekking-Hauptstadt Argentiniens", denn es ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen zum Cerro Torre und Fitz Roy. Diese Touren gehören zu den besten Trekking Touren in Südamerika. Wir bieten eine geführte Trekkingtour mit Übernachtung im Camp Poincenot Basislager an, die Touren zur Laguna Capri, Fitz Roy, Laguna de los tres, Laguna Madre e Hija und Cerro Torre beinhaltet.
Bild Laufreise Buenos Aires Marathon 2022
Laufreise Buenos Aires Marathon 2022
Argentinien Laufreise
  • Einer der besten Marathons weltweit
  • Laufreise seit 2005 fest im Programm
  • Buenos Aires, Iguazú, Patagonien und Feuerland
p.P. ab 2.530,00 zur Reiseanfrage
Erfahrung seit 2004
100% Einzigartig & individuell
Verantwortung für Natur & Mensch
Unsere Reisen sind sicher
Beste Betreuung von A-Z
Höchste Qualität zu fairen Preisen
Teamfoto Reallatino Tours
www.reallatino-tours.com