Reise Patagonien und Feuerland

In den Süden von Argentinien und Chile

  • 16 Tage Argentinien und Chile
  • Patagonien und Feuerland hautnah erleben
  • Trekking im Paine-Nationalpark und El Chaltén
  • Beginn jederzeit möglich
  • Viele Fotomotive
p.P. ab 2.600,00 € zur Reiseanfrage

Reise nach Patagonien und Feuerland

Reiseroute: Buenos Aires -> Ushuaia -> El Calafate -> Gletscher Perito Moreno -> El  Chaltén -> Puerto Natales -> Nationalpark Torres del Paine -> Punta Arenas -> Santiago de Chile

Die Reise „Patagonien und Feuerland“ führt in zwei Wochen zu den schönsten Reisezielen des südlichen Argentinien und Chile. Patagonien und Feuerland sind zweifellos sehr gefragte Reiseziele Südamerikas, vor allem wegen der ganz besondern Landschaften, wegen des eigenwilligen Klimas und der vielen Abenteuer, die sich hier auch heute noch erleben lassen.
 

Buenos Aires
 

Ausgangspunkt der Reise ist die argentinische Hauptstadt Buenos Aires, die Sie bei einer Stadtrundfahrt kennenlernen werden. Buenos Aires gehört zu den schönsten und aufregensten Metropolen der Welt und ist immer eine Reise wert.
 

Feuerland


Anschließend fliegen Sie in die südlichste Stadt der Welt, nach Ushuaia. Hier  tauchen Sie ein in eine Welt die viele nur aus Filmen kennen. Sie unternehmen eine Schiffsfahrt auf dem Beagle Kanal und sehen dabei Seelöwen, Kormorane und Albatrosse. Vor allem aber spüren Sie dabei auch den frischen Wind, das Wasser und die Berge Feuerlands. Es gibt auch einen freien Tag in Ushuaia, damit Sie aus den vielen Möglichkeiten die auswählen, die Ihnen am besten gefällt. Feuerland bietet viele Möglichkeiten, zum Beispiel eine Trekkingtour in den Nationalpark Tierra del Fuego oder auf dem Gletscher Martial, eine Fahrt zum Lago Fagnano, oder aber sich einfach nur die südlichste Stadt der Welt anschauen.
 

Patagonien: El Calafate und Perito Moreno Gletscher
 

Danach fliegen Sie von Ushuaia nach El Calafate und sind dann mitten in Patagonien. Vor allem aber ist El Calafate Ausgangspunkt für die Tour zum Perito Moreno Gletscher, dem vielleicht schönsten Gletscher der Erde. Er entspringt dem südpatagonischen Eisfeld und ist etwa 30 Kilometer lang, bevor er den Lago Argentino erreicht. Dort ist die Gletscherwand insgesamt 4,4 km lang (beide Seiten) und erreicht eine Höhe von knapp 80 Metern. Immer wieder fallen große Eisbrocken mit lautem Getöse in den Lago Argentino, was natürlich ein einmaliges Erlebnis ist.
 

Trekking in El Chaltén
 

Mit dem Linienbus geht es dann bequem von El Calafate nach El Chaltén, dem Inbegriff für Trekking in Argentinien. Tatsächlich hat der Ort den Beinamen "Trekkinghauptstadt von Argentinien", obgleich der Ort selbst nur 1600 Einwohner hat. Hier haben Sie Zeit, um auf eigene Faust Wanderungen zum Cerro Fitz Roy, zur Laguna Capri oder zur Laguna Torres zu unternehmen. Die Wege sind einfach begehbar, gut beschildert und ideal geeignet, um auf eigene Faust zu wandern. Sie werden begeistert sein von dieser spektakulären Landschaft Patagoniens, wo man bedenkenlos das Wasser der Flüsse und Seen trinken kann, wo beim Wandern die Kondore über einem kreisen und wo man immer wieder inne hält um diese Naturlandschaft bewusst zu erleben.
 

Patagonien: Nationalpark Torres del Paine (Chile)
 

Nächstes Ziel der Reise Patagonien und Feuerland ist Puerto Natales in Chile. Von Puerto Natales aus fahren Sie dann weiter in den Paine-Nationalpark und haben nun die Möglichkeit, auch in Chile richtig gute Wanderungen zu unternehmen. Der Nationalpark Torres del Paine gehört zu den schönsten Reisezielen Südamerikas. Je nachdem, für welche Tour Sie sich entscheiden, wählen wir den geeigneten Übernachtungsort, damit Sie am nächsten Morgen direkt vom Hotel aus starten können.


Punta Arenas und Santiago de Chile
 

Anschließend fahren Sie durch die patagonische Steppe nach Punta Arenas, der südlichsten Stadt Chiles. Hier besuchen Sie die größte Pinguinkolonie der Region auf der Isla Magdalena, die Sie mit einer Bootsfahrt über die Magellanstraße erreichen. Danach fliegen Sie nach Santiago de Chile, dem Endziel der Reise. Sie haben die wichtigsten Reiseziele im Süden von Argentinien und Chile bereist, denn Sie waren in Ushuaia (Feuerland), in El Calafate, El Chaltén, in Puerto Natales, im Nationalpark Torres del Paine und auch in Punta Arenas. Hier in Santiago de Chile endet die Reise nach Patagonien und Feuerland, oder aber hier beginnt Ihre individuelle Erweiterung der Reise, zu der wir Sie seehr gern beraten.

 


Reiseverlauf im PDF-Format

Online-Reiseverlauf & Programme der Reise

Hier finden Sie den detaillierten Reiseverlauf mit allen Programmen und weiterführenden Links.

zum Online-Reiseverlauf

PDF Icon

Illustrierter Reiseverlauf als PDF

Hier finden Sie die Reisebeschreibung mit Bildern zum Ausdrucken.

Illustrierter
Reiseverlauf
Video-Eindrücke vom Paine-Nationalpark (Chile), einer der vielen Höhepunkte dieser Patagonien und Feuerland Reise.

Vorteile

Besondere Vorteile dieser Reise

  • Reisebeginn jederzeit
  • Kein Massentourismus
  • Inlandflüge, Busfahrten und Eintritte im Preis enthalten
  • Besuch der größten Pinguinkolonie der Region (Isla Magdalena)
  • Halbinsel Valdés optional zubuchbar
  • Reise ist nach deutschem Recht abgesichert (Infos)

Reisetermine

September bis März, frei wählbar

Karte der Reise

Karte Reiseverlauf Reise Patagonien und Feuerland

Illustrierter Reiseverlauf

Reiseverlauf im PDF-Format

Hier finden Sie die Reisebeschreibung mit Bildern zum Ausdrucken.

Reise Patagonien und Feuerland - Persönliche Beratung

Reallatino Tours Team

Haben Sie Fragen zur Reise? Wir beraten Sie gern.

Telefonische Beratung
+49 (0) 341 23 10 65 93

Schreiben Sie eine Mail:
info@reallatino-tours.com oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Häufig gestellte Fragen und die Antworten zu unseren Reisen finden Sie hier.

Reiseberichte & Feedbacks

Lesen Sie hier, wie ehemaligen Reiseteilnehmern unsere Reisen gefallen haben.

Bewertungen ansehen

Bild Reise Patagonien und Feuerland

Reise Patagonien und Feuerland

In den Süden von Argentinien und Chile

  • 16 Tage Argentinien und Chile
  • Patagonien und Feuerland hautnah erleben
  • Trekking im Paine-Nationalpark und El Chaltén
  • Beginn jederzeit möglich
  • Viele Fotomotive
p.P. ab 2.600,00 € zur Reiseanfrage
Diese Reise können Sie mit diesen Reisebausteinen kombinieren
Puerto Madryn Halbinsel Valdés
Wale, See-Elefanten, Delfine und Pinguine  

Puerto Madryn Halbinsel Valdés

Puerto Madryn ist Ausgangsort für die spektakulären Tagesausflüge zur Halbinsel Valdés und zur Pinguinkolonie Punta Tombo. Bei diesen Ausflügen können Buckelwale, Orcas, Delfine, Seeelefanten, Seelöwen, Pinguine, Guanakos und Seevögel beobachtet werden.Von Dezember bis Januer ist Puerto Madryn zudem Badeort mit einem langen Strand direkt an der Stadt.
Details
San Pedro de Atacama
Top Reiseziel in Chile  

San Pedro de Atacama

Die Reise in die Atacama-Wüste verspricht unvergessliche Eindrücke von der trockensten Region der Erde. Das Modul enthält alle Höhepunkte der Atacama. Dazu gehören Exkursionen in den Salar de Atacama, zu den Lagunen Chaxas, Miscanti und Miñique, zu den Tatio-Geysiren und natürlich den Sonnenuntergang im Valle de la luna.
Details
Osterinsel
Mystisches Rapa Nui  

Osterinsel

Mitten Im Pazifik, etwa zwischen Tahiti und Chile, liegt die mysteriöse Osterinsel. Berühmt für ihre kolossalen Steinstatuen, den Moais, deren spiritueller Zweck und Herkunft bis heute nicht geklärt ist, birgt die Osterinsel eines der letzten Geheimnisse unserer Erde. Subtropisches Klima, ideal zum Tauchen und Schnorcheln, ein Reiseziel der besonderen Art, verloren in der Unendlichkeit des Pazifiks.
Details
Hier finden Sie weitere Reisebausteine für Argentinien, Uruguay, Chile, Perú, Brasilien, Ecuador und Kolumbien mit der Sie die Reise Patagonien und Feuerland individuell kombinieren können.

Reallatino Tours benutzt Cookies. Durch Ihren Webseitenbesuch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen