Flagge Chile

Chile Rundreise

Chile Rundreise mit allen Höhepunkten des Landes

Reisekarte Chile Rundreise mit allen Höhepunkten des Landes

Auf dieser Chile Rundreise erleben Sie das längste Land der Welt in seiner wunderschönen Vielfalt. Entdecken Sie in den zwei Wochen die verschiedenen Landschaftstypen Chiles, von Wüste über Wälder und Vulkane bis hin zu dem rauen und wilden Patagonien. Während dieser Chile Rundreise sind die Anden dabei immer Ihr stetiger Begleiter und schenken Ihnen fantastische Ansichten in unterschiedlichster Form. 


Santiago und Valparaíso

Den Anfang der nächsten zwei Wochen macht die Hauptstadt Santiago de Chile im Zentrum des Landes. Auf einer interessanten Stadtbesichtigung sehen Sie viele Höhepunkte der Stadt, unteranderem auch die Plaza de Armas und den Präsidentenpalast. Selbstverständlich sollte ein Ausblick von dem 320 m hohen Cerro San Cristobal nicht fehlen, um so die Ausmaße dieser Metropole zu sehen. Ebenfalls führt Sie Ihr Weg am Folgetag in die Hafenstadt Valparaíso sowie zu dem benachbarten Badeort Viña del Mar, direkt am Pazifik. Beide Ausflüge sind zudem privat und in Deutsch geführt.

Die Atacama-Wüste im Norden

Im Anschluss an Ihren Aufenthalt in Santiago fliegen Sie in den Norden des Landes, zu der Atacama-Wüste. Die trockenste Wüste der Welt überzeugt durch ihre wunderschönen Ausflüge. Freuen Sie sich auf mondartige Landschaften im "Valle de la Luna", auf einen Salzsee mit vielen Flamingos im Nationalpark "Los Flamencos" und tiefblaue Lagunen auf über 4.000 m Höhe. Atemberaubend ist auch Ihr Ausflug zu den spektakulären Tatio-Geysiren.

Die chilenische Seenregion

Der nächste Stopp dieser Chile-Rundreise wird in der chilenischen Seenregion unternommen, welche neben den zahlreichen Seen und Vulkanen auch durch ihre üppige Natur in den valdivianischen Wäldern glänzt. Die Kleinstadt Puerto Varas wird dabei Ihr Ausgangspunkt für Touren zum Nationalpark Vicente Peréz Rosales oder zum Vulkan Osorno sein. Dieser Vulkan gehört dabei zu den beliebtesten Fotomotiven des Landes und ist auch auf der wunderschönen Bootsfahrt über den Allerheiligen See sehr gut zu sehen. Wer noch einen Tag mehr zur Verfügung hat, sollte auch unbedingt auf die Insel Chiloé fahren und sich von den Mythen und Sagen auf dem großen Eiland in den Bann ziehen lassen.

Patagonien mit dem Paine Nationalpark

Als eines der Höhepunkte Ihrer Reise führt die Reise am Ende in den Süden des Landes, nach Patagonien. Hier erwartet Sie mit Punta Arenas die südlichste Stadt des Landes und eine riesige Pinguinkolonie auf der nahe gelegenen Isla Magdalena. Entlang der endlosen Weiten erreichen Sie auch endlich die berühmten Felsformationen des Paine-Massivs im Nationalpark Torres del Paine. Eine Übernachtung direkt in dem Park sorgt dabei für ein einmaliges Erlebnis im wilden Patagonien.

Rückreise über Santiago

Zum Schluss Ihrer Chile Rundreise fliegen Sie wieder zurück nach Santiago, um entspannt und ohne Stress Ihren Rückflug am nächsten Tag antreten zu können. In der Hauptstadt bleibt auch noch etwas Zeit, um sich Souvenirs als Erinnerungen zu besorgen oder die Reise mit einem Gläschen von den berühmten Weinen abzurunden.
Erfahrung seit 2004
100% Einzigartig & individuell
Verantwortung für Natur & Mensch
Unsere Reisen sind sicher
Beste Betreuung von A-Z
Höchste Qualität zu fairen Preisen
Teamfoto Reallatino Tours