Argentinien Rundreise

Argentinien Rundreise zu den vier wichtigsten Reisezielen des Landes

Reisekarte Argentinien Rundreise zu den vier wichtigsten Reisezielen des Landes
Reiseroute zur Reise
Buenos Aires-Puerto Iguazú-Iguazú Wasserfälle-El Calafate-Gletscher Perito Moreno-Ushuaia-Buenos Aires

Die 2-wöchige Argentinien-Rundreise ist konzipiert für alle diejenigen, die nur begrenzt Zeit zur Verfügung haben und dennoch die Vielfalt Argentiniens erleben möchten. Die Reise führt in völlig verschiedene Landschafts- und Klimazonen zu den schönsten Reisezielen Argentiniens und beginnt in der Hauptstadt Buenos Aires. Hier erleben Sie eine der aufregendsten Metropolen der Welt, aber das ist nur der Anfang einer tollen Reise!

Ihre Argentinien-Rundreise beginnt in Buenos Aires

Nach dem Flug erwartet Sie die argentinische Hauptstadt, wo Ihre Tour beginnen wird. Die Metropole am Río de la Plata ist eine der schönsten Städte der Welt und ein beliebtes Reiseziel. Die einzelnen Stadtteile sind sehr verschieden und einzigartig. Vor allem San Telmo, La Boca, das Microcentro, Recoleta und Palermo sollten Sie hier kennen lernen. Die Einwohner von Buenos Aires, die Porteños, leben den Tango und den Fußball, sind leidenschaftlich und stolz auf ihr Buenos Aires querido, auf die vielen schönen Gebäude aus der Zeit, als Buenos Aires reichste Stadt der Welt war, auf die Parks und die schönen Cafés, Bars und Antiquitätenläden. Sie lernen die Stadt auf einer Stadtrundfahrt oder Bike Tour kennen und haben dann noch einen Tag zu Ihrer freien Verfügung, damit Sie diese tolle Stadt auch in Eigenregie erkunden, oder aber eine der zusätzlich angebotenen Touren unternehmen können. Buenos Aires bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten.
Wer sich für Architektur interessiert, sollte die Prachtstraße "Avenida de Mayo" erkunden. Sie wurde 1894 nach Pariser Vorbild eröffnet und verbindet die Plätze Plaza de Mayo und Plaza del Congreso. Auf der Plaza de Mayo befindet sich der Regierungspalast "Casa Rosada", die Kathedrale von Buenos Aires und das Cabildo. An der Plaza del Congreso befindet sich das Kongressgebäude. Das vielleicht markanteste Gebäude aber ist der Palacio Barolo mit seinen 22 Etagen. Eine geführte Tour bringt Sie in die oberste Kuppel und von dort aus können Sie einen tollen Blick bis zum Congreso genießen.
Auch wer sich für Geschichte interessiert, kommt um die Avenida de Mayo nicht herum. Unter der Prachstraße verkehrt die U-Bahnlinie "A", die älteste Metro Lateinamerikas. Auch das Café Tortoni befindet sich hier. Historisch bedeutsame Orte gibt es so viele in Buenos Aires, dass selbst eine Woche nicht ausreichen würde, alle zu besuchen. Allein Der Stadtteil San Telmo, wo die Stadt einst gegründet wurde, hat wichtige Geschichte geschrieben, die man heute noch sehen kann.
Das moderne Buenos Aires finden Sie im Stadtteil Puerto Madero. Hier gibt es auch viele Restaurants. Essen kann man aber überall gut. Uhrige Kneipen finden Sie in San Telmo, aber auch im Stadtteil Palermo. Wer Grünflächen und Parks mag, den empfehlen wir den Palermo Park (Bosques de Palermo) oder das Naturschutzgebiet "Reserva Ecologica" zwischen San Telmo und Puerto Madero. Es reicht bis an den Río de la Plata heran, mit maximal 220 km Breite immerhin der breiteste Fluss der Welt. Stromaufwärts befindet sich das Tigre Delta mit seinen vielen Wasserläufen. Ein echtes Labyrinth außerhalb der Millionen-Metropole. Die Porteños verweilen hier gern am Wochenende.
Natürlich ist Buenos Aires aber auch die wichtigste Tango-Stadt der Welt. Es gibt hier unzählige Schulen, Milongas, Shows und spezielle Tango-Shops.
Auch Fußballfans zieht Buenos Aires an. Große Clubs wie River Plate, Boca Juniors, Independiente, San Lorenzo, Racing, Véléz Sársfield sind auch in Europa bekannt. 

Was sind die größten Wasserfälle der Erde?

Von Buenos Aires fliegen Sie dann nach Puerto Iguazú, in die heißen Subtropen. Die Kleinstadt liegt an der Mündung der Río Iguazú in den Río Paraná. Dort, am Drei-Länder-Eck, liegen sich Argentinien, Brasilien und Paraguay gegenüber. 
Die gewaltigen Iguazú-Wasserfälle sind einer der Höhepunkte der Argentjnien Rundreise. Fast 300 einzelne Wasserfälle stürzen aus über 60 Metern Höhe die Basaltfelsen herunter. Der höchste Wasserfall ist 82 Meter hoch. Dieses Naturschauspiel der Extraklasse befindet sich mitten im subtropischen Regenwald. Neben den Wasserfällen gibt es hier auch viele exotische Tiere und Pflanzen zu sehen. Dazu gehören Tukane, Affen, Nasenbären, Leguane, Kaimane und viele bunte Schmetterlingsarten. Wer die Symphonie der Sinne sucht, der findet sie definitiv hier, bei den größten Wasserfällen der Erde.

Reisen Sie dann von den Subtropen nach Patagonien

Anschließend fliegen Sie nach Patagonien und werden erstaunt sein, wie sich die Landschaft an einem Reisetag ändern kann. Vom subtropischen Regenwald geht es tief in den Süden Argentiniens, in die patagonische Steppe. Sie übernachten in El Calafate, am größten See Argentiniens (Lago Argentino) gelegen. Die Tour zum unbeschreiblich schönen Gletscher Perito Moreno gehört zu den schönsten Exkursionen in Südamerika.
Die Länge des Gletschers vom südpatagonischen Eisfeld zum Lago Argentino beträgt etwa 30 km. Am Lago bildet  der Perito Moreno zwei Abbruchkanten. Die am Brazo Rico ist 2,1 km lang und die am Canal de los Témpanos misst 2,3 km Länge. Die Eiswände können hier fast 80 Meter Höhe erreichen.
Von den Panorama-Aussichtsterrassen haben Sie eine unvergesslichen Blick auf den Gletscher, dessen wahre Größe Sie dennoch zur ahnen können. 
Immer wieder stürzen riesige Eisbrocken mit lautem Getöse in den Lago Argentino, was ein unvergessliches Ereignis ist. Sie können alternativ zur normalen Exkursion auch ein Icetrekking unternehmen. Dabei erkunden Sie einen Bereich des Gletschers in einer kleinen, geführten Gruppe. Vorher bekommen Sie eine spezielle Einweisung und Spikes an Ihre Schuhe. Die Aussichtsterrassen gehen Ihnen durch das Icetrekking nicht verloren, denn Sie stehen anschließend auf dem Plan. Diese Tour müssten Sie rechtzeitig anmelden, da die Kapazität begrenzt ist.

Setzen Sie Ihren Fuß auf Feuerland

Viertes Ziel der Rundreise ist Feuerland, ganz im Süden Südamerikas gelegen und oft als "Ende der Welt" bezeichnet. Für viele Menschen ist es ein Traum, einmal im Leben ihren Fuß auf diese Insel zu setzen. Schon beim Landeanflug auf Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt, zeigt sich deren besondere Lage am Beagle Kanal und vor der Kulisse der Anden. Vom Hafen in Ushuaia beginnen die allermeisten Antarktis-Kreuzfahrten. Man kann aber auch eine Fahrt auf dem Beagle-Kanal unternehmen um diese einzigartige Landschaft zu erleben. Im Beagle Kanal gibt es Kolonien von Seelöwen, Kormoranen und Magellan-Pinguinen. Man sieht hier aber auch Albatrosse, Riesensturmvögel und über Land Kondore.
Oberhalb von Ushuaia beginnt der Gletscher Martial. Hier kann man schöne Wanderungen unternehmen und neben der Aussicht über den Beagle-Kanal auch Pflanzen entdecken, die es nur hier gibt.
Der Nationalpark Feuerland ist landschaftlich ebenfalls eine Augenweite. Hier befindet sich übrigens das Ende der längsten Straße der Welt, der Panamericana. Sie beginnt in Fairbanks (Alaska) und führt durch ganz Amerika bis zur Bahía Lapataia. 
Auch der 104 km lange Lago Fagnano gehört zu den Orten, die man von Ushuaia aus besuchen kann. In der Stadt selbst ist vor allem das ehemalige Gefängis (heute ein Museum) sehenswert, denn es prägte während seiner Funktion zwischen 1920 und 1947 die Bedeutung der Stadt als Strafkolonie.

Möchten Sie eine individuelle Verlängerung?

Am Ende der Argentinien Rundreise geht es zum Ausgangspunkt nach Buenos Aires zurück. Sie können die Reise aber natürlich nach Ihren Wünschen anpassen. Hierfür gibt es sehr viele Möglichkeiten. Sie können die Reihenfolge umkehren, an den einzelnen Reisezielen länger verweilen oder aber auch diese mit anderen Orten verbinden. Die beliebtesten Verbindungen sind:
Von Puerto Iguazú nach Brasilien, von El Calafate in den Paine-Nationalpark (Chile) und von Ushuaia mit dem Schiff über Kap Hoorn nach Punta Arenas (Chile) oder in die Antarktis. Gern passen wir die Argentinien-Rundreise an Ihre Wünsche an.

Reiseverlauf & Programme

Tag 1: Flug nach Buenos Aires

Tag 1: Flug nach Buenos Aires

Heute fliegen Sie nach Buenos Aires. Sie können die Fernflüge zu dieser Argentinien-Rundreise in Eigenregie buchen oder aber von Reallatino Tours zur Reise vermitteln lassen. Dadurch besteht die Möglichkeit, eventuelle Sonderangebote der Fluggesellschaften zu nutzen und so die Kosten für die Fernflüge zu reduzieren.

Tag 2 Buenos Aires: Bike Tour oder Stadtrundfahrt

Tag 2 Buenos Aires: Bike Tour oder Stadtrundfahrt

Sie werden am Flughafen in Buenos Aires empfangen und in Ihr Hotel gebracht. Nachdem Sie sich etwas akklimatisiert haben, lernen Sie dann am Nachmittag die faszinierende Metropole Buenos Aires kennen. Die Art der Stadtbesichtigung können Sie wählen. Entweder die Bike Tour oder eine herkömmliche Stadtrundfahrt durch Buenos Aires. Sicher werden Sie sich schon heute in Buenos Aires verlieben, denn Sie erleben die Plaza San Martín, das noble Viertel Puerto Madero, das bunte Stadtviertel La Boca, das historische San Telmo, die Plaza de Mayo und weitere Highlights der argentinischen Hauptstadt.

Tag 3 Buenos Aires: Freier Tag

Tag 3 Buenos Aires: Freier Tag

Heute haben Sie einen freien Tag und gleichzeitig auch die Qual der Wahl, denn Buenos Aires bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Sie können die Stadt auf eigene Faust ergründen oder Tagesausflüge nach Uruguay oder ins Tigre Delta unternehmen. Sportlich aktive Menschen sollten einmal im Palermo Park laufen und natürlich sollte man wenigstens eine richtig gute Tangoshow in der Welthauptstadt des Tango erlebt haben. Wir bieten zahlreiche optionale Programme an, um diesen Tag ganz nach Ihren Wünschen zu verbringen.

Tag 4 Buenos Aires-Puerto Iguazú

Tag 4 Buenos Aires-Puerto Iguazú

Nach dem Frühstück im Hotel haben Sie den Transfer zum Flughafen Aeroparque und fliegen dann von Buenos Aires nach Puerto Iguazú, wo Sie schon bei der Ankunft merken, dass hier ein anderes Klima herrscht als in Buenos Aires. Gegen Mittag sind Sie in der Regel in Ihrem Hotel und können nach einer kleinen Siesta zum Drei-Länder-Eck spazieren, wo sich Brasilien, Argentinien und Paraguay an der Mündung des Río Iguazú in den Río Paraná gegenüberliegen.

Tag 5 Puerto Iguazú: Besichtigung der Wasserfälle in Brasilien

Tag 5 Puerto Iguazú: Besichtigung der Wasserfälle in Brasilien

Heute fahren Sie nach Brasilien, um die Iguazú-Wasserfälle zunächst von der brasilianischen Seite aus zu sehen. So genießen Sie zunächst die eindrucksvollen Panoramablicke auf die 275 Wasserfälle, die noch 20 Meter höher sind als die Niagara Falls. Dazu erleben Sie das subtropische Ambiente und können Nasenbären, Tukane, Leguane und viele Schmetterlingsarten entdecken. Der Nachmittag ist frei. Sie können Ausflüge zu den Wanda Minen oder ins Guarani-Dorf Fortín M´Bororé unternehmen.

Tag 6 Puerto Iguazú: Besichtigung der Wasserfälle in Argentinien

Tag 6 Puerto Iguazú: Besichtigung der Wasserfälle in Argentinien

Nachdem Sie gestern einen ersten Eindruck von den gigantischen Wasserfällen hatten, folgt heute ein ganzer Tag inmitten des Nationalparks „Cataratas“ in Argentinien. Ein Tag, den Sie sicherlich niemals vergessen werden. Sie werden begeistert sein von so viel Naturgewalten, Flora, Fauna und Abenteuer! Auf unserem Infoblatt, welches Sie bei Buchung mit den Reiseunterlagen bekommen, erfahren Sie wichtige Tipps, wie Sie diesen Tag so gestalten, dass er nicht zu toppen ist.

Tag 7 Puerto Iguazú-El Calafate

Tag 7 Puerto Iguazú-El Calafate

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht und fliegen über Buenos Aires nach El Calafate, oder anders ausgedrückt, von den Subtropen nach Patagonien, 3.129 km in wenigen Stunden. In El Calafate haben Sie den Transfer ins Hotel und den Rest des Tages frei. Die Kleinstadt hat 22.000 Einwohner und liegt am Lago Argentino. Es gibt einige sehr gute Restaurants, die einen Abendspaziergang zusätzliche Motivationen verleihen können.

Tag 8 El Calafate: Tagesausflug zum Gletscher Perito Moreno

Tag 8 El Calafate: Tagesausflug zum Gletscher Perito Moreno

Heute sehen Sie eines der schönsten Fotomotive weltweit. Diese Aussage werden Sie im Verlauf der Ganztagesexkursion zum Gletscher Perito Moreno sicherlich bestätigen. Zunächst fahren Sie 80 km über die patagonische Steppe bis nach Bajo las Sombras. Hier beginnt die Bootsfahrt zur 74 Meter hohen und 5 km breiten Gletscherwand. Anschließend fahren Sie zu den Panorama Aussichtsplattformen, wo Sie sich ein ungefähres Ausmaß von der tatsächlichen Größe des 30 km langen Gletsches machen können. Dieser unbeschreiblicher Anblick ist allein die Argentinien Rundreise wert.

Tag 9 El Calafate: Freier Tag

Tag 9 El Calafate: Freier Tag

Heute haben Sie einen freien Tag, aber garantiert keine Langweile. Denn Sie können eine Tagestour in den Paine-Nationalpark (Chile) oder die Tour nach El Chaltén mit Bootsfahrt zum Viedma Gletscher unternehmen. Ebenso können Sie mit dem Linienbus nach El Chaltén fahren, dort zum Aussichtspunkt auf den Fitz Roy oder Cerro Torre trekken und anschließend mit dem Linienbus zurück nach El Calafate fahren. Oder aber Sie unternehmen einen Reitausflug in El Calafate und besuchen die Laguna Nimez, wo Sie viele Vogelarten (auch Flamingos und Ibisse) sehen können.

Tag 10 El Calafate-Ushuaia

Tag 10 El Calafate-Ushuaia

Feuerland! Für viele erfüllt sich heute ein Kindheitstraum, denn die heutige Reise führt in die südlichste Stadt der Welt, nach Ushuaia. Schon beim spektakulären Landeanflug über die Anden und den Beagle Kanal schlagen die Herzen höher und steigt die Vorfreude. Nach der Ankunft haben Sie wie immer den Transfer ins Hotel und dann den Rest des Tages frei, damit Sie am neuen Reiseziel auch wirklich ankommen können. Sie können einen schönen Spaziergang zum Hafen und am Beagle Kanal entlang unternehmen.

Tag 11 Ushuaia: Bootsfahrt auf dem Beagle Kanal

Tag 11 Ushuaia: Bootsfahrt auf dem Beagle Kanal

Heute haben Sie eine etwa 2 ½ stündige Bootsfahrt auf dem Beagle Kanal, die zu den Seelöwen- und Kormoraninseln führt und anschließend den Leuchtturm Les Eclaireurs umrundet. Faszinierende Landschaft! Die zweite Hälfte des Tages ist frei. Sie können sich ein Taxi zum Gletscher Martial nehmen, mit dem Sessellift hinauf fahren und dort oben wandern. Dabei genießen Sie einen tollen Ausblick über Ushuaia, den Beagle Kanal und die Anden. Oder wie wärs mit einem Lauf am Ende der Welt?

Tag 12 Ushuaia: Freier Tag

Tag 12 Ushuaia: Freier Tag

Der heutige Tag ist wieder frei zu Ihrer individuellen Gestaltung. Wenn Sie eine Tour machen wollen, empfehlen wir Ihnen entweder die Tour im Geländewagen zum Lago Fagnano oder aber eine Trekkingtour entlang des Beagle Kanals und durch Lenga-Wälder in den Nationalpark Feuerland. Wer möchte, kann auch die reguläre Exkursion in den Feuerland Nationalpark machen. An den drei Tagen in Ushuaia werden Sie vieles erleben, immer wieder die faszinierende Landschaft genießen und unvergessliche Fotos machen. Hier finden Sie alle Exkursionen ab Ushuaia zu Ihrer Information und Auswahl.

Tag 13 Ushuaia- Buenos Aires

Tag 13 Ushuaia- Buenos Aires

Je nachdem, wann heute Ihr Transfer zum Flughafen ist, haben Sie noch etwas Freizeit in der südlichsten Stadt der Welt und fliegen dann nach Buenos Aires. Dort haben Sie den Rest des Tages frei. Optional können Sie einen Kaffee im historischen Café Tortoni genießen oder am Abend eine gute Tangoshow besuchen und so Ihrer Argentinien-Rundreise einen würdigen Abschluss schaffen.

Tag 14 Buenos Aires: Abreise

Tag 14 Buenos Aires: Abreise

Falls Sie die Argentinien Rundreise nicht individuell erweitert haben, geht heute ihr Rückflug nach Europa. Nutzen Sie die Zeit bis zum Flughafentransfer, um Abschied von Buenos Aires und Argentinien zu nehmen und kaufen Sie vielleicht noch das eine oder andere Geschenk.

Tag 15: Ankunft in Europa

Ankunft in Europa

Unterkünfte

Waldorf Hotel

Waldorf Hotel

Hotel in Buenos Aires
Das Hotel Waldorf befindet sich direkt im so genanntenMicrocentro, also direkt im Bereich der Fußgängerpassage „Florida“ und derPlaza San Martín. Auch Puerto Madero und der Hafen für die Fähren nach Uruguay sindin kurzer Zeit...
Unterkunft Kategorie
C
Hostería Los Helechos

Hostería Los Helechos

Hotel in Puerto Iguazú
Die Hostería "Los Helechos" liegt in guter, ruhiger Lage etwas außerhalb desZentrums, welches aber schnell erreicht ist. Es ist ein einfaches Hotel mit subtropischem Garten und verfügt sowohl über Zimmer imHauptgebäude als auch...
Unterkunft Kategorie
C
Hostería Hainen

Hostería Hainen

Hotel in El Calafate
Die "Hostería Hainen" befindet sich auf einem natürlichen Aussichtspunkt, außerhalb des Zentrums von EL Calafat. Insgesamt stehen den Gästen 19 Zimmer zur Verfügung, die liebevoll eingerichtet sind und den freundlichen Charme des...
Unterkunft Kategorie
C
Posada del Fin del Mundo

Posada del Fin del Mundo

Hotel in Ushuaia
Die urige Posada del Fin del Mundo befindet sich ein paar Straßen oberhalb vom Zentrum in Ushuaia. Es handelt sich um eine einfache Unterkunft mit kleinen Schlafzimmern für ein, zwei oder drei Personen.
Unterkunft Kategorie
C
Hotel NH Buenos Aires Florida

Hotel NH Buenos Aires Florida

Hotel in Buenos Aires
Das Hotel NH Buenos Aires Florida befindet sich in einer idealen Lage im Microcentro von Buenos Aires. Die Fußgängerzone "Florida", die Plaza San Martín, der Stadtteil Puerto Madero einschließlich Fährterminal und die Plaza de...
Unterkunft Kategorie
B
Hotel Jardín de Iguazú

Hotel Jardín de Iguazú

Hotel in Puerto Iguazú
Das liebevolle Hotel Jardín de Iguazú wurde 2010 eröffnet und befindet sich im Zentrum von Puerto Iguazú in einer ruhigen Seitenstraße. Es verfügt über 30 liebevoll eingerichtete Zimmer mit großem Fenster zum grünen Innenhof....
Unterkunft Kategorie
B
Esplendor by Wyndham El Calafate

Esplendor by Wyndham El Calafate

Hotel in El Calafate
Etwa 300 Meter oberhalb des Zentrums von El Calafate befindet sich das erste Boutique-Hotel der Region. Viele der 57 geräumig und komfortabel eingerichteten Zimmer ermöglichen einen spektakulären Ausblick auf den "Lago Argentino". Im...
Unterkunft Kategorie
B
Alto Andino Hotel

Alto Andino Hotel

Hotel in Ushuaia
Das Hotel Alto Andino ist ein modernes und geschmackvolleingerichtetes Hotel im Boutique-Stil. Es ist zentral gelegen und bietet18 perfekt ausgestatte Suites bzw. Apartments mit Plasma TV, Internet undMinibar. Besonderes Highlight ist...
Unterkunft Kategorie
B

Preiskategorien zur Auswahl

C
Unterkunft & Preis
Kategorie C

Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
3.020,00 €
Preis p.P. für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer:
2.460,00 €
Preis p. P. für 3 Reiseteilnehmer im Dreibettzimmer:
2.320,00 €

B
Unterkunft & Preis
Kategorie B

Preis für 1 Reiseteilnehmer im Einzelzimmer:
3.760,00 €
Preis p. P. für 2 Reiseteilnehmer im Doppelzimmer:
2.890,00 €
Preis p. P. für 3 Reiseteilnehmer im Dreibettzimmer:
2.800,00 €

Hinweise

Sollten die hier genannten Hotels ausgebucht sein, erfolgt die Unterbringung in einem gleichwertigen Hotel. Gern vermitteln wir auch Ihr persönliches Wunschhotel.

Hinweis:

Bei Reisen über Weihnachten, Neujahr, Ostern und Nationalfeiertagen sind Aufschläge möglich.

Sind Sie mehr als 5 Personen? In diesem Fall können wir die Reise exklusiv für Ihre Kleingruppe zu einem Sonderpreis anbieten und gleichzeitig ganz auf Ihre Wünsche zuschneiden. Ideal für Familien, Freundeskreise, Studiengruppen, Firmen, Institutionen und Vereine.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Im Preis enthalten

  • alle aufgeführten Programme und Transfers
  • Inlandflüge Buenos Aires-Puerto Iguazú-Buenos Aires-El Calafate-Ushuaia-Buenos Aires mit Aerolíneas Argentinas oder Latam in der   Economy Class
  • Übernachtungen mit Frühstück im gewählten Hotel
  • Eintrittsgelder in die Nationalparks
  • Örtliche Reiseleitung in Englisch (Iguazú in Deutsch)

Nicht im Reisepreis enthalten

Fernflüge, Flughafengebühren in El Calafate und Ushuaia (insgesamt unter 15,00 € p.P.), Trinkgelder

Preise gültig bis

31.12.2022

Reiseinfos zur Reise

Buchungsschluss

4 Wochen vor Reisebeginn

Mindestteilnehmerzahl

ab 1 Person (die Ausflüge finden in internationalen Kleingruppen statt)

Ansprechpartner vor Ort

Partnerbüro Buenos Aires

In Buenos Aires steht Ihnen unser Partnerbüro für Fragen aller Art direkt vor Ort gern zur Verfügung.

Reisetermine

ganzjährig, frei wählbar

Empfohlene Reisekombinationen der Argentinien Rundreise

Montevideo + Colonia

Montevideo + Colonia: Kurzreise nach Uruguay

Der Reisebaustein Montevideo + Colonia beinhaltet beide Städte Uruguays und führt zusätzlich nach Piriápolis und Punta del Este. Auf dieser Weise kann man die wichtigsten Orte Uruguays leicht in eine Südamerika Rundreise integrieren.
El Chaltén

El Chaltén: Trekking in Argentinien

Das Dorf El Chaltén ist in ganz Südamerika bekannt als „Trekking-Hauptstadt Argentiniens", denn es ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen zum Cerro Torre und Fitz Roy. Diese Touren gehören zu den besten Trekking Touren in Südamerika. Wir bieten eine geführte Trekkingtour mit Übernachtung im Camp Poincenot Basislager an, die Touren zur Laguna Capri, Fitz Roy, Laguna de los tres, Laguna Madre e Hija und Cerro Torre beinhaltet.
Schifffahrt Ushuaia-Punta Arenas

Schifffahrt Ushuaia-Punta Arenas: + Landgang Kap Hoorn

Diese Expeditions-Kreuzfahrt führt in 5 Tagen von Ushuaia über das berüchtigte Kap Hoorn nach Punta Arenas. Unbeschreibliche Landschaften, Landausflüge in Zodiacs, Vollpension, Unterhaltung und wissenschaftliche Vorträge an Bord lassen diese Schiffsreise zu einem der besten Erlebnisse einer Südamerika Reise werden. Im Unterschied zur 4 tägigen Schiffsreise von Ushuaia-Punta Arenas führt diese Route zusätzlich zu den Gletschern Pia, Garibaldi, Agostini und Cóndor.
Bild Argentinien Rundreise
Argentinien Rundreise
Buenos Aires, Iguazú, Calafate & Feuerland
  • Argentinien in 2 Wochen
  • Reisebeginn jederzeit
  • Vier Regionen in einer Reise
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Inlandflüge und Eintritte enthalten
p.P. ab 2.320,00 € zur Reiseanfrage
Erfahrung seit 2004
100% Einzigartig & individuell
Verantwortung für Natur & Mensch
Unsere Reisen sind sicher
Beste Betreuung von A-Z
Höchste Qualität zu fairen Preisen
Teamfoto Reallatino Tours
www.reallatino-tours.com