Video

Reiseinformationen für Ushuaia

Ushuaia ist die südlichste Stadt der Welt. Sie liegt zwischen den Anden und dem Beagle Kanal auf der Insel Feuerland.

Mit einer Reise nach Feuerland erfüllen sich viele Menschen einen Kindheitstraum. Das Wort "Ushuaia" stammt aus der Sprache der Ureinwohner Yámana und bedeutet "Bucht, die nach Osten sieht". Die Lage im äußersten, abgelegenen Süden Südamerikas ist ein wichtiges Merkmal der Stadt. Es ist aber auch die Umgebung, die einmalig ist.

Auf einer Bootsfahrt über den Beagle Kanal kann man Seelöwen und Pinguine sehen. Man kann im Nationalpark "Tierra del Fuego" wandern und dabei Pflanzen sehen, die nur hier im Süden vorkommen.

Ushuaia ist auch der Ausgangsort für die meisten Exkursionen in die Antarktis. An der Bahía Lapataia im Nationalpark Tierra del Fuego endet die längste Straße der Welt, die Panamericana. Sie beginnt in Fairbanks (Alaska) und führt durch Ganz Amerika.

So extrem, wie viele denken, ist das Klima in Ushuaia gar nicht. Dadurch, dass die Stadt an einer großen Wasserfläche (Beagle Kanal) liegt, bleiben Extremwerte meist aus. Anders ist es im Hinterland. In den Bergen bei Tierra Mayor sind -20C  im Winter keine Seltenheit. Zwei Dinge sollte man beachten: in Ushuaia kann man an einem einzigen Tag alle Jahreszeiten erleben. Und im argentinischen Winter sind die Tage hier sehr kurz. So ist der Sonnenaufgang im Juni erst um 10.00 Uhr, während sie um 17.10 Uhr bereits wieder untergeht. (Dezember: SA 04.50, SU: 22.10 Uhr) Die beste Reisezeit für  Ushuaia ist vom Oktober bis April. Die besten Reisemonate haben wir grün markiert.
Klimatabelle Ushuaia (23 m)
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez  
14 14 12 10 7 5 4 6 8 11 12 13 Tag
5 5 4 2 0 -1 -2 -1 0 2 4 5 Nacht
10 9 9 10 8 10 8 8 7 9 9 9 Regentage
X X X X X X Pinguine Isla Martillo
Entfernungen und Fahrzeiten im Auto
Reiseziel Entfernung Fahrzeit
Gletscher Martial (Parkplatz) 7 km 15 min
Eingang Nationalpark Feuerland 12 km 25 min
Tierra Mayor 20 km 23 min
Lago Escondido 53 km 55 min
Lago Fagnano 82 km 1h 20 min
Estancia Haberton 83 km 1 h 40 min
Punta Arenas (CHI) 630 km 8 h + Grenze
Verbindungen - Flug- und Busverbindungen ab Ushuaia
Der Flughafen "Malvinas Argentinas" befindet sich direkt am Beagle-Kanal, 5 km vom Stadtzentrum
Ausgewählte Verbindungen ab Ushuaia
Reiseziel Art Entfernung Zeit Hinweise
Antarktis Fähre / Schiff ca. 1.000 km 3 Tage Nur im Rahmen der Antarktis-Kreuzfahrten
Buenos Aires Direktflug 2.380 km 3 h 40 min
El Calafate Direktflug 650 km 1 h
Kap Hoorn (Chile) Fähre / Schiff 160 km ca. 10 h Nur im Rahmen der Australis-Kreuzfahrt nach Punta Arenas
Punta Arenas (Chile) Linienbus 635 km 12 h
Rio Gallegos Linienbus 580 km 12 h 30 min
Rio Grande Linienbus 210 km 3 h
Tolhuin Linienbus 102 km 1 h 30 min
Trelew Direktflug 1.310 km 2 h 15 min

Nationalpark Tierra del Fuego Argentinien

Eröffnet 30.09.1960
Größe 68.909 ha
Landschaft
Subantarktischer Wald, Gletscher, Torfmoore, Flüsse
Tiere
Andenkondor, Truthahngeier, Chimango-Falke, Rotrückenbussard, Felsenscharbe, Blauaugenscharbe (Kormoranarten), Riesensturmvogel (Petrel), Dominikanermöwen, Blutschnabelmöwen,Feuerland-Austernfischer, Magellan-Dampfschiffenten, Tanggans, Smaragdsittiche, Schwarzzügelibis, Schopfkarakara, Magellan-Pinguine, Spiegelgänse, Brontzekiebitz, Magellanspecht, Magellandrossel, Eisvogel, kleiner Kolibri, Hauszaunkönig, Guanakos, Andenschakal, Seelöwen, Südlicher Flußotter, Küstenotter, Commerson-Delfine, 
Pflanzen Lenga (Lenga-Südbuche) , Ñire (Antarktische Scheinbuche), Coihué (Magellan-Südbuche) Notro (Feuerbusch), Chilco (Scharlach-Fuchsie), Calafate (Buchsblättrige Berberitze), 
Lage Der Nationalpark Tierra del Fuego beginnt 12 km westlich von Ushuaia und ist im Süden vom Beagle Kanal begrenzt. Die längste Straße der Welt, die Panamericana, endet hier (Bahía Lapataía).
Öffnungs­zeiten täglich von 09.00-18.00 Uhr
Eintritt
490 ARS (ca.11 Euro), Stand 13.03.2019
Links

 

Auf Feuerland sind drei Südbuchenarten (Nothofagus) markant. Dazu zählen die immergrüne Magellan-Südbuche (Coihue, bis 25m hoch), die Lenga-Südbuche (bis 30 m) und und die Antarktische Südbuche (Ñire, bis 30 m). Der Coihue ist immergrün, während Lenga und Ñire Laub abwerfen.
Flora und Fauna Ushuaia, Argentinien
Lenga
Flora und Fauna Ushuaia, Argentinien
Ñire
Flora und Fauna Ushuaia, Argentinien
Der "Llao Llao" oder auch "Pan de Inca" (wissenschaftlich Cyttaria harioti) ist ein essbarer Pilz der auf Bäumen wächst.
Flora und Fauna Ushuaia, Argentinien
Der Graufuchs ist auf Feuerland oft zu sehen.
Flora und Fauna Ushuaia, Argentinien
Albatrosse können eine Flügelspanne von 3,50 Metern erreichen. Man sieht  sie oft am Beagle Kanal.
Flora und Fauna Ushuaia, Argentinien
Auf den Inseln des Beagle Kanals leben Kormorane...
Flora und Fauna Ushuaia, Argentinien
und Seelöwen.
Flora und Fauna Ushuaia, Argentinien
Magellangänse (das Männchen ist weiß)
Flora und Fauna Ushuaia, Argentinien
Der Schopfkarakara (carancho) ist Südamerika weit verbreitet.

9800-8280 v.u.Z.
Erste Spuren der Besiedelung

1520
Im Oktober kommen die ersten Europäer durch die Gewässer um Feuerland. Ferdinand Magellan fährt mit seinen Schiffen durch die später nach ihm benannte Magellanstraße. Der Name "Feuerland" entsteht, weil die Seefahrer an Land die Feuer der Ureinwohner sehen.

1578
Als der Brite Francis Drake durch die Magellanstraße fährt, wird der spanischen Krone die Wichtigkeit dieses Seeweges bewusst und bald darauf wird die Erforschung und Landnahme beschleunigt, doch der Versuch der Besiedelung scheitert kurz darauf.

1615
Holländische Freibeuter entdecken die Passage um Kap Hoorn.

17. Jhd.
Vier Stämme von Ureinwohnern leben nachweislich auf Feuerland: Selk´nam, Haush, Alakaluf, Yamaná (insgesamt ca. 12.000 Menschen).

1829
Robert Fitz Roy entdeckt den Beagle-Kanal und benennt ihn nach seinem Schiff (HMS Beagle).

1870
Englische Missionare erreichen Feuerland

1881
Grenzabkommen zwischen Argentinien und Chile. Die Region um Ushuaia gehört zu Argentinien. Der Grenzverlauf ist bis heute im Wesentlichen geblieben.

1883
Beginn des Goldrausches auf Feuerland (bis 1910), in Folge dessen viele Kroaten nach Feuerland kamen.

1884
Die Marine erobert das Gebiet für Argentinien.

12. Oktober 1884
Gründung von Ushuaia durch Augusto Lasserre

1886
Fertigstellung der Estancia Haberton

Ab 1896
Ushuaia ist Strafkolonie. Verbrecher die lange Haftstrafen erhalten, werden immer mehr nach Ushuaia verbannt, wo sie beim Bau der Eisenbahn, zum Holzfällen und transportieren eingesetzt werden.

Ab 1902
Es werden die ersten Häuser aus Stein gebaut.

1909
Fertigstellung der Eisenbahnstrecke "Ferrocarril Austral Fuegino" (25 km)

1910
Durch rigorose gewaltsame Verdrängungspolitik und von Europäern eingeschleppte Krankheiten wird die Urbevölkerung fast vollständig ausgerottet. Besonders unter dem argentinischen Präsidenten Roca wurden viele Ureinwohner getötet.

Dezember 1914
Die"SMS Dresden", die als einziges deutsches Schiff der Schlacht bei den Islas Malvinas entkommen konnte, versteckt sich in den Fjorden Feuerlands vor den britischen Verfolgern.

1918
Baubeginn des Leuchtturms "Faro Les Éclaireurs", im Beagle Kanal

1920
Das für die Stadtentwicklung bedeutsame Presidio (Gefängnis) wird fertig gestellt. Hier werden bis 1947 überwiegend Gewaltverbrecher eingesperrt. Die Sträflinge bauen die Schmalspurbahn, auf deren Gleisen heute Touristen durch den Nationalpark Feuerland fahren. 

23. Dezember 1920
Inbetriebnahme des Leuchtturms "Faro Les Éclaireurs"

1928
Das erste Flugzeug landet in Ushuaia. Es ist eine "Heinkel HD-24", gesteuert von Gunter Pluschow und Ernst Droblow aus Deutschland.

1929
Ushuaia hat 800 Einwohner.

1930
Am 22. Januar läuft in Höhe des Leuchtturms "Les Eclaireurs" das in Hamburg gebaute Schiff "Monte Cervantes" auf einen Felsen auf. Einströmendes Wasser macht das Schiff manövrierunfähig. Die 1117 Passagiere und 255 Besatzungsmitglieder können sich mit Beibooten retten. Da einige Beiboote abtreiben, erreichen deren Passagiere Ushuaia erst Tage danach nach längeren Märschen durch die Wälder. Am 23. Januar, als Sachen geborgen werden, sinkt das Schiff. Dabei kommt Kapitän Dreyer ums Leben.

1946
Argentinien importiert 25 Biberpaare aus Canada um in Feuerland eine Pelzzucht zu begründen. Sehr in Mode sind Biberfellmützen.

1947
Das Gefängis ("Presidio") wird Marinebasis. Eröffnung des Flughafens "Base Aeronaval de Ushuaia"

17. Dezember 1949
Schweres Erdbeben in der Region. Teile der Eisenbahnstrecke werden dabei unpassierbar gemacht.

1952
Der Betrieb der  Eisenbahn wird eingestellt, weil sie nicht mehr rentabel ist.

1954
Der Versuch, die "Monte Cervantes" zu bergen, scheitert.

1978
Der Beagle-Konflikt zwischen Argentinien und Chile erreicht seine gefährlichste Phase. Es handelt sich um einen Konflikt um Gebietsansprüche mit Androhung militärischer Gewalt. Sie wird durch Papst Johannes Paul II im selben Jahr entschärft.

1985
Am 2.Mai erzielen Argentinien und Chile Einigung über die lange andauernden Streitigkeiten über den Verlauf der Grenze.

1994
Ein Teil der Eisenbahnstrecke wird wieder betrieben. Der "Zug am Ende der Welt" fährt jetzt für Touristen. Ausgangspunkt ist jedoch nicht mehr Ushuaia, sondern eine Station 8 km westlich der Stadt. Ziel ist der Nationalpark Feuerland.

1995
Eröffnung des Flughafens Aeropuerto Internacional de Ushuaia Malvinas Argentinas. Die Starts und Landeanflüge erfolgen nun parallel zum Beagle Kanal.
Beim alten Flughafen mussten die Landungen Von den Anden herab in Richtung Beagle Kanal erfolgen. Nur wenige Piloten hatten die Fähigkeit, in Ushuaia sicher zu landen.

2001
Ushuaia hat 46.000 Einwohner.

2005
Durch Steuervorteile der Einwohner wächst deren Zahl auf 64.000.

2010
Nach jüngsten Volkszählungen rechnet man mit 80.000 Einwohnern

2014
Aus den 50 Bibern, die vor 70 Jahren aus Canada nach Feuerland gebracht wurden um eine Pelzzucht zu beginnen, sind inzwischen über 100.000 Biber (im südlichen Argentinien und Chile) geworden , die sich hier so gut vermehren konnten, weil es keine natürlichen Feinde gibt. Für die Natur ist es eine Katastrophe, denn sie stauen Flüsse und verwandeln diese in stehende Gewässer. Die Südbuchenwälder sterben, weil die Bäume entweder von den Bibern gefällt werden oder im Wasser "ertrinken". Da die Südbuchen nur sehr langsam wachsen, kann eine Neupflanzung kaum Abhilfe schaffen.

09.03.2014

Der Sessellift zum Gletscher Martial wird außer Betrieb genommen.

Ushuaia Reisen

Argentinien Rundreise
Rundreise

Argentinien Rundreise

Die Argentinien-Rundreise führt in zwei Wochen zu den schönsten Reisezielen Argentiniens. Von Buenos Aires geht es zunächst in das subtropische Puerto Iguazú, zu den größten Wasserfällen der Welt. Anschließend führt die Reise...
15 Tage
Preis p. P. ab
2.280,00 €
Reisebeginn jederzeit
Argentinien-Chile-Rundreise
Rundreise, Empfehlung

Argentinien-Chile-Rundreise

Die Argentinien-Chile-Rundreise bringt Sie zu den wichtigsten Reisezielen beider Länder und beinhaltet dort die besten Exkursionen und schöne Hotels. Drei Wochen Auszeit in Südamerika.
21 Tage
Preis p. P. ab
3.850,00 €
Reisebeginn jederzeit
Laufreise Buenos Aires Marathon 2022
Rundreise, Empfehlung

Laufreise Buenos Aires Marathon 2022

Eine unserer beliebtesten Aktivreisen ist seit jeher die Laufreise nach Argentinien. Die Basisreise beinhaltet Buenos Aires mit Marathon und anschließend die wohlverdiente Entspannung im suptropischen Iguazú, bei den größten und...
14 Tage
Preis p. P. ab
3.130,00 €
15.09.-30.09.2022
Reise Patagonien und Feuerland
Rundreise

Reise Patagonien und Feuerland

Die Reise nach Patagonien und Feuerland führt zu den schönsten Reisezielen in das südliche Argentinien und Chile. Einige Strecken werden im Linienbus zurückgelegt, damit man die einzigartige Lanschaft genießen kann. Wer möchte,...
14 Tage
Preis p. P. ab
2.460,00 €

Ushuaia (Feuerland)
Reisebaustein

Ushuaia (Feuerland)

Vier Tage am Ende der Welt, auf der mystischen Insel Feuerland, im tiefsten Süden von Argentinien. Ushuaia, die südlichste Stadt der Welt am Beagle Kanal, ist Ausgangspunkt für unvergessliche Exkursionen. Dieser Reisebaustein bietet...
4 Tage
Preis p. P. ab
230,00 €
Reisebeginn jederzeit
Schifffahrt Ushuaia-Punta Arenas
Reisebaustein, RECHTZEITIG BUCHEN

Schifffahrt Ushuaia-Punta Arenas

Diese Expeditions-Kreuzfahrt führt in 5 Tagen von Ushuaia über das berüchtigte Kap Hoorn nach Punta Arenas. Unbeschreibliche Landschaften, Landausflüge in Zodiacs, Vollpension, Unterhaltung und wissenschaftliche Vorträge an Bord...
5 Tage
Preis p. P. ab
1.700,00 €
mehrere Termine
Gruppenreise Chile-Argentinien in Deutsch
Rundreise

Gruppenreise Chile-Argentinien in Deutsch

Die 18-tägige Gruppenreise durch Chile und Argentinien führt Sie zu den Höhepunkten beider Länder. Entdecken Sie dabei die Metropolen Santiago de Chile und Buenos Aires und erleben Sie die wahnsinnige Vielfalt bei den...
18 Tage
Preis p. P. ab
5.300,00 €
monatlich, Oktober bis März
Schifffahrt Punta Arenas - Ushuaia
Reisebaustein, RECHTZEITIG BUCHEN

Schifffahrt Punta Arenas - Ushuaia

Die Schiffsreise von Punta Arenas nach Ushuaia ist sicherlich die beste Verbindung von Chile nach Argentinien. Sie führt größenteils durch unbewohntes Gebiet in Patagonien. Höhepunkte sind eine Pinguinkolonie, mehrere Gletscher und...
5 Tage
Preis p. P. ab
1.700,00 €
mehrere Termine

Unser komplettes Reiseangebot für Argentinien finden Sie unter Argentinien Reisen.

Unsere Unterkünfte in Ushuaia

Posada del Fin del Mundo

Posada del Fin del Mundo

Die urige Posada del Fin del Mundo befindet sich ein paar Straßen oberhalb vom Zentrum in Ushuaia. Es handelt sich um eine einfache Unterkunft mit kleinen Schlafzimmern für ein, zwei oder drei Personen.
Unterkunft Kategorie
C

Rosa De Los Vientos

Die liebevolle Unterkunft "Rosa de los Vientos" (Windrose) befindet wenige Querstraßen oberhalb des Zentrums von Ushuaia. Die Zimmer sind gepflegt und verfügen über alle notwendigen Merkmale. Es gibt Doppelzimmer, Dreibettzimmer und...
Unterkunft Kategorie
C
Hotel Campanilla

Hotel Campanilla

Das Hotel Campanilla ist ein typisches Feuerland-Haus und wurde 2005 gerbaut. Es ist eine einfache, aber sehr freundliche Unterkunft außerhalb des Zentrums von Ushuaia (zu Fuß ins Zentrum sind es ca. 30 Minuten).Die Zimmer sind eher...
Unterkunft Kategorie
C
Hostal del Bosque Apart Hotel

Hostal del Bosque Apart Hotel

Das Hostal del Bosque Apart Hotel in Ushuaia besteht aus vier Blocks mit je sechs Suiten (Wohn- und Schlafzimmer). Die Zimmer sind groß und bieten meist einen guten Blick auf die Berge. Zwischen den Blocks gibt es einen Garten, was der...
Unterkunft Kategorie
C
Hotel Villa Brescia

Hotel Villa Brescia

Das Hotel "Villa Brescia" befindet sich direkt im Zentrum von Ushuaia, in derHauptstraße „San Martín“, Ecke „Sarmiento“. Zum Hafen am Beagle Kanalsind es nur wenige Minuten zu Fuß. Es handelt sich um ein nettes,...
Unterkunft Kategorie
C
Hostería Patagonia Jarké

Hostería Patagonia Jarké

Die Hostería Patagonia Jarké liegt in erhöhter Lage etwas 200 Meter vom Zentrum Ushuaias. Insgesamt stehen 15 Zimmer für 1-4 Personen zur Verfügung. Seit 2003 fühlen sich Gäste hier sehr wohl. Dafür sorgen zum Beispiel der...
Unterkunft Kategorie
C
Alto Andino Hotel

Alto Andino Hotel

Das Hotel Alto Andino ist ein modernes und geschmackvolleingerichtetes Hotel im Boutique-Stil. Es ist zentral gelegen und bietet18 perfekt ausgestatte Suites bzw. Apartments mit Plasma TV, Internet undMinibar. Besonderes Highlight ist...
Unterkunft Kategorie
B
Hotel Altos Ushuaia

Hotel Altos Ushuaia

Das Hotel Altos Ushuaia erwartet Sie inmitten des patagonischen Waldes auf der Straße zum Gletscher Martial. Hier, etwa 3 km vom Stadtzentrum entfernt, können Sie die Ruhe der Umgebung genießen und sich sehr gut erholen. Der...
Unterkunft Kategorie
B
Hotel Tierra del Fuego

Hotel Tierra del Fuego

Das Hotel "Tierra del Fuego" befindet sich im Zentrum von Ushuaia und bietet seinen Gästen auf 43 geräumigen Zimmern einen hervorragenden Panoramablick über die Stadt, die umliegenden Berge und den Beagle-Kanal. Dank der günstigen...
Unterkunft Kategorie
B
Hotel Lennox

Hotel Lennox

In bester Lage, direkt im Zentrum an der wichtigsten Geschäftsstraße von Ushuaia befindet sich das moderne Hotel "Lennox". Dieses erstklassige Hotel verwöhnt seine Gäste schon zu Beginn des Tages mit einem umfangreichen...
Unterkunft Kategorie
B
Hotel Los Yámanas

Hotel Los Yámanas

Etwa 4 km vom Zentrum Ushuaias entfernt, zwischen den Bergen und dem Beagle-Kanal, befindet sich das schöne Hotel "Los Yámanas". Die über 40 Zimmer sind landestypisch eingerichtet mit unverbautem Blick auf den Beagle-Kanal....
Unterkunft Kategorie
B
Hostería Cumbres del Martial

Hostería Cumbres del Martial

Diese Hostería liegt zwar außerhalb der Stadt, dafür aber direkt an der Station des Sessellifts zum Gletscher Martial und mit hervorragendem Blick auf den Beagle Kanal. Sie besteht aus sechs sehr liebevoll eingerichteten Bungalows...
Unterkunft Kategorie
A
Arakur Ushuaia Resort & Spa

Arakur Ushuaia Resort & Spa

Das Luxushotell Arakur Ushuaia befindet sich am Cerro Alarkén, 800 m über dem Beagle-Kanal. Den Gästen stehen 117 schöne, geräumige Zimmer zur Verfügung, deren Panoramafenster ganz besondere Ausblicke  ermöglichen. Das Resort...
Unterkunft Kategorie
A

Aktivitäten und Programme in Ushuaia

Exkursion in den Nationalpark Feuerland
Reiseprogramm Ushuaia

Exkursion in den Nationalpark Feuerland

Dieser Ausflug führt die Reiseteilnehmer nach dem Frühstück in den Nationalpark Feuerland. Unterwegs gibt es Informationen über die Geschichte der Stadt. Ab der Eisenbahnstation des "Zuges am Ende der Welt" kann, wer möchte, eine...
Bootsfahrt zu den Seelöweninseln und Leuchtturm
Reiseprogramm Ushuaia

Bootsfahrt zu den Seelöweninseln und Leuchtturm

Die Fahrt beginnt im Hafen von Ushuaia und dauert 2:30 Stunden. Im Katamaran geht es auf dem Beagle Kanal zur Isla de los Pájaros und weiter zum Leuchturm "Les Eclaireurs", wo der Katamaran wendet und zurück nach Ushuaia fährt. Sie...
Trekking im Nationalpark Feuerland
Reiseprogramm Ushuaia

Trekking im Nationalpark Feuerland

Dieser Ausflug ist ideal für Leute, die Feuerland aktiv erleben möchten, denn neben Trekking steht auch eine Fahrt im Paddelboot auf dem Programm. Ausgangspunkt ist die Bahía Ensenada im Nationalpark "Tierra del Fuego". Hier beginnt...
Lago Fagnano Off Road
Reiseprogramm Ushuaia

Lago Fagnano Off Road

Diese Tour im Geländewagen führt zunächst von Ushuaia über die Nationalstraße 3 in Richtung Norden, durch die Landschaften um Valles Carbajal und Tierra Mayor bis zum Paso Garibaldi, wo in nur 450 Metern ü.d.M. die Anden...
Reitausflug Monte Susana
Reiseprogramm Ushuaia

Reitausflug Monte Susana

Dieser Reitausflug ist ganz sicher unvergleichbar, denn wer reitet schon mal auf Feuerland, durch eine einzigartige Landschaft, durch Wälder, Flüsse und über Hügel, von denen man einen magischen Panoramablick über den Beagle Kanal...
Freizeittipp: Wanderung am Gletscher Martial
Reiseprogramm Ushuaia

Freizeittipp: Wanderung am Gletscher Martial

Falls Zeit bleibt in Ushuaia, lohnt sich ein Ganztagesausflug auf eigene Faust zum Gletscher "Martial". Hierzu nimmt man sich ein Taxi zur Talstation des Sesselliftes (estación aérosillas) und wandert dann hinauf. Etwa eine Stunde...
Freizeittipp: Laufen am Ende der Welt
Reiseprogramm Ushuaia

Freizeittipp: Laufen am Ende der Welt

Für alle Lauffreunde ist es sicherlich etwas ganz Besonderes, nicht nur in Europa, sondern auch einmal am Ende der Welt zu laufen. Der ideale Startpunkt ist an der Pasarela Luis P. Fique, die von der Küstenstraße abgeht und zwischen...
Bootsfahrt zur Pinguinkolonie Isla Martillo
Reiseprogramm Ushuaia

Bootsfahrt zur Pinguinkolonie Isla Martillo

Die Bootsfahrt führt von Ushuaia aus den Beagle Kanal entlang und passiert dabei zunächstb die Seelöweninseln und den Leuchtturm "Les Eclaireures". Später kann man das chilenische Puerto Williams sehen, die südlichste Ansiedlung der...
Wanderung zur Laguna Esmeralda
Reiseprogramm Ushuaia

Wanderung zur Laguna Esmeralda

Auf Feuerland gibt es mehrere richtig tolle Trekkingtouren durch die unvergleichbare Natur an der Südspitze Südamerikas. Die Halbtageswanderung zur Laguna Esmeralda beginnt in Ushuaia. Mit dem Minibus geht es am Nachmittag über die...
www.reallatino-tours.com